Abo
  • IT-Karriere:

Picasa 3 ist fertig

Googles Bildersoftware ist schneller und stabiler

Google entfernt das Betalabel von seiner Bildersoftware Picasa 3.0. Diese soll schneller und stabiler sein und eine verbesserte RAW-Unterstützung bieten. Zudem gibt es neue Funktionen wie eine Gesichtserkennung und eine experimentelle Suchfunktion nach dominanten Bildfarben.

Artikel veröffentlicht am ,

Picasa 3.0
Picasa 3.0
Bereits Anfang September 2008 veröffentlichte Google Picasa 3.0 als Beta. Seitdem hat Google einige Fehler beseitigt und die Erfassung neuer Fotos beschleunigt. Insgesamt bietet Picasa 3.0 zahlreiche Detailverbesserungen und eine enge Verknüpfung mit dem Onlinedienst Picasa Web Albums.

Inhalt:
  1. Picasa 3 ist fertig
  2. Picasa 3 ist fertig

Nach dem Bildimport von der Festplatte oder Digitalkamera aus werden die Bilder in zeitlich gestaffelten Alben organisiert und lassen sich zum Beispiel bewerten und verschlagworten, mit Google Earth geolokalisieren und weiterverarbeiten.

Picasa 3.0
Picasa 3.0
Das Bildmaterial kann mit einfachen Bildbearbeitungsfunktionen nichtdestruktiv verändert werden. Neben einer Beschnittfunktion sind vor allem Möglichkeiten zu globalen Änderungen wie der Schattenaufhellung, Lichterdämfung, Schärfe und zur Entfernung von Farbstichen vorhanden. Ein Cloningwerkzeug zum Ausbessern unschöner Bildpartien wurde ebenfalls integriert. Die Rote-Augen-Entfernung arbeitet nun auf Wunsch vollautomatisch.

Picasa 3.0
Picasa 3.0
Die Diashowfunktion erzeugt kleine Filme mit Übergängen, Texteinblendungen und Hintergrundmusik. Das Werk kann auf Knopfdruck zu Youtube heraufgeladen oder auf der Festplatte gespeichert werden.

Stellenmarkt
  1. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  2. Universitätsklinikum Augsburg, Augsburg

Die Bildcollagefunktion erstellt mit Templatehilfe aus den markierten Bildern Zusammenstellungen in Form von Mosaiken, Bilderstapeln und Überblendungen. Viele Einflussmöglichkeiten bestehen allerdings nicht - die Templates selbst können nicht verändert, sondern nur in ihrer Größe und Ausrichtung bearbeitet werden.

Picasa 3 ist fertig 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Lenovo Legion Y530-15ICH für 699€ + Versand - Bestpreis!)
  2. ab 99,00€
  3. (u. a. GTA 5 für 12,99€, Landwirtschafts-Simulator 19 für 27,99€, Battlefield V für 32,99€)

Lady_C 14. Dez 2008

picasa 3 möchte ich ausprobieren

cartoon.five 26. Nov 2008

Ich finde es äußerst bedauernswert, das Picasa nativ noch immer nicht unter os x läuft...

bacchus 26. Nov 2008

was macht digiKam (0.9.4) denn falsch mit IPTC?

laZee 24. Nov 2008

Doch, das geht. Ist aber auch sehr fummelig.

Kristallregen 23. Nov 2008

Dann schau dir mal andere Dienste wie Flickr und Co an. Ohne eine derartige rechtliche...


Folgen Sie uns
       


Openbook erklärt (englisch)

Openbook ist ein neues soziales Netzwerk, das sich durch Crowdfunding finanziert hat. Golem.de hat sich mit dem Gründer Joel Hernández über das Projekt unterhalten.

Openbook erklärt (englisch) Video aufrufen
Sicherheitslücken: Zombieload in Intel-Prozessoren
Sicherheitslücken
Zombieload in Intel-Prozessoren

Forscher haben weitere Seitenkanalangriffe auf Intel-Prozessoren entdeckt, die sie Microarchitectural Data Sampling alias Zombieload nennen. Der Hersteller wusste davon und reagiert mit CPU-Revisionen. Apple rät dazu, Hyperthreading abzuschalten - was 40 Prozent Performance kosten kann.
Ein Bericht von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Open-Source Technology Summit Intel will moderne Firmware und Rust-VMM für Server
  2. Ice Lake plus Xe-GPGPU Intel erläutert 10-nm- und 7-nm-Zukunft
  3. GPU-Architektur Intels Xe beschleunigt Raytracing in Hardware

Homeoffice: Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst
Homeoffice
Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst

Homeoffice verspricht Freiheit und Flexibilität für die Mitarbeiter und Effizienzsteigerung fürs Unternehmen - und die IT-Branche ist dafür bestens geeignet. Doch der reine Online-Kontakt bringt auch Probleme mit sich.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt
  2. IT-Headhunter ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht
  3. IT-Berufe Bin ich Freiberufler oder Gewerbetreibender?

Kontist, N26, Holvi: Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer
Kontist, N26, Holvi
Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer

Ein mobiles und dazu noch kostenloses Geschäftskonto für Freiberufler versprechen Startups wie Kontist, N26 oder Holvi. Doch sind die Newcomer eine Alternative zu den Freelancer-Konten der großen Filialbanken? Ja, sind sie - mit einer kleinen Einschränkung.
Von Björn König


      •  /