Abo
  • Services:

Windows 7: Betaversion erscheint für alle

Windows 7
Windows 7
Die Stufen drei und vier ähneln sich stark und erwarten eine Bestätigung durch den Anwender, wenn Änderungen durch Software oder den Nutzer vorgenommen werden sollen. Während der Hinweis der Benutzerkontensteuerung bei Stufe drei nach Verstreichen einer bestimmten Zeitspanne verschwindet und damit abgelehnt wird, ist das Verhalten bei Stufe vier anders. Hier bleibt der Dialog der Benutzerkontensteuerung so lange aktiv, bis der Anwender die Aktion zulässt oder abweist.

Stellenmarkt
  1. Qimia GmbH, Köln
  2. Gentherm GmbH, Odelzhausen

Intern meldet sich Windows 7 gegenüber Entwicklern als Windows 6.1, damit bestehende Anwendungen auch mit Windows 7 laufen können. Für einige Fälle hat Microsoft aber bereits darauf hingewiesen, dass Applikationen an Windows 7 angepasst werden müssen. Ansonsten lautet die Devise von Microsoft, dass die meisten Applikationen für Windows Vista auch mit Windows 7 laufen.

Windows 7
Windows 7
Bislang war bekannt, dass Microsoft eine Betaversion von Windows 7 Anfang 2009 fertig haben will. Neu ist hingegen, dass der Hersteller dabei auf einen vorherigen geschlossenen Test verzichten und die Beta von Windows 7 sogleich der Öffentlichkeit zum Ausprobieren zur Verfügung stellen wird, erklärte Daniel Melanchthon. Microsoft erwartet, dass die Beta alle Funktionen von Windows 7 enthalten wird, was bei der Ende Oktober 2008 gezeigten Vorabversion noch nicht der Fall ist.

Im Anschluss an die Beta sind dann Release Candidates geplant, bis die fertige Version von Windows 7 dann Anfang 2010 erscheinen soll. Voraussichtlich wird Microsoft keinen Upgradepfad von Windows XP auf Windows 7 anbieten. Diese Option steht dann nur Windows-Vista-Nutzern zur Vefügung.

Die im Artikel verwendeten Screenshots wurden Golem.de von Daniel Melanchthon zur Verfügung gestellt.

 Windows 7: Betaversion erscheint für alle
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

linveggie 17. Mär 2009

Optisch. Das ist Schnickschnack. Wer es braucht soll es benutzen, die allermeisten...

The_Future 17. Mär 2009

und festplatten sind nunmal größer geworden das ist die evolution... jedoch ich würde das...

sys2007reloaded 16. Dez 2008

Anwendungen>Hinzufügen/Entfernen>Suche:JAVA> OpenJavaEnviroment...

Der Kaiser 25. Nov 2008

Msconfig Start -> Ausführen -> msconfig AutoRuns http://technet.microsoft.com/de-de...

Der Kaiser 25. Nov 2008

Dann mach doch folgendes: Windows XP -> Upgrade -> Windows Vista -> Upgrade -> Windows 7...


Folgen Sie uns
       


Huawei Mate 20 Pro - Test

Das Mate 20 Pro ist Huaweis neues Topsmartphone. Es kommt wieder mit einer Dreifachkamera, die um ein Superweitwinkelobjektiv ergänzt wurde. Im Test gefällt uns das gut, allerdings ist die Kamera weniger scharf als die des P20 Pro.

Huawei Mate 20 Pro - Test Video aufrufen
Dark Rock Pro TR4 im Test: Be Quiet macht den Threadripper still
Dark Rock Pro TR4 im Test
Be Quiet macht den Threadripper still

Mit dem Dark Rock Pro TR4 hat Be Quiet einen tiefschwarzen CPU-Kühler für AMDs Threadripper im Angebot. Er überzeugt durch Leistung und den leisen Betrieb, bei Montage und Speicherkompatiblität liegt die Konkurrenz vorne. Die ist aber optisch teils deutlich weniger zurückhaltend.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Dark Rock Pro TR4 Be Quiets schwarzer Doppelturm kühlt 32 Threadripper-Kerne

Dell Ultrasharp 49 im Test: Pervers und luxuriös
Dell Ultrasharp 49 im Test
Pervers und luxuriös

Dell bringt mit dem Ultrasharp 49 zwei QHD-Monitore in einem, quasi einen Doppelmonitor. Es könnte sein, dass wir uns im Test ein kleines bisschen in ihn verliebt haben.
Ein Test von Michael Wieczorek

  1. Magicscroll Mobiles Gerät hat rollbares Display zum Herausziehen
  2. CJG50 Samsungs 32-Zoll-Gaming-Monitor kostet 430 Euro
  3. Agon AG322QC4 Aggressiv aussehender 31,5-Zoll-Monitor kommt für 600 Euro

Interview Alienware: Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!
Interview Alienware
"Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!"

Selbst bauen oder Komplettsystem kaufen, die Zukunft von Raytracing und was E-Sport-Profis über Hardware denken: Golem.de hat im Interview mit Frank Azor, dem Chef von Alienware, über PC-Gaming gesprochen.
Von Peter Steinlechner

  1. Dell Alienware M15 wird schlanker und läuft 17 Stunden
  2. Dell Intel Core i9 in neuen Alienware-Laptops ab Werk übertaktet

    •  /