• IT-Karriere:
  • Services:

Geotagging für Fotosoftware als kostenloses Plug-in

Fotograf stellt Plug-in für Adobe Lightroom vor

Der Fotograf Jeffrey Friedl hat ein Plug-in für Adobe Lightroom vorgestellt, mit dem die Fotos automatisch mit Georeferenzpunkten versehen werden können. Das Geotagging-Modul für Adobes Bildbearbeitungs- und Verwaltungssoftware ist kostenlos erhältlich.

Artikel veröffentlicht am ,

Derzeit findet Geotagging fast nur mit Hilfe externer GPS-Logger statt, deren aufgezeichnetes Datenmaterial anhand der Uhrzeit nachträglich in die Fotos eingefügt wird. Nur wenige Kameras wie Nikons Coolpix P6000 besitzen ein eingebautes GPS-Modul, mit dem dieser Umweg nicht notwendig ist. Die meisten Fotografen müssen am Rechner jedoch die GPS-Daten und die Fotos miteinander verheiraten.

Stellenmarkt
  1. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm
  2. Bechtle AG, Düsseldorf, Krefeld

Das Lightroom-Plug-in liest die GPS-Textdaten aus und schreibt den Aufnahmeort in Lightrooms Datenbank oder die Bilder selbst. Werden die Bilder in andere Formate wie zum Beispiel JPEG ausgegeben, nutzt Lightroom auf Wunsch die Metainformationen und schreibt sie direkt in die EXIF-Datenfelder der exportierten Fotos.

Das Plug-in kann über Google-Maps zudem herausfinden, welche Städte und Länder sich an welchen Koordinaten befinden. Friedl bietet das Plug-in kostenlos an. Es arbeitet unter Lightroom 2.0. Der Autor hat dazu eine detaillierte Installations- und Benutzeranleitung veröffentlicht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 23,49€
  3. 17,99€
  4. 2,49€

Nikon D40 18. Nov 2008

Leider nicht für meine schöne Nikon... jedoch eingebaut in meinem SE c905 befindet sich...

Ingmar 15. Nov 2008

Hallo zusammen, ich habe hier einen kleinen Test zusammen geschrieben über Geotagging...

Jarod 12. Nov 2008

ich verwende schon seit längerem die Freeware geosetter und bin sehr zufrieden damit...

deHans 11. Nov 2008

http://regex.info/blog/lightroom-goodies/plugin-installation/


Folgen Sie uns
       


Elektrifizierte Tiefgarage von Netze BW angesehen

Wir haben uns ein Testprojekt für eine elektrifizierte Tiefgarage im baden-württembergischen Tamm zeigen lassen.

Elektrifizierte Tiefgarage von Netze BW angesehen Video aufrufen
In eigener Sache: Die offiziellen Golem-PCs sind da
In eigener Sache
Die offiziellen Golem-PCs sind da

Leise, schnell, aufrüstbar: Golem.de bietet erstmals eigene PCs für Kreative und Spieler an. Alle Systeme werden von der Redaktion konfiguriert und getestet, der Bau und Vertrieb erfolgen über den Partner Alternate.

  1. In eigener Sache Was 2019 bei Golem.de los war
  2. In eigener Sache Golem.de sucht Produktmanager/Affiliate (m/w/d)
  3. In eigener Sache Aktiv werden für Golem.de

Elektroautos: Die elektrischste Tiefgarage Deutschlands
Elektroautos
Die elektrischste Tiefgarage Deutschlands

Was muss passieren, damit in zehn Jahren fast jeder in der Tiefgarage sein Elektroauto laden kann? Ein Pilotprojekt bei Stuttgart soll herausfinden, welcher Aufwand auf Netzbetreiber und Eigentümer und Mieter zukommen könnte.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Renault Elektro-Twingo soll nicht schnellladefähig sein
  2. Elektromobilität Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen
  3. Renault City K-ZE Dacia plant City-Elektroauto

Generationenübergreifend arbeiten: Bloß nicht streiten
Generationenübergreifend arbeiten
Bloß nicht streiten

Passen Generation Silberlocke und Generation Social Media in ein IT-Team? Ganz klar: ja! Wenn sie ihr Wissen teilen, kommt am Ende sogar Besseres heraus. Entscheidend ist die gleiche Wertschätzung beider Altersgruppen und keine Konflikte in den altersgemischten Teams.
Von Peter Ilg

  1. Frauen in der Technik Von wegen keine Vorbilder!
  2. Arbeit Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
  3. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann

    •  /