Abo
  • Services:
Anzeige

Nintendo DSi: WPA-Unterstützung nicht in alten Spielen

Alte DS-Spiele können auf neue WLAN-Einstellungen nicht zugreifen

Nintendos DSi zeichnet sich durch verbesserte Unterstützung moderner WLANs aus. Doch alle Probleme löst das Spielehandheld damit nicht. Alte Spiele greifen nur auf die ersten drei WLAN-Einstellungsspeicher zu, die nur mit der leicht aushebelbaren WEP-Verschlüsselung umgehen können.

Neue WLAN-Möglichkeiten nicht für alte Spiele
Neue WLAN-Möglichkeiten nicht für alte Spiele
Während unseres Tests des Nintendo DSi hat sich herausgestellt, dass sich das neue Spielehandheld auch in sichere WPA-verschlüsselte WLANs einbinden lässt. So können etwa der Browser oder der DSi-Shop sicher genutzt werden.

Anzeige

Doch bei Spielen sieht das anders aus. Offenbar hat sich Nintendo aus Kompatibilitätsgründen entschieden, die WLAN-Einstellungen in zwei Bereiche mit je drei WLAN-Speichern einzuteilen. Die ersten drei WLAN-Speicher verhalten sich wie die der ersten Nintendo-DS-Geräte. Sie können nur WLANs nutzen, die mit WEP gesichert sind, komplett offen sind oder von Nintendos eigenem WiFi-USB-Stick erzeugt werden. Nur die WLAN-Speicher vier bis sechs sind in der Lage, auch WPA-Verbindungen zu speichern.

 

Alte DS-Spiele greifen jedoch nur auf die ersten drei WLAN-Speicher zu, wie sich nach einem Test mit Mario Kart DS nach einem Leserhinweis herausstellte. Es ist also auch mit dem neuen Nintendo DSi nicht möglich, im Internet mit alten DS-Modulen zu spielen, wenn eine WPA-Verbindung im DSi gespeichert wurde. Erst künftige Spiele, wie etwa spezielle DSi-Spiele, werden wohl von den neuen Fähigkeiten Gebrauch machen können.

Nintendos DSi ist derzeit nur in Japan und mit japanischer Menüoberfläche erhältlich. Das neue Spielehandheld kostet als Import mehr als 200 Euro. Weitere Informationen zum neuen Spielehandheld finden sich im Test von Golem.de.


eye home zur Startseite
pichlep 08. Apr 2009

Habe den neuen DSi zu Hause und mit dem neuen TTi Modul ausprobiert. Funktioniert...

Flying Circus 20. Nov 2008

Was? Meinst Du die Filterung auf Mac-Adressen? Verschlüsselung derselben gibt es nicht...

RoflCopter 19. Nov 2008

Tjaja, so ist Golem, immer aktuelle News, User nah *gg*

_3247_ 19. Nov 2008

Klar ginge das. Man kann ja sich per WEP mit einem Accesspoint verbinden, der seiterseits...

coolcoolcool 19. Nov 2008

Das ist alles ein marketing gag. jetzt können die ganzen ollen spiele in ner verion 2.0...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Waldorf Frommer Rechtsanwälte, München
  2. Sagemcom Fröschl GmbH, Walderbach (zwischen Cham und Regensburg)
  3. Bundesdruckerei GmbH, Berlin
  4. SICK AG, Reute bei Freiburg im Breisgau


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. Fast & Furious 1-7 Blu-ray 26,49€, Indiana Jones Complete Blu-ray 14,76€, The Complete...

Folgen Sie uns
       


  1. Wemo

    Belkin erweitert Smart-Home-System um Homekit-Bridge

  2. Digital Paper DPT-RP1

    Sonys neuer E-Paper-Notizblock wird 700 US-Dollar kosten

  3. USB Typ C Alternate Mode

    Thunderbolt-3-Docks von Belkin und Elgato ab Juni

  4. Sphero Lightning McQueen

    Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen

  5. VLC, Kodi, Popcorn Time

    Mediaplayer können über Untertitel gehackt werden

  6. Engine

    Unity bekommt 400 Millionen US-Dollar Investorengeld

  7. Neuauflage

    Neues Nokia 3310 soll bei Defekt komplett ersetzt werden

  8. Surface Studio

    Microsofts Grafikerstation kommt nach Deutschland

  9. Polar

    Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung

  10. Schutz

    Amazon rechtfertigt Sperrungen von Marketplace-Händlern



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
The Surge im Test: Frust und Feiern in der Zukunft
The Surge im Test
Frust und Feiern in der Zukunft
  1. Computerspiele und Psyche Wie Computerspieler zu Süchtigen erklärt werden sollen
  2. Wirtschaftssimulation Pizza Connection 3 wird gebacken
  3. Mobile-Games-Auslese Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn

Redmond Campus Building 87: Microsofts Area 51 für Hardware
Redmond Campus Building 87
Microsofts Area 51 für Hardware
  1. Windows on ARM Microsoft erklärt den kommenden x86-Emulator im Detail
  2. Azure Microsoft betreut MySQL und PostgreSQL in der Cloud
  3. Microsoft Azure bekommt eine beeindruckend beängstigende Video-API

3D-Druck bei der Bahn: Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
3D-Druck bei der Bahn
Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
  1. Bahnchef Richard Lutz Künftig "kein Ticket mehr für die Bahn" notwendig
  2. Flatrate Öffentliches Fahrradleihen kostet 50 Euro im Jahr
  3. Nextbike Berlins neues Fahrradverleihsystem startet

  1. Re: Warum überhaupt VLC nutzen

    ve2000 | 01:26

  2. Re: Exzessive Nutzung kann sogar ein unerfüllter...

    bombinho | 01:10

  3. Re: War Huawei nicht auch mal ein Billig-"China...

    sofries | 00:37

  4. Alternativen?

    Chrizzl | 00:32

  5. Re: Unix, das Betriebssystem von Entwicklern, für...

    __destruct() | 00:22


  1. 18:10

  2. 10:10

  3. 09:59

  4. 09:00

  5. 18:58

  6. 18:20

  7. 17:59

  8. 17:44


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel