Wirtschaftsminister: Ausbau der Breitbandnetze vorantreiben

Aktionsplan der Bundesregierung zu Green IT in Vorbereitung

Der Ausbau von Breitbandnetzen in der Fläche und der Aufbau neuer Hochleistungsnetze sind Kernthemen des dritten IT-Gipfels in Darmstadt. Das teilte Bundeswirtschaftsminister Glos mit. Ein Aktionsplan zu Energieeffizienz und Klimaschutz durch Green IT soll ebenfalls vorgestellt werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Am 20. November 2008 beginnt der dritte IT-Gipfel, eine jährliche Veranstaltung von IT-Industrie, Wissenschaft und Bundesregierung, die von verschiedenen Arbeitsgruppen begleitet wird. Der erste IT-Gipfel fand 2006 statt. In diesem Jahr tagt der Gipfel in Darmstadt. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) wird daran teilnehmen. Das Treffen ist nur zum Teil öffentlich.

Stellenmarkt
  1. C++ Softwareentwickler Video Services (m/w/d)
    e.solutions GmbH, Erlangen
  2. IT-Anwendungsbetreuer klinische Systeme (m/w/d)
    Helios IT Service GmbH, Zerbst
Detailsuche

Bundeswirtschaftsminister Michael Glos (CSU) betonte, die deutsche Informations- und Kommunikationstechnologie-Branche und -Forschungslandschaft könne sich angesichts der Finanzkrise nicht mit dem Erreichten zufriedengeben. "Wir müssen noch besser und effizienter werden. Der Ausbau der Breitbandnetze sowohl in der Fläche als auch beim Aufbau neuer Hochleistungsnetze ist für mich ein Kernthema des IT-Gipfels, den mein Haus mit neuen Initiativen in enger Zusammenarbeit mit der Telekommunikationswirtschaft vorantreiben wird", sagte er. Zum Thema Green IT soll ein Aktionsplan vorgestellt werden.

Erwartet werden 700 bis 800 Teilnehmer. Neben Bundesministern und Staatssekretären sind Bitkom-Chef August-Wilhelm Scheer, der Telekom-Vorstandsvorsitzende René Obermann, Stefan Groß-Selbeck, der Geschäftsführer eBay Deutschland, Karl-Heinz Streibich (Vorstandsvorsitzender Software AG), Karsten Ottenberg (Chef der Geschäftsführung von Giesecke & Devrient) und Harald Stöber, der Chef des Aufsichtsrats von Arcor, angekündigt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Victorian Big Battery
Tesla-Speicher brannte vier Tage lang

Viel Aufwand war nötig, um das brennende Akku-Modul zu löschen.

Victorian Big Battery: Tesla-Speicher brannte vier Tage lang
Artikel
  1. Windows 365: Der mietbare Cloud-PC mit Windows kann bestellt werden
    Windows 365
    Der mietbare Cloud-PC mit Windows kann bestellt werden

    Microsoft startet mit Windows 365 und gibt Preise für den Cloud-PC bekannt. Die VMs sollen wie physische Windows-PCs funktionieren.

  2. Android: Googles Tensor-SoC ist eine halbe Mogelpackung
    Android
    Googles Tensor-SoC ist eine halbe Mogelpackung

    Für seinen ersten eigenen Smartphone-Chip liefert Google ausschließlich Erwartbares und dämpft damit sämtliche Hoffnungen an besseren Support und gute Linux-Treiber.
    Ein IMHO von Sebastian Grüner

  3. Apple-Tastatur: Magic Keyboard mit Touch ID jetzt ohne iMac erhältlich
    Apple-Tastatur
    Magic Keyboard mit Touch ID jetzt ohne iMac erhältlich

    Apple verkauft das Magic Keyboard mit Fingerabdruckscanner Touch ID nun auch einzeln - mit und ohne Ziffernblock.

Bedenkenträger 20. Nov 2008

weil sonst auch unbedarfte Computernutzer am Einbruch der Übertragungsgeschwindigkeit...

Siga 19. Nov 2008

Schau Dich mal um und sei ehrlich. Hier: - Handy (UMTS-E-plus) andere DSL+Router...



  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Speicherwoche bei Saturn Samsung • C27RG54FQU, 27 Zoll, curved 203,55€ • Bosch Professional Werkzeuge und Messtechnik • Samsung Galaxy Vorbesteller-Aktion • Speicherwoche bei Media Markt • 15% auf Xiaomi-Technik • Hisense UHD-Fernseher • Saturn: 1 Produkt zahlen, 2 erhalten [Werbung]
    •  /