Abo
  • IT-Karriere:

Flash in 64 Bit

Adobe Flash als Browser-Plugin für 64-Bit-Linux

Adobe hat seinen Flash Player als Browser-Plugin in einer 64-Bit-Version für Linux veröffentlicht. 64-Bit-Versionen für Windows und MacOS X sollen folgen.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Fehlen einer 64-Bit-Version des Flash Players hat so manchen Nutzer eines 64-Bit-Systems verzweifeln lassen, denn Adobes Plugin läuft nicht direkt in 64-Bit-Browsern. Wer Flash dennoch auf einem 64-Bit-System nutzen wollte, musste zusätzlich einen Browser in einer 32-Bit-Version installieren oder den nspluginwrapper nutzen.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn
  2. KDO Service GmbH, Oldenburg

Das ärgerte vor allem Linux-Nutzer, denn die Forderung nach einer 64-Bit-Unterstützung von Flash ist die häufigste unter den Feature-Wünschen für die Linux-Version, so Flash-Entwickler Tinic Uro. Er hofft, dass die Flut an Klagen über die fehlende 64-Bit-Unterstützung nun ein Ende hat.

Entsprechend ist der Flash Player in einer 64-Bit-Version zuerst für Linux zu haben. Allerdings hat Adobe bereits Teile von Flash in 64 Bit ausgeliefert, in Form der authplay.dll zusammen mit den 64-Bit-Versionen von Photoshop Lightroom und Photoshop CS4.

Uro hat für die 64-Bit-Version alle SIMD-Optimierungen der 32-Bit-Version portiert. Schneller ist die 64-Bit-Variante allerdings nicht, da sie bereits gut optimiert ist, so Uro. Die größte Leistungssteigerung erhielten Nutzer, wenn sie auf nspluginwrapper verzichten, so Uro in seinem Blog. Uro rät von der Nutzung des nspluginwrapper grundsätzlich ab, da einige Funktionen damit nicht zur Verfügung stehen.

Noch ist die 64-Bit-Version von Flash nicht fertig, einige Teile funktionieren derzeit nicht. Dazu zählt unter anderem die Unterstützung von Kamera, Mikrofon, Vollbild-Wiedergabe per OpenGL. Erst mit dem nächsten Major-Release von Flash soll die 64-Bit-Unterstützung ausgeliefert werden, dann aber sowohl für Linux, Windows als auch MacOS X. Eine Entwicklerversion von Flash als Browser-Plugin in 64 Bit steht unter labs.adobe.com zum Download bereit.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 5,55€
  2. (u. a. GRAND THEFT AUTO V: PREMIUM ONLINE EDITION 13,99€, Shadows: Awakening 12,50€)
  3. (aktuell u. a. Monitore, Mäuse, CPUs)
  4. mit Gutschein: NBBCORSAIRPSP19

Martin Basgiér 18. Nov 2008

@ nixwars: Hier ein Mirror: http://uploaded.to/?id=co7t62

Martin Basgiér 17. Nov 2008

An alle die noch Hilfe suchen: Ich habe mir die Mühe gemacht hier ein kleines Script zu...

tack 17. Nov 2008

naja, die haben ja nicht nur flash. cs4 ist auch gerade erschienen (unter windows auch in...

SX 17. Nov 2008

Schon aber x264 ;)

CyberMob 17. Nov 2008

... war das rudimentäre. Ich hab mal einen Mathematiker dazu bekommen statt (damals ohne...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Smart Display im Test

Die ersten Smart Displays mit Google Assistant kommen von Lenovo. Die Geräte sind ordentlich, aber der Google Assistant ist nur unzureichend an den Touchscreen angepasst. Wir zeigen in unserem Testvideo die Probleme, die das bringt.

Lenovo Smart Display im Test Video aufrufen
Black Mirror Staffel 5: Der Gesellschaft den Spiegel vorhalten
Black Mirror Staffel 5
Der Gesellschaft den Spiegel vorhalten

Black Mirror zeigt in der neuen Staffel noch alltagsnäher als bisher, wie heutige Technologien das Leben in der Zukunft katastrophal auf den Kopf stellen könnten. Dabei greift die Serie auch aktuelle Diskussionen auf und zeigt mitunter, was bereits im heutigen Alltag schiefläuft - ein Meisterwerk! Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Streaming Netflix testet an Instagram erinnernden News-Feed
  2. Start von Disney+ Netflix wird nicht dauerhaft alle Disney-Inhalte verlieren
  3. Videostreaming Netflix will Zuschauerzahlen nicht länger geheim halten

Final Fantasy 7 Remake angespielt: Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte
Final Fantasy 7 Remake angespielt
Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte

E3 2019 Das Remake von Final Fantasy 7 wird ein Riesenprojekt, allein die erste Episode erscheint auf zwei Blu-ray-Discs. Kurios: In wie viele Folgen das bereits enorm umfangreiche Original von 1997 aufgeteilt wird, kann bislang nicht mal der Producer sagen.

  1. Final Fantasy 14 Online Report Zwischen Cosplay, Kirmes und Kampfsystem
  2. Square Enix Final Fantasy 14 erhält Solo-Inhalte und besonderen Magier
  3. Rollenspiel Square Enix streicht Erweiterungen für Final Fantasy 15

WD Blue SN500 ausprobiert: Die flotte günstige Blaue
WD Blue SN500 ausprobiert
Die flotte günstige Blaue

Mit der WD Blue SN500 bietet Western Digital eine spannende NVMe-SSD an: Das M.2-Kärtchen basiert auf einem selbst entwickelten Controller und eigenem Flash-Speicher. Das Resultat ist ein schnelles, vor allem aber günstiges Modell als bessere Alternative zu Sata-SSDs.
Von Marc Sauter

  1. WD Black SN750 ausprobiert Direkt hinter Samsungs SSDs
  2. WD Black SN750 Leicht optimierte NVMe-SSD mit 2 TByte
  3. Ultrastar DC ME200 Western Digital baut PCIe-Arbeitsspeicher mit 4 TByte

    •  /