Abo
  • IT-Karriere:

Uwe Boll wegen Beleidigung verurteilt

Deutscher Regisseur hat Hollywood-Produzentin beleidigt

Trash-Regisseur Uwe Boll hat einen schlechten Ruf als Verfilmer von Computerspielen, fürs Geschäftemachen bekommt er in der Öffentlichkeit gelegentlich Anerkennung. Ein Gericht in Los Angeles ist mit seinen Methoden allerdings nicht einverstanden.

Artikel veröffentlicht am ,

Regisseur Uwe Boll
Regisseur Uwe Boll
Rund 2,1 Millionen US-Dollar muss Uwe Boll an die Hollywood-Filmproduzentin Roxane Barbat zahlen - damit bestätigte ein Gericht in Los Angeles das Urteil eines Schlichters. Der hatte entschieden, dass Boll seine ehemalige Geschäftspartnerin in E-Mails an Dritte beleidigt und dann während der Untersuchung der Angelegenheit unglaubwürdige Erklärungen abgegeben hatte. Allein für diese Vergehen müsse Boll 200.000 US-Dollar zahlen, berichtet The Hollywood Reporter.

Stellenmarkt
  1. Triaz GmbH, Freiburg, Berlin, Hamburg (Home-Office)
  2. Stadt Regensburg, Regensburg

Der Großteil der Summe wird dafür fällig, dass Boll Barbats Unternehmen Fantastic Films geschädigt habe, das sich die Rechte zur weltweiten Vermarktung an Boll-Filmen wie Postal und Bloodrayne gesichert hatte.

Regisseur Uwe Boll hat sich auf die Verfilmung von Computerspielen spezialisiert. Zuletzt lief seine Umsetzung des Crytek-Spiels Far Cry mit Til Schweiger in den Kinos. Wie alle Boll-Streifen zuvor bekam auch Far Cry verheerende Kritiken.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. CPU-Kühler)
  2. mit Gutschein: NBBCORSAIRPSP19
  3. (heute u. a. Saugroboter)
  4. (u. a. Metal Gear Solid V: The Definitive Experience für 8,99€ und Train Simulator 2019 für 12...

Klerrar 09. Okt 2014

Alle seine Videospielverfilmungen waren Mist ja, außer eben Postal, es war genial, da er...

NeinOhrhase 17. Nov 2008

Hhm, wen soll Til Schweiger eigentlich noch ins Kino locken? Fand die Persiflage auf...

nonsense 16. Nov 2008

Und welche der genannten Rubriken hat nichts mit Informations-Technologie zu tun (oder...

Freedom of Speech 15. Nov 2008

Wenn einem die Sachen nicht gefallen, dann sollte man einfach nicht hinsehen. Es ist ja...

wiesodasdenn 14. Nov 2008

Computerprofis lieben nun mal sinnlose Gewalt, wie sie in UB Filmen gezeigt wird. Nein...


Folgen Sie uns
       


Motorola One Vision - Hands on

Das zweite Android-One-Smartphone von Motorola heißt One Vision. Es hat eine 48-Megapixel-Kamera von Samsung, die vor allem auf gute Aufnahmen bei schwachem Licht optimiert wurde. Das Smartphone mit dem 7:3-Display kommt Ende Mai 2019 für 300 Euro auf den Markt.

Motorola One Vision - Hands on Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
Mobile-Games-Auslese
Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

Ein Dieb mit Dolch in Daggerhood, dazu ein (historisch verbürgter) Arzt in Astrologaster sowie wunderschön aufbereitetes Free-to-Play-Mittelalter in Marginalia Hero: Golem.de stellt die spannendsten neuen Mobile Games vor.
Von Rainer Sigl

  1. Hyper Casual Games 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung
  2. Mobile-Games-Auslese Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln
  3. Gaming Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS

IT-Forensikerin: Beweise sichern im Faradayschen Käfig
IT-Forensikerin
Beweise sichern im Faradayschen Käfig

IT-Forensiker bei der Bundeswehr sichern Beweise, wenn Soldaten Dienstvergehen oder gar Straftaten begehen, und sie jagen Viren auf Militärcomputern. Golem.de war zu Gast im Zentrum für Cybersicherheit, das ebenso wie die IT-Wirtschaft um guten Nachwuchs buhlt.
Eine Reportage von Maja Hoock

  1. Homeoffice Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst
  2. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt
  3. IT-Headhunter ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht

Doom Eternal angespielt: Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig
Doom Eternal angespielt
Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig

E3 2019 Extrem schnelle Action plus taktische Entscheidungen, dazu geniale Grafik und eine düstere Atmosphäre: Doom Eternal hat gegenüber dem erstklassigen Vorgänger zumindest beim Anspielen noch deutlich zugelegt.

  1. Sigil John Romero setzt Doom fort

    •  /