Geotagging für Fotosoftware als kostenloses Plug-in

Fotograf stellt Plug-in für Adobe Lightroom vor

Der Fotograf Jeffrey Friedl hat ein Plug-in für Adobe Lightroom vorgestellt, mit dem die Fotos automatisch mit Georeferenzpunkten versehen werden können. Das Geotagging-Modul für Adobes Bildbearbeitungs- und Verwaltungssoftware ist kostenlos erhältlich.

Artikel veröffentlicht am ,

Derzeit findet Geotagging fast nur mit Hilfe externer GPS-Logger statt, deren aufgezeichnetes Datenmaterial anhand der Uhrzeit nachträglich in die Fotos eingefügt wird. Nur wenige Kameras wie Nikons Coolpix P6000 besitzen ein eingebautes GPS-Modul, mit dem dieser Umweg nicht notwendig ist. Die meisten Fotografen müssen am Rechner jedoch die GPS-Daten und die Fotos miteinander verheiraten.

Stellenmarkt
  1. Informatikerin / Informatiker (w/m/d) für Data Center Infrastruktur am Zentrum für Informationstechnologie ... (m/w/d)
    Universität Passau, Passau
  2. Space Application Test-System Entwickler (m/f/d)
    Astos Solutions GmbH, Stuttgart
Detailsuche

Das Lightroom-Plug-in liest die GPS-Textdaten aus und schreibt den Aufnahmeort in Lightrooms Datenbank oder die Bilder selbst. Werden die Bilder in andere Formate wie zum Beispiel JPEG ausgegeben, nutzt Lightroom auf Wunsch die Metainformationen und schreibt sie direkt in die EXIF-Datenfelder der exportierten Fotos.

Das Plug-in kann über Google-Maps zudem herausfinden, welche Städte und Länder sich an welchen Koordinaten befinden. Friedl bietet das Plug-in kostenlos an. Es arbeitet unter Lightroom 2.0. Der Autor hat dazu eine detaillierte Installations- und Benutzeranleitung veröffentlicht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Nikon D40 18. Nov 2008

Leider nicht für meine schöne Nikon... jedoch eingebaut in meinem SE c905 befindet sich...

Ingmar 15. Nov 2008

Hallo zusammen, ich habe hier einen kleinen Test zusammen geschrieben über Geotagging...

Jarod 12. Nov 2008

ich verwende schon seit längerem die Freeware geosetter und bin sehr zufrieden damit...

deHans 11. Nov 2008

http://regex.info/blog/lightroom-goodies/plugin-installation/



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Drucker
Ohne Tinte kein Scan - Klage gegen Canon

In den USA wurde eine Sammelklage gegen Canon eingereicht: Klagegrund ist, dass einige 3-in-1-Geräte nur scannen, wenn Tinte vorhanden ist.

Drucker: Ohne Tinte kein Scan - Klage gegen Canon
Artikel
  1. Streaming: Squid Game soll Netflix 900 Millionen US-Dollar bringen
    Streaming
    Squid Game soll Netflix 900 Millionen US-Dollar bringen

    Die südkoreanische Serie Squid Game ist dabei, sich zu Netflix' größtem Erfolg zu entwickeln: Die Survival-Serie bricht mehrere Rekorde.

  2. Microsoft: Xbox-Kühlschrank kostet 100 Euro
    Microsoft
    Xbox-Kühlschrank kostet 100 Euro

    Microsoft bringt wie angekündigt einen Minikühlschrank im Design der Xbox Series X auf den Markt, der auch nach Deutschland kommen wird.

  3. Silicon Valley: Apple entlässt #Appletoo-Aktivistin
    Silicon Valley
    Apple entlässt #Appletoo-Aktivistin

    Apple hat Janneke Parrish gekündigt, die sich für die Offenlegung von Diskriminierung in dem Unternehmen einsetzte. Auch Netflix entlässt offenbar eine Aktivistin.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 37% Rabatt auf Corsair-Produkte • Mehrwertsteuer-Aktion bei MediaMarkt • Crucial BX500 1 TB 69€ • Aerocool Aero One White 41,98€ • Creative Sound BlasterX G5 89,99€ • Alternate (u. a. AKRacing Core SX 248,99€) • Gamesplanet Anniv. Sale Classic & Retro [Werbung]
    •  /