Abo
  • IT-Karriere:

PC-Markt Westeuropas wächst wegen Mini-Notebooks stark

Acer zum ersten Mal auf Platz 1

In Westeuropa wurden im dritten Quartal 2008 insgesamt 17,2 Millionen PCs verkauft; dies entspricht einer Steigerung um 24,3 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Ein starkes Wachstum bei Mini-Notebooks war in nahezu allen Ländern der Wachstumstreiber. In Deutschland gingen 350.000 Netbooks an den Endkunden.

Artikel veröffentlicht am ,

Der PC-Markt in Westeuropa zeigt in den ersten drei Quartalen des Jahres 2008 bislang zweistellige Wachstumsraten, so das IT-Marktforschungs- und Beratungsunternehmen Gartner, das am 12. November 2008 im britischen Egham seine Studie für das dritte Quartal 2008 vorlegte. "Die jeweilige Position der PC-Anbieter in den Top 5 richtet sich hauptsächlich danach, ob sie Mini-Notebooks im Angebot haben oder nicht", sagt Ranjit Atwal, Principal Analyst bei Gartner. "Dies führte auch dazu, dass Acer zum ersten Mal an HP vorbeizog und nun auf dem ersten Platz der PC-Anbieter in Westeuropa liegt." Dell liegt auf dem dritten Rang, gefolgt von Asus.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Großraum Frankfurt
  2. BWI GmbH, Bonn / mehrere Standorte

Auf den PC-Markt für Geschäftskunden wirkte sich die weltweite Finanzkrise aus. Er verzeichnete im dritten Quartal nur ein Wachstum von fünf Prozent und einen Rückgang bei Desktop-PCs um drei Prozent.

In Deutschland wurden im dritten Quartal 2008 insgesamt 3,35 Millionen PCs abgesetzt, dies entspricht einem Zuwachs von 24,8 Prozent gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres. "In Zeiten von Rezession und Unsicherheit ein sehr starkes Ergebnis", urteilt Meike Escherich, Analystin bei Gartner. Triebkraft war vor allem der Markt für mobile PCs, der 63 Prozent des Gesamtmarkts ausmacht und um 36 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum zulegen konnte. Der Desktopmarkt konnte immerhin noch um 10 Prozent im Jahresvergleich zulegen.

Acer liegt in Deutschland weiterhin auf dem ersten Platz mit einem sehr starken Wachstum von 92 Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal und 150.000 verkauften Mini-Notebooks. "Nach unseren Schätzungen sind 17 Prozent aller ausgelieferten mobilen PCs Mini-Notebooks. Aber auch ohne diese günstige Variante verzeichnete der Laptopmarkt im dritten Quartal noch immer ein Wachstum von 13 Prozent", so Escherich weiter. In Deutschland gingen demnach 350.000 Netbooks an den Endkunden.

Fujitsu Siemens Computers (FSC) ist hinter HP auf Platz drei abgerutscht. Der Marktanteil im Endkundensegment wurde fast vollständig von Acer aufgesogen, während HP und Dell von der Schwäche im Geschäftskundenmarkt bei FSC profitierten. Medion gewann durch einen frühen und erfolgreichen Start eines Mini-Notebooks bei Aldi hinzu. "Wir erwarten, dass der Preisverfall 2009 weitergeht", prognostiziert Escherich für den deutschen Markt.

Für das vierte Quartal erwartet Gartner in Westeuropa eine Abschwächung, so Atwal, der wachsende Kaufzurückhaltung sowohl bei Firmen als auch beim Endkunden befürchtet.



Anzeige
Top-Angebote
  1. ab 1.244,99€ und damit günstiger als bei Apple (Release am 20.09.)
  2. 189,00€
  3. (Restposten und Einzelstücke reduziert)
  4. 64,90€ (zzgl. Versandkosten)

Jarod 13. Nov 2008

Arbeitest du bei AMD, die vertreten auch die Meinung... mehr als 95% der "privaten...

CyberMob 12. Nov 2008

Und nicht 0,75 Liter!

Schalsalat 12. Nov 2008

Toll, nun gibt es also zuhauf Netbooks mit Mini-CPU, Mini-Display und Mini-Ausstattung zu...

BWLer 12. Nov 2008

jups, apple verliert anteile in europa. aber nur sehr wenig. spannend dürfte die weitere...


Folgen Sie uns
       


Acer Predator Thronos ausprobiert (Ifa 2019)

Acer stellt auf der Ifa den doch auffälligen Gaming-Stuhl Predator Thronos aus. Golem.de setzt sich hinein - und möchte am liebsten nicht mehr aussteigen.

Acer Predator Thronos ausprobiert (Ifa 2019) Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
Mobile-Games-Auslese
Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone

Markus Fenix aus Gears of War kämpft in Gears Pop gegen fiese (Knuddel-)Aliens und der Typ in Tombshaft erinnert an Indiana Jones: In Mobile Games tummelt sich derzeit echte und falsche Prominenz.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs
  2. Dr. Mario World im Test Spielspaß für Privatpatienten
  3. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß

TVs, Konsolen und HDMI 2.1: Wann wir mit 8K rechnen können
TVs, Konsolen und HDMI 2.1
Wann wir mit 8K rechnen können

Ifa 2019 Die Ifa 2019 ist bezüglich 8K nüchtern. Wird die hohe Auflösung wie 4K fast eine Dekade lang eine Nische bleiben? Oder bringen kommende Spielekonsolen und Anschlussstandards die Auflösung schneller als gedacht?
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Kameras und Fernseher Ein 120-Zoll-TV mit 8K reicht Sharp nicht
  2. Sony ZG9 Erste 8K-Fernseher werden bald verkauft
  3. 8K Sharp schließt sich dem Micro-Four-Thirds-System an

Verkehrssicherheit: Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall
Verkehrssicherheit
Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall

Soll man tonnenschwere SUV aus den Innenstädten verbannen? Oder sollten technische Systeme schärfer in die Fahrzeugsteuerung eingreifen? Nach einem Unfall mit vier Toten in Berlin mangelt es nicht an radikalen Vorschlägen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Torc Robotics Daimler-Tochter testet selbstfahrende Lkw
  2. Edag Citybot Wandelbares Auto mit Rucksackmodulen gegen Verkehrsprobleme
  3. Tusimple UPS testet automatisiert fahrende Lkw

    •  /