ARD testet "Tagesthemen-interaktiv"

Neues Format für das Internet produziert

Die öffentlich-rechtliche Rundfunkanstalt ARD testet das neue Format "Tagesthemen-interaktiv". Dabei kann der Zuschauer die Moderatorin unterbrechen, und weitere Hintergrundinformationen per Mausklick abrufen. Das Format wird eigens für das Internet produziert.

Artikel veröffentlicht am ,

Die ARD testet eine neue Form der Onlinenachrichtensendung. Bei "Tagesthemen-interaktiv" kann der Nutzer die Moderatorin Caren Miosga auf Pause schalten, und Hintergrundinformationen oder weitere Nachrichtenfilme starten, berichtet das Nachrichtenmagazin Der Spiegel. Eine erste Testversion soll in Kürze verfügbar sein.

"Tagesthemen-interaktiv" wird eigens für das Internet produziert. Geprüft wird, ob das neue Format ab 2009 als eigene wöchentliche Sendung mit den drei Hauptthemen der Woche in Serie geht. Doch zuerst wollen die Macher das Nutzerecho abwarten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


fdasbj 20. Nov 2008

Schön, dass Du gleich den Beweis hierfür erbringst! Du hast also auch (Fach-)Abi. Au...

Horsti 17. Nov 2008

Naja...es ist schon etwas mehr. Hat ja keiner behauptet das etwas komplett neues un...

Ausziehen! 17. Nov 2008

Da gibt es noch nicht mal einen Knopf mit der man die Moderatorin dazu bringen kann sich...

anonomiles 16. Nov 2008

http://www.injelea.de/plog/blog.php/injelea/2008/11/15/tageschau-testet-neues-tagesthemen...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
James Webb Space Telescope
Das Weltraumteleskop wird mit Javascript betrieben

Die in der Raumfahrt verwendete Software ist manchmal kurios. Im Fall des JWST wird das ISIM mit Javascript kontrolliert und betrieben.

James Webb Space Telescope: Das Weltraumteleskop wird mit Javascript betrieben
Artikel
  1. Betrug: Wenn die Phishing-Mail wirklich von Paypal kommt
    Betrug
    Wenn die Phishing-Mail wirklich von Paypal kommt

    Die E-Mail stammt von Paypals Servern und weist auf eine unter Paypal.com einsehbare Transaktion hin. Doch hinter E-Mail und Hotline stecken Betrüger.

  2. Drohende Zahlungsunfähigkeit: IT-Jobportal 4Scotty meldet Insolvenz an
    Drohende Zahlungsunfähigkeit
    IT-Jobportal 4Scotty meldet Insolvenz an

    Bereits am 10. August 2022 reichte 4Scotty den Insolvenzantrag ein. Der Geschäftsbetrieb geht dennoch normal weiter.

  3. Botnetz: Google blockiert Rekord-DDoS-Angriff
    Botnetz
    Google blockiert Rekord-DDoS-Angriff

    Für einen Kunden konnte Google den größten HTTPS-basierten DDoS-Angriff mit 46 Millionen Anfragen pro Sekunde abwehren.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MindStar (MSI RTX 3090 Gaming 1.269€, Seagate Festplatte ext. 18 TB 295€) • PS5-Deals (Uncharted Legacy of Thieves 15,38€, Horzizon FW 39,99€) • HP HyperX Gaming-Maus -51% • Alternate (Kingston Fury DDR5-6000 32GB 219,90€ statt 246€) • Samsung Galaxy S22+ 5G 128 GB 839,99€ [Werbung]
    •  /