Abo
  • IT-Karriere:

Gesichtsretusche in der Kamera

FotoNation FaceEnhance soll in Digitalkameras eingebaut werden

Die Bildbearbeitung in Digitalkameras wird immer mächtiger. FotoNation hat nun mit FaceEnhance eine Software vorgestellt, die eine automatische Gesichtsretusche vornimmt. Dies geschieht nicht etwa im PC, sondern direkt in der Kamera.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Kamera-Software-Hersteller hat mit FaceEnhance eine Funktion vorgestellt, die bald in vielen Digitalkameras und digitalen Bilderrahmen zu finden sein wird. FaceEnhance arbeitet mit der Gesichtserkennung zusammen. Nachdem die Gesichter erkannt wurden, können Falten, Augenringe und Pickel entfernt werden. Das geschieht entweder automatisch nach der Aufnahme oder manuell mit bereits aufgezeichneten Fotos direkt in der Kamera.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, München
  2. Formware GmbH, Nußdorf am Inn

Das Unternehmen bietet bereits Funktionen wie den Lächel-Selbstauslöser und Rote-Augen-Entfernung in Lizenz an. Mit FaceTime hat das Unternehmen eine Software vorgestellt, die Selbstporträts mit Digitalkamera und Fotohandy einfacher machen soll. Die Idee ist relativ simpel: Der Timer für den Selbstauslöser beginnt erst zu laufen, wenn das Gesicht des Fotografen auf dem Bild erscheint.

Ob bereits Kamerahersteller FaceEnhance lizenziert haben, teilte FotoNation nicht mit. Seit Anfang 2008 gehört FotoNation zu Tessera.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 79,00€
  2. 59,99€
  3. ab 17,99€
  4. 799,90€

CyberMob 26. Nov 2008

Musst Du nur ein wenig dehnen ...

ahfhgjsfs 20. Nov 2008

Es vermehren sich nur noch die gutaussehenden Menschen, dann braucht man so ein...

ohJaSupa 20. Nov 2008

Das ist ja prima, warum nicht gleich eine Kamera die einen maennlichen und einen...

:-) 20. Nov 2008

Ich würde aber nicht alle Nachbearbeitungen über den selben Kamm scheren. Ich...

laZee 20. Nov 2008

Fotografie hat doch schon immer die Wahrheit verfälscht wiedergegeben. Dafür gibts...


Folgen Sie uns
       


The Division 2 - Test

The Division 2 ist ein spektakuläres Spiel - und um einiges besser als der Vorgänger.

The Division 2 - Test Video aufrufen
Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck

  1. Urheberrecht Axel-Springer-Verlag klagt erneut gegen Adblocker
  2. Whitelisting erlaubt Kartellamt hält Adblocker-Nutzung für "nachvollziehbar"
  3. Firefox Klar Mozilla testet offenbar Adblocker

Urheberrechtsreform: Was das Internet nicht vergessen sollte
Urheberrechtsreform
Was das Internet nicht vergessen sollte

Die Reform des europäischen Urheberrechts ist eine Niederlage für viele Netzaktivisten. Zwar sind die Folgen der Richtlinie derzeit kaum absehbar. Doch es sollten die richtigen Lehren aus der jahrelangen Debatte mit den Internetgegnern gezogen werden.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht VG Media will Milliarden von Google
  2. Urheberrecht Uploadfilter und Leistungsschutzrecht endgültig beschlossen
  3. Urheberrecht Merkel bekräftigt Zustimmung zu Uploadfiltern

Swobbee: Der Wechselakku kommt wieder
Swobbee
Der Wechselakku kommt wieder

Mieten statt kaufen, wechseln statt laden: Das Berliner Startup Swobbee baut eine Infrastruktur mit Lade- und Tauschstationen für Akkus auf. Ein ähnliches Geschäftsmodell ist schon einmal gescheitert. Dieses kann jedoch aufgehen.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Elektromobilität Seoul will Zweirad-Kraftfahrzeuge und Minibusse austauschen
  2. Rechtsanspruch auf Wallboxen Wohnungswirtschaft warnt vor "Schnellschuss" bei WEG-Reform
  3. Innolith Energy Battery Schweizer Unternehmen entwickelt sehr leistungsfähigen Akku

    •  /