Microsofts Surface: So macht der Computer Spaß

Surface
Surface
Als einer der Ersten hat sich die Agentur Vectorform auf die Entwicklung von Surface-Applikationen spezialisiert und bietet bereits eine Reihe von Produkten dafür an. Eines der jüngsten Projekte ist eine Anwendung, die für BMW für den X6 entwickelt wurde. Sie ist für die Verkaufsräume von BMW gedacht und erlaubt einem Kaufinteressenten eine intuitive und komfortable Konfiguration seines Wunschautos.

Stellenmarkt
  1. Java Developer / Java Entwickler (m/w/d)
    GK Software SE, verschiedene Standorte deutschlandweit, Johannsburg (Südafrika), Pilsen (Tschechische Republik)
  2. Qualitätsingenieur / Softwareentwickler in der Qualitätssicherung (m/w/d)
    Basler AG, Ahrensburg, Mannheim
Detailsuche

Die Anwendung nutzt Tags, die Informationen zur Farblackierung des X6 enthalten. Diese Tags befinden sich auf der Unterseite von farbigen Klötzchen und sobald der Nutzer das blaue Klötzchen auf den Surface-Bildschirm legt, wird die Lackfarbe blau. Ein rotes Klötzchen zeigt den X6 mit roter Lackierung. Auch die Inneneinrichtung des X6 oder anderes Zubehör lässt sich auf diese Art verändern. Der Kunde muss sich weder durch Menüs hangeln noch in langen Listen den passenden Punkt suchen.

Surface
Surface
Für NBC entwickelte Vectorform speziell für die Präsidentenwahl in den USA eine Applikation, die dem Zuschauer die Ergebnisse am Wahltag plastischer als bisher präsentiert. Eine US-Karte zeigt die Verteilung der Bundesstaaten und mit einer Berührung gehört ein Bundesstaat entweder Barack Obama oder John McCain.

Auch dabei kommen Tags zum Einsatz, die sogar Informationen speichern können. Damit ist es bequem möglich, verschiedene Stimmenverteilungen zu sichern und diese wieder abzurufen, indem einfach das Objekt mit dem Tag auf den Surface gelegt wird.

Golem Karrierewelt
  1. Azure und AWS Cloudnutzung absichern: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    22./23.09.2022, virtuell
  2. IT-Grundschutz-Praktiker mit Zertifikat: Drei-Tage-Workshop
    04.-06.07.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Jenseits der Einbindung von realen Objekten in Surface sorgt die Multitouch-Bedienung für ein neuartiges Bedienkonzept. Der Surface kann gleichzeitig von mehreren Personen bedient werden. Bis zu 52 unterschiedliche Multitouch-Eingaben sind technisch möglich, das entspricht zehn Händen mit allen Fingern sowie zwei Objekten mit Tags, die alle von dem Surface erkannt und interpretiert werden. Die Menge hat Microsoft willkürlich gewählt, sie kann bei Bedarf noch hochgesetzt werden. In Anbetracht der Bildschirmfläche sollten diese 52 Multitouch-Eingaben aber genügen, sonst wird es unübersichtlich.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Microsofts Surface: So macht der Computer SpaßMicrosofts Surface: So macht der Computer Spaß 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6.  


jami 12. Aug 2010

Der M$ Surface hängt schon sehr lange in der Entwicklung und ist imho für den Markt...

firefucker 21. Nov 2008

danke Dr. Specht + Dr. Binsenhauer

seb 21. Nov 2008

ist die selbe technik die fast alle verwenden, kannst dich also gerne bei der nuigroup...

hebe 21. Nov 2008

Zum ersten Mal habe ich die Idee im Film TRON entdeckt. Der Schinken ist immerhin von...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Nahverkehr für 9 Euro
Das 2,5-Milliarden-Euro-Ticket

Für 9 Euro durch ganz Deutschland - was für die ÖPNV-Reisenden wie ein guter Deal klingt, hat für die Verkehrsunternehmen ein paar Haken.
Ein Bericht von Martin Wolf

Nahverkehr für 9 Euro: Das 2,5-Milliarden-Euro-Ticket
Artikel
  1. MX Master 3S: Logitech überarbeitet seine Oberklasse-Maus
    MX Master 3S
    Logitech überarbeitet seine Oberklasse-Maus

    Die neue MX Master 3S hat leiser arbeitende Tasten als das Vorgängermodell und Logitech hat in die neue Maus einen Sensor mit 8.000 dpi eingebaut.

  2. Activision Blizzard: Erste Arbeitnehmervertretung in großem US-Spielestudio
    Activision Blizzard
    Erste Arbeitnehmervertretung in großem US-Spielestudio

    Nach monatenlangem Kampf - spürbar durch Bugs in Call of Duty - hat die QA-Abteilung von Raven Software eine Arbeitnehmervertertung gewählt.

  3. Macht mich einfach wahnsinnig: Kelber beklagt digitale Inkompetenz von VW
    "Macht mich einfach wahnsinnig"
    Kelber beklagt digitale Inkompetenz von VW

    Der Bundesdatenschutzbeauftragte Ulrich Kelber hat vor einem Jahr ein Elektroauto bei VW bestellt. Und seitdem nichts mehr davon gehört.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Xbox Series X bestellbar • Samsung SSD 1TB 79€ • LG OLED TV 77" 56% günstiger: 1.099€ • Alternate (u. a. Cooler Master Curved Gaming-Monitor 34" UWQHD 144 Hz 459€) • Sony-Fernseher bis zu 47% günstiger • Cyber Week: Alle Deals freigeschaltet • Samsung schenkt 19% MwSt.[Werbung]
    •  /