Abo
  • IT-Karriere:

HP: Günstiger Tablet-PC mit Multitouch

Zweiter Tablet-PC mit kapazitivem Multitouchscreen

HP hat einen neuen Tablet-PC vorgestellt, der auch als Notebook genutzt werden kann. Das Besondere an dem HP TouchSmart tx2 ist, dass der Touchscreen multitouchfähig ist. Der Anwender kann mit zwei Fingern Bilder vergrößern, scrollen oder drehen. Dabei ist der Tablet-PC vergleichsweise günstig.

Artikel veröffentlicht am ,

TouchSmart tx2
TouchSmart tx2
HPs Touchsmart tx2 ist ein Notebook in Convertible-Ausführung. Dank des drehbaren Displays lässt sich das Notebook auch in einen Tablet-PC verwandeln und mit Stift sowie mehreren Fingern gleichzeitig bedienen (Multitouch). Das Gerät besitzt ein 12-Zoll-Display mit einer Auflösung von 1.280 x 800 Pixeln. Hinter dem Display befinden sich für die Beleuchtung sparsame LEDs.

Inhalt:
  1. HP: Günstiger Tablet-PC mit Multitouch
  2. HP: Günstiger Tablet-PC mit Multitouch

Das Multitouch-Gerät nutzt einen kapazitiven Touchscreen und unterscheidet sich damit von den TouchSmart-Desktops, die ebenfalls einen Touchscreen besitzen, aber eine andere Technik nutzen. Die Bedienung dürfte mit der des iPhones oder Dells Tablet-PC vergleichbar sein. Dank des kapazitiven Bildschirms des tx2 genügt eine leichte Berührung, um eine Eingabe vorzunehmen. Vom TouchSmart-Desktop erbt der tx2 die MediaSmart-2.0-Oberfläche, die auf Windows aufgesetzt wurde und eine einfache, auf die Finger zugeschnittene Bedienung bietet.

TouchSmart tx2
TouchSmart tx2
Von wem die Touchscreen-Technik stammt, gibt HP nicht an. Verschiedenen US-Medienberichten zufolge soll die Technik von N-Trig stammen. Die DuoSense genannte Technik nutzt etwa auch Dell im Latitude XT, das allerdings unter Problemen mit dem N-Trig-Treiber leidet.

Der Touchsmart tx2 ist ein vergleichsweise günstiger Tablet-PC. Der Preis soll bei 1.300 Euro liegen. Er ist damit allerdings teurer als die anderen Tablets-PCs von HP, die der tx-Familie angehören. Die kosten in der Regel um die 1.000 Euro.

HP: Günstiger Tablet-PC mit Multitouch 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 529,00€
  2. 127,99€ (Bestpreis!)
  3. ab 369€ + Versand
  4. 349,00€

notapro 26. Mär 2009

Bist du dir da ganz sicher, dass es keine Äquivalente der genannten Programme und Tools...

Hanswurst123 14. Jan 2009

Ok, als ich meinen kaufte musste ich mich zwischen Lenovo und HP entscheiden und der HP...

BisSeiteZweiLeser 13. Dez 2008

Die Radeon HD3200 wird wohl von ATI hergestellt werden...

the real bass 20. Nov 2008

Könnte man nich tnoch Duotouch als Begriff einführen? So könnte man wenigstens...


Folgen Sie uns
       


Noctuas passiver CPU-Kühler (Computex 2019)

Noctua zeigt den ersten passiven CPU-Kühler, welcher sogar einen achtkernigen Core i9-9900K auf Temperatur halten kann.

Noctuas passiver CPU-Kühler (Computex 2019) Video aufrufen
Raumfahrt: Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen
Raumfahrt
Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen

Seit Donnerstag senden die Satelliten des Galileo-Systems keine Daten mehr an die Navigationssysteme. SAR-Notfallbenachrichtigungen sollen aber noch funktionieren. Offenbar ist ein Systemfehler in einer Bodenstation die Ursache. Nach fünf Tagen wurde die Störung behoben.


    Ricoh GR III im Test: Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom
    Ricoh GR III im Test
    Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom

    Kann das gutgehen? Ricoh hat mit der GR III eine Kompaktkamera im Sortiment, die mit einem APS-C-Sensor ausgerüstet ist, rund 900 Euro kostet und keinen Zoom bietet. Wir haben die Kamera ausprobiert.
    Ein Test von Andreas Donath

    1. Theta Z1 Ricoh stellt 360-Grad-Panoramakamera mit Profifunktionen vor
    2. Ricoh GR III Eine halbe Sekunde Belichtungszeit ohne Stativ

    iPad OS im Test: Apple entdeckt den USB-Stick
    iPad OS im Test
    Apple entdeckt den USB-Stick

    Zusammen mit iOS 13 hat Apple eine eigene Version für seine iPads vorgestellt: iPad OS verbessert die Benutzung als Tablet tatsächlich, ein Notebook-Ersatz ist ein iPad Pro damit aber immer noch nicht. Apple bringt aber endlich Funktionen, die wir teilweise seit Jahren vermisst haben.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Tablets Apple bringt neues iPad Air und iPad Mini
    2. Eurasische Wirtschaftskommission Apple registriert sieben neue iPads
    3. Apple Es ändert sich einiges bei der App-Entwicklung für das iPad

      •  /