Abo
  • Services:

WCG 2008: Strategiespieler holen Medaillen für Deutschland

Deutschland auf Platz 4 der Nationenwertung bei E-Sport-Großveranstaltung

Deutschland ist Strategiespielerland: Bei den World Cyber Games 2008 in Köln, dem großen Jahresfinale der internationalen E-Sport-Veranstaltung, haben sich die deutschen Teilnehmer mit einem Doppelsieg bei Command & Conquer hervorgetan.

Artikel veröffentlicht am ,

Mehr als 800 Spieler aus 74 Nationen haben sich beim Finale der World Cyber Games in Köln versammelt, das vom 5. bis 9. November 2008 in Köln stattgefunden hat. Insgesamt haben sich bei den nationalen und dann internationalen Vorausscheidungen mehrere hunderttausend E-Sportler beteiligt. Beim Sieg um die Medaillen waren deutsche Computerspieler viermal erfolgreich - Deutschland hat es so auf den vierten Platz der Nationenwertung geschafft. Im ewigen Medaillenspiegel belegt Deutschland jetzt den zweiten Platz hinter Südkorea.

Stellenmarkt
  1. KÖNIGSTEINER E-RECRUITING GmbH, Frankfurt am Main
  2. ING-DiBa AG, Frankfurt

Mit einem Doppelsieg gingen gestern die Endspiele in Command & Conquer 3: Kane's Wrath zu Ende. Pascal "Dackel" Pfefferle aus Ehrenkirchen gewann mit zwei Siegen gegen seinen Landsmann Benjamin "Heckenheinrich" Schütz aus Betzdorf und darf sich somit als neuer Weltmeister feiern lassen. Die Silbermedaille geht an Schütz. Der 17-jährige Max "The_Demon" Laub aus Köln setzte sich im Spiel um Platz 3 bei Age of Empires: The Asian Dynasties gegen einen Niederländer durch und sicherte sich somit die Bronzemedaille.

Auch am Handy war ein deutscher Cyber-Athlet erfolgreich: Der Asphalt-4-Spieler Andreas "neogetix" Rode aus Ibbenbüren konnte sich während des Turniers bis ins Halbfinale durchspielen, unterlag dann allerdings dem Amerikaner Steven "Bluewolf" Anderson. Im anschließenden Spiel um Platz 3 gewann der 25-Jährige und sicherte sich die Bronzemedaille in seiner Disziplin.

Bei der Abschlusszeremonie wurden am letzten Grand-Final-Tag die Weltmeister geehrt und Preisgeld von insgesamt fast 500.000 US-Dollar übergeben. Anschließend wurde feierlich der Staffelstab für das kommende World Cyber Games 2009 Grand Final an die chinesische Delegation aus Chengdu übergeben.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 481,00€ (Bestpreis!)
  2. 554,00€ (Bestpreis!)
  3. 59,99€ - Release 19.10.
  4. für 1,98€ statt 4,99€ in HD ausleihen (30 Tage Zeit, um Stream zu starten)

GUEST 11. Nov 2008

von Grubby gibts auf readmore.de ( gar nicht soo übel sein deutsch :)

robert.n 10. Nov 2008

Hmmm ... ganz Unrecht hast du nicht. Aber es handelt sich hier größtenteils um Schüler...

FranUnFine 10. Nov 2008

Dann können wir ja bald mal wieder irgendwo einmarschieren! Jetzt müssen nur noch die...


Folgen Sie uns
       


Conan Exiles - Livestream

Im Survival-MMO Conan Exiles darf ein barbarischer Golem(.de-Redakteur) nicht fehlen. Im Livestream schaffen wir es mit tatkräftiger Unterstützung unserer Community (Danke!) bis in die neue Region der Sümpfe.

Conan Exiles - Livestream Video aufrufen
Highend-PC-Streaming: Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren
Highend-PC-Streaming
Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren

Geforce GTX 1080, 12 GByte RAM und ein Xeon-Prozessor: Ab 30 Euro im Monat bietet ein Startup einen vollwertigen Windows-10-Rechner im Stream. Der Zugriff auf Daten, Anwendungen und Games soll auch unterwegs mit dem Smartphone funktionieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Golem.de-Livestream Halbgott oder Despot?
  2. Rundfunk Medienanstalten wollen Bild Livestreaming-Formate untersagen
  3. Illegale Kopien Deutsche Nutzer pfeifen weiter auf das Urheberrecht

Ryzen 5 2600X im Test: AMDs Desktop-Allrounder
Ryzen 5 2600X im Test
AMDs Desktop-Allrounder

Der Ryzen 5 2600X ist eine der besten sechskernigen CPUs am Markt. Für gut 200 Euro liefert er die gleiche Leistung wie der Core i5-8600K. Der AMD-Chip hat klare Vorteile bei Anwendungen, das Intel-Modell in Spielen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Golem.de-Livestream Wie gut ist AMDs Ryzen 2000?
  2. RAM-Overclocking getestet Auch Ryzen 2000 profitiert von schnellem Speicher
  3. Ryzen 2400GE/2200GE AMD veröffentlicht sparsame 35-Watt-APUs

Steam Link App ausprobiert: Games in 4K auf das Smartphone streamen
Steam Link App ausprobiert
Games in 4K auf das Smartphone streamen

Mit der Steam Link App lassen sich der Desktop und Spiele vom Computer auf Smartphones übertragen. Im Kurztest mit einem Windows-Desktop und einem Google Pixel 2 klappte das einwandfrei - sogar in 4K.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Valve Steam Spy steht nach Datenschutzänderungen vor dem Aus
  2. Insel Games Spielehersteller wegen Fake-Reviews von Steam ausgeschlossen
  3. Spieleportal Bitcoin ist Steam zu unbeständig und zu teuer

    •  /