OLPC schaltet Werbung für den Bildungsrechner XO

Neues "Give One, Get One"-Programm der Stiftug OLPC startet

Die Stiftung One Laptop Per Child startet ein neues "Give One, Get One"-Programm. Kunden in Europa können für 322 Euro einen der bunten Bildungsrechner kaufen und einen spenden. Die Stiftung macht diesmal auch Werbung für das Programm - Werbeflächen und -zeiten werden gespendet.

Artikel veröffentlicht am ,

Am heutigen Montag startet die Stiftung "One Laptop per Child" (OLPC) das bereits angekündigte neue "Give One, Get One"-Programm (G1G1). In Rahmen des Programms können Kunden bis zum 31. Dezember 2008 einen der XO-Computer für 399 US-Dollar kaufen. Sie erhalten dafür ein Notebook, ein zweites wird für ein Kind in der Dritten Welt gestiftet. Außerdem ist es möglich, für 199 US-Dollar einen Rechner zu spenden. Im Ramen von G1G1 bietet OLPC ausschließlich Computer mit Linux-Betriebssystem an.

Inhalt:
  1. OLPC schaltet Werbung für den Bildungsrechner XO
  2. OLPC schaltet Werbung für den Bildungsrechner XO

Gegenüber 2007 hat OLPC einige Neuerungen eingeführt. Dazu gehört, dass das G1G1 nicht nur in den USA und Kanada, sondern auch in Europa zur Verfügung steht. In Deutschland liegt der Preis für zwei XO-Rechner bei 322 Euro. Zudem kooperiert OLPC dieses Jahr mit dem Onlinehändler Amazon.com, der die Bezahlung abwickeln und Computer ausliefern soll. Die Abwicklung in Europa übernimmt Amazon in Großbritannien. OLPC hatte sich zu der Kooperation mit Amazon entscheiden, weil es im Jahr 2007 Schwierigkeiten bei der Auslieferung der Computer in den USA gegeben hatte.

Um das G1G1-Programm bekannter zu machen, will OLPC dieses Jahr erstmals im Radio, Fernsehen, Kino, in Zeitschriften und auf Plakaten dafür werben. Werbefläche und Sendezeit werden nach Angaben von OLPC kostenlos zur Verfügung gestellt. Unter anderem wollen News Corporation, CBS und Time Warner OLPC Werbeplatz einräumen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
OLPC schaltet Werbung für den Bildungsrechner XO 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Flying Circus 20. Nov 2008

15,4" gegenüber Netbook-Format. Es soll Leute geben, die auf Mobilität wert legen *g*

Kieler Killa 18. Nov 2008

So lernt man frühzeitig wie es in der heutigen Gesellschaft abläuft. Entweder man killt...

gaga 18. Nov 2008

Weil es die falsche Botschaft transportiert. Von wegen "mit diesem Laptop wäre das nicht...

Küss 18. Nov 2008

Negroponte, Bruder des US-Angriffsministers, soll sich seine abzocke mal schön an den Hut...

nativ... 17. Nov 2008

also von der ami seite von amazon gibt ein link für ausserhalb US. das führt zur UK...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Windows 11
Geplante Obsoleszenz ist schlecht, Microsoft!

Kunden ärgern sich darüber, dass ihre vier Jahre alten Prozessoren bereits kein Windows 11 mehr unterstützen. Zu Recht.
Ein IMHO von Oliver Nickel

Windows 11: Geplante Obsoleszenz ist schlecht, Microsoft!
Artikel
  1. Malware, Catan, OHV: Erste Linux-Malware für Windows Subsystem entdeckt
    Malware, Catan, OHV
    Erste Linux-Malware für Windows Subsystem entdeckt

    Sonst noch was? Was am 20. September 2021 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

  2. Forschung: Weiße Farbe für den Klimaschutz
    Forschung
    Weiße Farbe für den Klimaschutz

    Ein Forschungsteam der US-Universität Purdue will die weißeste Farbe der Welt entwickelt haben und bewirbt sie als ein Mittel gegen die Klimakrise.

  3. Sjömärke: Ikea integriert drahtloses Laden in normale Tische
    Sjömärke
    Ikea integriert drahtloses Laden in normale Tische

    Ikea hat ein Qi-Ladegerät vorgestellt, um Tische mit drahtloser Ladetechnik zu versorgen. Es wird unten an der Tischplatte angebracht.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MM-Prospekt (u. a. Asus Gaming-Notebook 17" RTX 3050 1.099€) • PCGH-PC mit Ryzen 5 3600 & RTX 3060 999€ • Samsung 970 Evo Plus 1TB 99€ • Saturn Hits 2021 (u. a. Philips 55" OLED 120Hz 1.849€) • Corsair RGB 16GB Kit 3600MHz 87,90€ • Dualsense Schwarz + Deathloop 99,99€ [Werbung]
    •  /