• IT-Karriere:
  • Services:

Leerrohre für Glasfaser sollen in jede neue Straße

Baden-Württemberg wagt Vorstoß für mehr Breitband

Beim Straßenbau oder der Erschließung von Neubaugebieten sollen in Zukunft automatisch Leerrohre mitverlegt werden, um schnell Glasfaserleitungen einschieben zu können. Das hat Thomas Langheinrich, Präsident der Landesanstalt für Kommunikation Baden-Württemberg, von den Kommunen gefordert.

Artikel veröffentlicht am ,

Um die weißen Flecken im Breitbandnetz im ländlichen Raum zu schließen, fordert die LFK Änderungen beim Straßenbaukonzept. "Es muss selbstverständlich sein, dass bei Straßenarbeiten oder bei der Erschließung von Neubaugebieten automatisch Leerrohre mit verlegt werden", sagte Langheinrich bei der Tagung "Zukunftsfähige Breitbandinfrastruktur für Kommunen": "Nur so besteht die Möglichkeit, auch im Nachhinein Anschluss an die Glasfaserkabel zu erhalten und so der digitalen Schmalspurversorgung im ländlichen Bereich zu begegnen."

Stellenmarkt
  1. Simovative GmbH, München
  2. Robert-Bosch-Krankenhaus GmbH, Stuttgart

Die Netzbetreiber stünden in der Pflicht, mehr Kooperationsbereitschaft zu zeigen, um zum Wohle aller der Konkurrenz leichter Zugang zu freien Glasfaserkapazitäten zu gewähren. Unternehmen sollten endlich ihre Netzwerke über einen zentralen Glasfaseratlas offenlegen, ansonsten "gestaltet sich die Suche nach Glasfaser für viele Kommunen wie nach der sprichwörtlichen Nadel im Heuhaufen", sagte der LFK-Präsident.

Durch die Umstellung der Übertragung von Rundfunksendern auf digitale Signale werden Frequenzen frei, was in der Branche auch als "digitale Dividende" bezeichnet wird. Für deren Nutzung für Breitbandinternet würden im kommenden Jahr (2009) in Baden-Württemberg Versuche anlaufen, dabei sollen auch Erkenntnisse zu möglichen Störungen von TV-Sendern durch das Funkinternet gesammelt werden.

Bei der Vergabe von Frequenzen an Mobilfunkbetreiber müsse zudem sichergestellt werden, dass Kommunen ohne breitbandige Internetversorgung priorisiert werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • ohne Tracking
  • mit ausgeschaltetem Javascript


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,26€
  2. 4,99€
  3. (-10%) 17,99€

Andreas100 11. Nov 2008

Genau das machen die Netzbetreiber ja. Um Kosten bei den Erdarbeiten zu sparen, verlegen...

G.Lasfaser 10. Nov 2008

Ich weiss gar nicht, was die Diskussion soll ... schlimm genug, dass die erst jetzt...

DSL4ALL 10. Nov 2008

Ihr habt sie ja nicht mehr alle...typisches Klischee von Stadtmenschen. Inzucht...

Garrona 10. Nov 2008

Wenn ich aufm Land wohne, würde ich auch 20-30€ mehr fürs DSL zahlen, wenn ich dafür...

Abseus 10. Nov 2008

so ein schwachsinn... was sollen die ratten da? die ham nen ausgeprägten geruchssinn und...


Folgen Sie uns
       


Nintendo Switch Lite - Test

Die Nintendo Switch Lite sieht aus wie eine Switch, ist aber kompakter, leichter und damit gerade unterwegs eine sinnvolle Wahl - trotz einiger fehlender Funktionen.

Nintendo Switch Lite - Test Video aufrufen
DSGVO: Kommunen verschlüsseln fast nur mit De-Mail
DSGVO
Kommunen verschlüsseln fast nur mit De-Mail

Die Kommunen tun sich weiter schwer mit der Umsetzung der Datenschutz-Grundverordnung. Manche verstehen unter Daten-Verschlüsselung einen abschließbaren Raum für Datenträger.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Digitale Versorgung Viel Kritik an zentraler Sammlung von Patientendaten
  2. Datenschutz Zahl der Behördenzugriffe auf Konten steigt
  3. Verschlüsselung Regierungen wollen Backdoors in Facebook für Untersuchungen

Fritzbox mit Docsis 3.1 in der Praxis: Hurra, wir haben Gigabit!
Fritzbox mit Docsis 3.1 in der Praxis
Hurra, wir haben Gigabit!

Die Fritzbox 6591 Cable für den Einsatz in Gigabit-Kabelnetzen ist seit Mai im Handel erhältlich. Wir haben getestet, wie schnell Vodafone mit Docsis 3.1 tatsächlich Daten überträgt und ob sich der Umstieg auf einen schnellen Router lohnt.
Ein Praxistest von Friedhelm Greis

  1. Nodesplits Vodafone bietet 500 MBit/s für 20 Millionen Haushalte
  2. Sercomm Kabelmodem für bis zu 2,5 GBit/s vorgestellt
  3. Kabelnetz Die Marke Unitymedia wird verschwinden

Red Dead Redemption 2 für PC angespielt: Schusswechsel mit Startschwierigkeiten
Red Dead Redemption 2 für PC angespielt
Schusswechsel mit Startschwierigkeiten

Die PC-Version von Red Dead Redemption 2 bietet schönere Grafik als die Konsolenfassung - aber nach der Installation dauert es ganz schön lange bis zum ersten Feuergefecht in den Weiten des Wilden Westens.

  1. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 belegt 150 GByte auf PC-Festplatte
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 erscheint für Windows-PC und Stadia
  3. Rockstar Games Red Dead Online wird zum Rollenspiel

    •  /