Abo
  • Services:

Screencast-Software mit HD-Aufzeichnung

TechSmith Camtasia Studio 6 erschienen

TechSmith hat sein Screencast-Werkzeug Camtasia Studio überarbeitet und in Version 6.0 vorgestellt. Das neue Programm kann nun Quicktime-Filme bearbeiten. Außerdem wurden die Schnittfunktionen von Ton- und Videospuren verbessert, um die Produktivität zu erhöhen.

Artikel veröffentlicht am ,

In Camtasia Studio 6 wurde eine unabhängige Bearbeitung von Video- und Audiospuren realisiert. Per Mausklick werden Tonschnipsel aus der Timeline herausgelöst und verschoben. Damit sollen Kommentare ohne Probleme synchron zu den aufgenommenen Videosequenzen bleiben und es dem Bearbeiter dennoch ermöglichen, nachträglich zusätzliches Bildmaterial einzufügen. Auch das neue Material lässt sich kommentieren. Quicktime-Videos wie auch AVI, MPEG, MPG und WMV können mit Camtasia Studio 6 importiert und bearbeitet werden. So gelangen auch Videos in die Screencasts, die mit Camcordern aufgezeichnet wurden.

Stellenmarkt
  1. Diehl Metall Stiftung & Co. KG, Röthenbach an der Pegnitz
  2. AKDB, Regensburg

Die Programmierer kündigten sogar schon eine Funktion der Nachfolgeversion an: Ab Version Camtasia Studio 6.0.1, das im Januar 2009 erscheinen soll, lassen sich auch MPEG4 und Flash-Videos bearbeiten.

Die Tastensteuerung des Programms kann in der neuen Version den eigenen Bedürfnissen und Vorlieben angepasst werden. Die Screencasts lassen sich mit einem Videoeffekt nun auch seitlich drehen, um einen interessanten Bildeffekt zu realisieren. Parallel dazu kann die Kamera über den Bildschirm fahren.

Die Flash-Videos, die Camtasia Studio 6 erzeugt, lassen sich in der neuen Version in H.264/MPEG-4-AVC komprimieren, um die Dateigröße zu reduzieren und die Bildqualität zu verbessern. Der Ton selbst liegt in AAC vor. Das Programm enthält Voreinstellungen für Offlinevideos mit 1.280 x 720 Pixeln Auflösung und in den Größen, die Screencast.com und Youtube verlangen. HD-Varianten fürs Web, eine Version für das iPhone und eine Reihe weiterer Geräte liegen ebenfalls vor. Natürlich lassen sich diese Einstellungen auch manuell anpassen.

Die Screencasts lassen sich per Knopfdruck auf Screencast.com veröffentlichen. Natürlich lässt sich das Ergebnis auch auf dem eigenen Webserver speichern und von dort aus abrufen. Auf Screencast.com erhält der Käufer von Camtasia Studio 6 2 GByte Speicher- und Trafficvolumen gratis.

Camtasia Studio 6 läuft unter Microsoft Windows XP und Vista. Eine Testversion ist kostenlos erhältlich, die Vollversion kostet rund 300 US-Dollar.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 9,99€
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  3. 4,25€

Moose 19. Nov 2008

Weil zum Beispiel avidemux eben NICHT das aufzeichnen kann, was man auf dem Bildschirm...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkpad X1 Carbon Gen6 - Test

Wir testen das Thinkpad X1 Carbon Gen6, das neue Business-Ultrabook von Lenovo. Erstmals verbaut der chinesische Hersteller ein HDR-Display und einen neuen Docking-Anschluss für die Ultra Docking Station.

Lenovo Thinkpad X1 Carbon Gen6 - Test Video aufrufen
Urheberrrecht: Etappensieg für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
Urheberrrecht
Etappensieg für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter

Trotz aller Proteste: Der Rechtsausschuss des Europaparlaments votiert für ein Leistungsschutzrecht und Uploadfilter. Nun könnte das Plenum sich noch dagegenstellen.

  1. Leistungsschutzrecht Nur Einschränkungen oder auch Chancen?
  2. Vor Abstimmung 100 EU-Abgeordnete lehnen Leistungsschutzrecht ab
  3. Urheberrecht EU-Staaten für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter

IT-Jobs: Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?
IT-Jobs
Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?

Startups müssen oft kurzfristig viele Stellen besetzen. Wir waren bei dem Berliner Unternehmen Next Big Thing dabei, als es auf einen Schlag Bewerber für fünf Jobs suchte.
Ein Bericht von Juliane Gringer

  1. Frauen in IT-Berufen Programmierte Klischees
  2. Bitkom Research Höherer Frauenanteil in der deutschen IT-Branche
  3. Recruiting IT-Experten brauchen harte Fakten

CD Projekt Red: So spielt sich Cyberpunk 2077
CD Projekt Red
So spielt sich Cyberpunk 2077

E3 2018 Hacker statt Hexer, Ich-Sicht statt Dritte-Person-Perspektive und Auto statt Pferd: Die Witcher-Entwickler haben ihr neues Großprojekt Cyberpunk 2077 im Detail vorgestellt.
Von Peter Steinlechner


      •  /