SSD mit 64 GByte als internes Upgrade für Eee-PCs

Austausch gegen serienmäßiges PCIe-Modul

Zum Aufrüsten der meisten Modelle von Asus' Eee-PC bietet Patriot ein SSD-Modul an. Es wird in den Slot für Karten nach Mini-PCI-Express auf der Rückseite der Netbooks eingesetzt. Bei manchen Eee-PCs muss das serienmäßige Modul dafür weichen. Ganz billig ist die erweiterte Kapazität wie bei allen SSDs nicht.

Artikel veröffentlicht am ,

Zwar lassen sich alle Eee-PCs über SD-Karten erweitern, doch blockieren diese dann den Slot. Das ist unpraktisch, wenn man etwa Bilder aus einer Digitalkamera nach der Aufnahme auf dem Display des Netbooks kontrollieren will. Einige Bastler haben ihren Eee-PCs intern auch schon vom Gehäuse befreite USB-Sticks verordnet, um die Kapazität zu erhöhen, doch dieses Talent hat nicht jeder.

Stellenmarkt
  1. Produktmanager (gn) für digitales Gebäudeschadenmanagement
    Property Expert GmbH, Langenfeld (Rheinland)
  2. Senior Software Architect (m/w/d)
    DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg bei Landshut
Detailsuche

Patriot Lite für Eee-PCs
Patriot Lite für Eee-PCs
Einfacher soll das mit den beiden SSDs "Patriot Lite" werden, die mit 32 GByte für 109 und mit 64 GByte für 199 Euro angeboten werden. Die beiden Laufwerke sitzen auf Mini-PCIe-Karten, die in die entsprechenden Slots der Eee-PCs 900, 900A, 900 16G, 901 und 1000 eingebaut werden können. Bei den mit Festplatten ausgestatteten Modellen 900 HD und 1000H ist dafür kein Slot vorgesehen.

Eee-PC 901, links die Serien-SSD
Eee-PC 901, links die Serien-SSD
Die kleinen SSDs basieren auf NAND-Flash in MLC-Bauweise und erreichen laut Angaben des Herstellers trotz Anbindung über PCI-Express nur Leseraten von 40 MByte pro Sekunde, Daten schreiben können sie mit 15 MByte pro Sekunde. Damit wären sie kaum schneller als die von Asus serienmäßig verbauten SSD-Module von Phison, aber immerhin deutlich größer.

Patriot Warp SSD
Patriot Warp SSD
Sehr viel fixer soll die Serie "Warp SSD" sein, die aber nur im 2,5-Zoll-Format angeboten wird. Bei diesen Laufwerken mit SATA-Schnittstelle will Patriot maximal 175 MByte/s beim Lesen und 100 MByte/s beim Schreiben erreichen. Vor allem letzterer Wert liegt damit noch über den Intel-SSDs, die mit 70 MByte/s schreiben können, aber beim Lesen bis zu 270 MByte/s erreichen. Mit 32 GByte, 64 GByte oder 128 GByte kosten die Warp-SSDs 149, 239 oder 449 Euro und sind damit deutlich günstiger als die Intel-Laufwerke. Auch sie basieren auf NAND-Flash in MLC-Bauweise.

Golem Karrierewelt
  1. C++ Programmierung Grundlagen (keine Vorkenntnisse benötigt): virtueller Drei-Tage-Workshop
    07.-09.11.2022, virtuell
  2. Elastic Stack Fundamentals – Elasticsearch, Logstash, Kibana, Beats: virtueller Drei-Tage-Workshop
    28.-30.11.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Alle genannten Geräte sind Patriot zufolge schon im Fachhandel erhältlich, die Preise stellen unverbindliche Empfehlungen dar.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Gene Roddenberrys andere Sci-Fi-Stoffe
Neben Star Trek leider fast vergessen

Der Name Gene Roddenberry steht vor allem für Star Trek. Nach dem Ende der klassischen Serie hat er aber noch andere Science-Fiction-Stoffe entwickelt.
Von Peter Osteried

Gene Roddenberrys andere Sci-Fi-Stoffe: Neben Star Trek leider fast vergessen
Artikel
  1. Illegales Streaming: House of Dragons bei Piraten beliebter als Ringe der Macht
    Illegales Streaming
    House of Dragons bei Piraten beliebter als Ringe der Macht

    Das Game-of-Thrones-Prequel hat mehr Zuschauer als die neue Herr-der-Ringe-Serie - zumindest via Bittorrent.

  2. Carsten Spohr: Lufthansa-Chef wird Opfer eigener Sicherheitslücke
    Carsten Spohr
    Lufthansa-Chef wird Opfer eigener Sicherheitslücke

    Unbekannte haben einen QR-Code auf einem Boardingpass von Lufthansa-Chef Carsten Spohr ausgelesen und auf persönliche Daten zugreifen können.

  3. Softwareentwicklung: Erste Schritte mit dem modernen Framework Flutter
    Softwareentwicklung
    Erste Schritte mit dem modernen Framework Flutter

    Flutter ist ein tolles und einfach zu erlernendes Framework, vor allem für die Entwicklung mobiler Apps. Eine Anleitung für ein erstes kleines Projekt.
    Eine Anleitung von Pascal Friedrich

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • CyberWeek: Bis -53% auf Gaming-Zubehör und bis -45% auf PC-Audio • Crucial 16-GB-Kit DDR5-4800 69,99€ • Crucial P2 1 TB 67,90€ • MindStar (u. a. Intel Core i5-12600 239€ und Fastro 2-TB-SSD 128€) • Logitech G Pro Gaming Keyboard 77,90€ • Apple iPhone 12 64 GB 659€ [Werbung]
    •  /