Abo
  • IT-Karriere:

300 Millionen Dollar für Guitar-Hero- und Rock-Band-Erfinder

Viacom überweist Harmonix-Gründern Bonusanteil am Umsatz

Die beiden Gründer des Entwicklerstudios Harmonix - Schöpfer der Musikspielemarken Guitar Hero und Rock Band - bekommen vom Medienkonzern Viacom Bonuszahlungen von mehr als 300 Millionen US-Dollar. Echte Rockstars verdienen heutzutage kaum noch so viel.

Artikel veröffentlicht am ,

Es ist ein deutliches Zeichen für die Zeitenwende der Musik- und Entertainmentbranche: Musiker verdienen mit dem Verkauf von CDs immer weniger Geld, aber die Gründer von Harmonix dürfen sich über einen dicken Scheck freuen. Alex Rigopulos und Eran Egozy bekommen dafür, dass das Medienunternehmen Viacom mit dem von ihnen entwickelten Musikspiel Rock Band derzeit gut verdient, einen Bonus in Höhe von insgesamt 300 Millionen US-Dollar.

Stellenmarkt
  1. Deutsches Krebsforschungszentrum (DKFZ), Heidelberg
  2. Hottgenroth Software GmbH & Co. KG, Köln

Die hohe Summe entstammt unter anderem einer Beteiligung, die Rigopulos und Egozy von den operativen Gewinnen des Spiels bekommen, berichtet Bloomberg.com. Viacom habe bislang rund 7 Millionen Exemplare von Rock Band abgesetzt, etwa 26 Millionen Songs wurden im Downloadshop verkauft. Rock Band wird in den USA über das zu Viacom gehörende MTV Games verlegt. Im Jahr 2009 werde es eine weitere, abschließende Zahlung geben.

Bloomberg zitiert eine Viacom-Sprecherin mit den Worten: "Wir haben vielleicht nicht damit gerechnet, dass die Zahlung so hoch sein würde, aber sie basiert auf ihren Verdiensten. Wenn sie uns helfen, mehr Geld zu verdienen und wir dann ein bisschen zurückgeben müssen, ist das okay."



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 169,90€ + Versand
  2. 99,90€

gast1336 13. Nov 2008

word

FranUnFine 12. Nov 2008

... müssen die an die Erfinder von Guitar Freaks und Drum Mania überweisen?

titrat 12. Nov 2008

Nein, das stimmt nicht. Pauschal abtreten wohl kaum, es kommt immer auch eine...

Zak 12. Nov 2008

MTV ist heute kulturell wertlos, leider, sinnlose Werbeveranstaltung...

Foxfire 11. Nov 2008

Naja immerhin sind mittlerweile die meisten der falschen Infos nicht mehr im Artikel...


Folgen Sie uns
       


Anno 1800 - Fazit

Die wunderbare Welt von Anno 1800 schickt Spieler auf Inseln, auf denen sie nach und nach ein riesiges Imperium aufbauen können.

Anno 1800 - Fazit Video aufrufen
Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck

  1. Urheberrecht Axel-Springer-Verlag klagt erneut gegen Adblocker
  2. Whitelisting erlaubt Kartellamt hält Adblocker-Nutzung für "nachvollziehbar"
  3. Firefox Klar Mozilla testet offenbar Adblocker

Falcon Heavy: Beim zweiten Mal wird alles besser
Falcon Heavy
Beim zweiten Mal wird alles besser

Die größte Rakete der Welt fliegt wieder. Diesmal mit voller Leistung, einem Satelliten und einer gelungenen Landung im Meer. Die Marktbedingungen sind für die Schwerlastrakete Falcon Heavy in nächster Zeit allerdings eher schlecht.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer und dpa

  1. SpaceX Dragon-Raumschiff bei Test explodiert
  2. SpaceX Raketenstufe nach erfolgreicher Landung umgekippt
  3. Raumfahrt SpaceX zündet erstmals das Triebwerk des Starhoppers

Anno 1800 im Test: Super aufgebaut
Anno 1800 im Test
Super aufgebaut

Ach, ist das schön: In Anno 1800 sind wir endlich wieder in einer heimelig-historischen Welt unterwegs - zumindest anfangs. Das neue Werk von Blue Byte fesselt dank des toll umgesetzten und unverwüstlichen Spielprinzips. Auch neue Elemente wie die Klassengesellschaft funktionieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Ubisoft Blue Byte Anno 1800 erhält Koop-Modus und mehr Statistiken
  2. Ubisoft Blue Byte Preload der offenen Beta von Anno 1800 eröffnet
  3. Systemanforderungen Anno 1800 braucht schnelle CPU

    •  /