Abo
  • IT-Karriere:

Linux startet in weniger als 3 Sekunden

Lineo zeigt Schnellstarttechnik für Embedded-Linux

Mit "Warp!!2" hat der japanische Embedded-Linux-Spezialist Lineo eine neue Schnellstartlösung für Linux vorgestellt. Ein Linux-System, das gewöhnlich 31 Sekunden zum Starten benötigt, soll damit in rund 3 Sekunden einsatzbereit sein.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Schnellstartsystem umgeht den eigentlichen Bootvorgang und lädt einen zuvor abgespeicherten Snapshot aus einem Flash-Speicher. Dabei soll Lineos zweite Ausgabe der Schnellstartlösung Warp mit deutlich weniger Speicher auskommen als die im Mai 2008 vorgestellte erste Version. Auf dem eingesetzten System, einem Armadillo-500, werden nur noch 19 statt zuvor 32 MByte Speicher für einen Snapshot benötigt.

Stellenmarkt
  1. Hauk & Sasko Ingenieurgesellschaft GmbH, Stuttgart
  2. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main

Zudem können die Snapshots nun komprimiert werden, was die Bootzeit minimal verlängert, aber Speicherplatz spart. Ein normaler Start mit dem Demo-Board dauert 31,11 Sekunden, mit einem unkomprimierten Warp-Image von 18,3 MByte steht das System nach 2,97 Sekunden zur Verfügung. Das komprimierte Image ist nur 6,8 MByte groß, der Start dauert 3,17 Sekunden.

Warp 2 kann darüber hinaus mit mehreren Snapshots umgehen, so dass sich verschiedene Systemzustände starten lassen. Auf Hardwareseite werden die ARM-CPUs Cortex-A8, ARM11 und ARM9, die SuperH-Chips SH-4, SH-4A und SH-4AL, der PowerQUICC II Pro sowie in Kürze der MIPS32R2 unterstützt.

Lineo will Warp 2 auf der Konferenz Embedded Technology 2008 in Pacifico Yokohama vom 19. bis 21. November 2008 präsentieren. Details zu der Schnellstarttechnik sind unter lineo.co.jp auf Japanisch erläutert. Dort zeigt auch ein Video das System in Aktion.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 339,00€ (Bestpreis!)
  3. 49,70€

RioDerReisser 19. Nov 2008

;-)

Missingno. 12. Nov 2008

Wenn es schon erwähnt wurde, warum rückt keiner damit raus? http://www.missingno.de/temp...

DooMRunneR 12. Nov 2008

quellen?

Der Kaiser 12. Nov 2008

Coreboot ist ein bischen Initialisierung plus GRUBs Stage 1. Das was Lineo gebaut hat...

InTrusWeTrance 11. Nov 2008

ALTER ICH GLAUBE DEINE SHIFT TASTE KLEMMT ALT0R!!!!1111EINSELF Klar wäre es "geil", doch...


Folgen Sie uns
       


Golem.de probiert 5G in Berlin aus - Bericht

Wir probieren 5G in Berlin-Adlershof aus.

Golem.de probiert 5G in Berlin aus - Bericht Video aufrufen
Golem Akademie: Von wegen rechtsfreier Raum!
Golem Akademie
Von wegen rechtsfreier Raum!

Webdesigner, Entwickler und IT-Projektmanager müssen beim Aufbau und Betrieb einer Website Vorschriften aus ganz verschiedenen Rechtsgebieten mitbedenken, um Ärger zu vermeiden. In unserem neuen eintägigen Workshop in Berlin erklären wir, welche - und wo die Risiken lauern.

  1. In eigener Sache Wie sich Unternehmen und Behörden für ITler attraktiv machen
  2. In eigener Sache Unser Kubernetes-Workshop kommt auf Touren
  3. In eigener Sache Golem.de sucht Developer (w/m/d)

HP Pavilion Gaming 15 im Test: Günstig gut gamen
HP Pavilion Gaming 15 im Test
Günstig gut gamen

Mit dem Pavilion Gaming 15 bietet HP für 1.000 Euro ein Spiele-Notebook an, das für aktuelle Titel genügend 1080p-Leistung hat. Auch Bildschirm und Ports taugen, dafür nervt uns die voreingestellte 30-fps-Akku-Drossel.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebooks Asus ROG mit Core i9 und fixen oder farbstarken Displays

Hue Sync: Hue-Effektbeleuchtung dank HDMI-Splitter einfacher nutzbar
Hue Sync
Hue-Effektbeleuchtung dank HDMI-Splitter einfacher nutzbar

Mit Hue Sync können Philips-Hue-Nutzer ihre Lampen passend zu Filmen oder Musik aufleuchten lassen - bisher aber nur recht umständlich über einen PC. Die neue Play HDMI Sync Box ist ein Splitter mit eingebautem Hue-Sync-Controller, an den einfach Konsolen oder Blu-ray-Player angeschlossen werden können.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Signify Kleiner Schalter und Steckdose für Philips Hue
  2. Smart Home Philips-Hue-Leuchtmittel mit Bluetooth
  3. Smart Home Philips Hue mit Außenbewegungsmelder und neuen Außenlampen

    •  /