Abo
  • Services:
Anzeige

Googles 3D-Community Lively ist tot

Google schließt 3D-Chaträume nach wenigen Monaten

Google will die 3D-Community Google Lively Ende des Jahres 2008 schließen. Grund sei, dass sich das Unternehmen auf andere Geschäftsbereiche konzentrieren will. Lively war erst im Juli 2008 gestartet.

Eine langes Leben war Googles 3D-Chaträumen, die für die Einbindung in Webseiten gedacht waren, nicht beschert: Nach viereinhalb Monaten Testbetrieb hat Google angekündigt, das Google-Labs-Projekt Lively Endes des Jahres 2008 zu schließen.

Anzeige
 
Video: Bald Geschichte - Google Lively

"Es war eine schwere Entscheidung, aber wir wollen bei unseren Ressourcen Prioritäten setzen und uns mehr auf Suche, Werbung und Applikationen konzentrieren. Lively.com wird Ende Dezember eingestellt, und die Mitarbeiter des Projekts kommen in andere Teams", schreibt das Lively-Team im Google Blog.

Google Lively
Google Lively
"Wir haben Lively bei Google Labs eingerichtet, weil wir Nutzern die Möglichkeit geben wollten, mit ihren Freunden zu interagieren und sich online auf neue Art und Weise zu präsentieren", so die Initiatoren.

Lively ist eine 3D-Chatumgebung, in der sich Nutzer eigene Räume einrichten, um sich in diesen mit Besuchern treffen und kommunizieren zu können. Die Chaträume können sie in ihre Webseiten oder Blogs einbinden. Die Teilnehmer der virtuellen Welt erscheinen als Avatare. Diese vorgefertigten, comicartigen Figuren können die Nutzer individualisieren, indem sie Aussehen und Kleidung ändern. Kommuniziert wird per Textchat. Daneben können die Avatare gestikulieren, winken oder einander umarmen.


eye home zur Startseite
Supermax 20. Nov 2008

... wäre das sicher nicht passiert :)

karamba 20. Nov 2008

Sind das 3 verschiedene Songs auf einmal?

lalalalalala 20. Nov 2008

Das hat mit Beta gar nichts zu tun. Wenn du einen Freemail-Account bei irgendeinem...

HelpfulProposal 20. Nov 2008

In 'Deadly' Und schon passts wieder.

***Scully*** 20. Nov 2008

Alles Scheisse! Genau wie die Bundesbahn! Die kaufen in Osteuropa Leichen, die sie auf...


IT-weblog / 20. Nov 2008

Lively ist tot



Anzeige

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Nürnberg
  2. Warner Music Group Germany Holding GmbH, Hamburg
  3. Computacenter AG & Co. oHG, verschiedene Standorte
  4. doctronic gmbH & Co. KG, Bonn


Anzeige
Top-Angebote
  1. 169,00€ (Vergleichspreis 214€)
  2. 3,36€ (Amazon Plus Produkt: Mindesteinkauf 20€)
  3. 485,00€ (Vergleichspreis 529€)

Folgen Sie uns
       


  1. Wemo

    Belkin erweitert Smart-Home-System um Homekit-Bridge

  2. Digital Paper DPT-RP1

    Sonys neuer E-Paper-Notizblock wird 700 US-Dollar kosten

  3. USB Typ C Alternate Mode

    Thunderbolt-3-Docks von Belkin und Elgato ab Juni

  4. Sphero Lightning McQueen

    Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen

  5. VLC, Kodi, Popcorn Time

    Mediaplayer können über Untertitel gehackt werden

  6. Engine

    Unity bekommt 400 Millionen US-Dollar Investorengeld

  7. Neuauflage

    Neues Nokia 3310 soll bei Defekt komplett ersetzt werden

  8. Surface Studio

    Microsofts Grafikerstation kommt nach Deutschland

  9. Polar

    Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung

  10. Schutz

    Amazon rechtfertigt Sperrungen von Marketplace-Händlern



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Quantencomputer: Nano-Kühlung für Qubits
Quantencomputer
Nano-Kühlung für Qubits
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Quantencomputer Was sind diese Qubits?
  3. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter

Tado im Langzeittest: Am Ende der Heizperiode
Tado im Langzeittest
Am Ende der Heizperiode
  1. Speedport Smart Telekom bringt Smart-Home-Funktionen auf den Speedport
  2. Tapdo Das Smart Home mit Fingerabdrücken steuern
  3. Mehr Möbel als Gadget Eine Holzfernbedienung für das Smart Home

Blackberry Keyone im Test: Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
Blackberry Keyone im Test
Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
  1. Blackberry Keyone kommt Mitte Mai
  2. Keyone Blackberrys neues Tastatur-Smartphone kommt später
  3. Blackberry Keyone im Hands on Android-Smartphone mit toller Hardware-Tastatur

  1. Re: Bessere Variante, da mit Android: Onyx Boox...

    cyberdynesystems | 05:43

  2. Re: Ich werd es mir wohl kaufen oder gibt es...

    cyberdynesystems | 05:39

  3. Re: Die cryengine ist nichts besonderes mehr.

    R3VO | 04:33

  4. Re: Alternativen?

    Gandalf2210 | 04:31

  5. Re: Warum überhaupt VLC nutzen

    ve2000 | 01:26


  1. 18:10

  2. 10:10

  3. 09:59

  4. 09:00

  5. 18:58

  6. 18:20

  7. 17:59

  8. 17:44


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel