Gears of War 2 landet auf Jugendschutz-Index

Epic Games' Actionspiel für Xbox 360 von der BpjM verboten

Das Actionspiel Gears of War 2 ist auf dem Index der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien (BpjM) gelandet. Die USK hatte ebenfalls eine Altersfreigabe verweigert. Deutsche Spieler haben trotzdem einen Weg gefunden, an das Programm zu kommen.

Artikel veröffentlicht am ,

In der österreichischen Spieleversandbranche knallen heute die Korken: Die deutsche Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien hat das Actionspiel Gears of War 2 in ihren Index aufgenommen. Damit darf das Spiel ab sofort in Deutschland nicht mehr öffentlich beworben und verkauft werden. Microsoft hatte das Programm in Deutschland allerdings erst gar nicht veröffentlicht, nachdem es von der USK keine Altersfreigabe bekommen hatte - es gehört zur Geschäftspolitik des Unternehmens, Spiele nur in Ländern zu veröffentlichen, in denen die Jugendschutzbehörden keine Einwände haben.

Stellenmarkt
  1. Mitarbeiter (m/w/d) First Level Support/IT-Service Desk
    WDR mediagroup digital GmbH, Köln
  2. Fachinformatikerin / Fachinformatiker (w/m/d) für IT-Support und ServiceDesk OnSite
    Deutsches Jugendinstitut e.V., München
Detailsuche

Noch nicht herumgesprochen hat sich die Indizierung offenbar bei Amazon.de: Dort ist der Titel über Drittanbieter weiter erhältlich.

Bereits Teil 1 des Spiels von Epic Games wurde hierzulande offiziell nicht veröffentlicht - und avancierte zum Bestseller bei Versandhändlern in Österreich. Eine Nachfrage von Golem.de bei einem der Händler ergab, dass Gears of War 2 derzeit der am zweithäufigsten von Deutschland aus bestellte Titel ist. Aktueller Spitzenreiter sei das nicht indizierte, aber hierzulande stark geschnittene Fallout 3.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


maze 02. Feb 2009

ok. da kann jemand wohl net googeln... bzw. die zeit war net so weit. heutzutage is der...

virustabacta 22. Nov 2008

@ boehser_tom : da muß ich aber leider sagen das ich es nicht gut finde das jeder kleine...

TheTank 20. Nov 2008

Oh, ich glaub ich wollte einem anderen Post antworten. Jaja, das Alter. Dennoch, bleib...

keldana 20. Nov 2008

Was würde ein Index nutzen, den man nicht lesen könnte, damit man weiß, welche Spiele...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Ryzen 7950X/7700X im Test
Brachialer Beginn einer neuen AMD-Ära

Nie waren die Ryzen-CPUs besser: extrem schnell, DDR5-Speicher, PCIe Gen5, integrierte Grafik. Der (thermische) Preis dafür ist jedoch hoch.
Ein Test von Marc Sauter und Martin Böckmann

Ryzen 7950X/7700X im Test: Brachialer Beginn einer neuen AMD-Ära
Artikel
  1. Luftfahrt: US-Forscher entwickeln Lignin-basierte Biokraftstoffe
    Luftfahrt
    US-Forscher entwickeln Lignin-basierte Biokraftstoffe

    Mit einem neuen Katalysator soll es möglich sein, nachhaltige Kraftstoffe für Flugzeuge herzustellen.

  2. Kickstarter: Loona ist ein Roboter, der sich wie ein Haustier verhält
    Kickstarter
    Loona ist ein Roboter, der sich wie ein Haustier verhält

    Hinter dem Kickstarter-Projekt Loona stecken Hardware und Software, die Personen und Objekte erkennen und mit ihnen interagieren kann.

  3. Revision CFI 1202A: Die neue PS5 hat einen 6-nm-Chip
    Revision CFI 1202A
    Die neue PS5 hat einen 6-nm-Chip

    Sony hat damit begonnen, eine neue Revision der PS5 auszuliefern. Sowohl für Kunden als auch für den Hersteller bietet das Modell Vorteile.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5-Verkauf bei MMS • CyberWeek: PC-Zubehör, Werkzeug & Co. • Günstig wie nie: Gigabyte RX 6900 XT 864,15€, MSI RTX 3090 1.159€, Fractal Design RGB Tower 129,90€ • MindStar (Palit RTX 3070 549€) • Thrustmaster T300 RS GT 299,99€ • Alternate (iPad Air (2022) 256GB 949,90€) [Werbung]
    •  /