Abo
  • Services:

Oberstaatsanwalt will Bundesdatenbank gegen Kindesmissbrauch

Alle Schulen und Kitas sollen erreichbar sein

Der Chefermittler Sachsen-Anhalts gegen Kinderpornografie will eine bundesweite elektronische Verbindung aller Schulen und Kindergärten aufbauen. Damit sollen Porträtfotos missbrauchter Kinder versandt werden, um die Identität der Opfer schnell aufzuklären.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Leiter der Zentralstelle für Ermittlungen gegen Kinderpornografie in Sachsen-Anhalt, Oberstaatsanwalt Peter Vogt, setzt sich für eine Bundesdatenbank zu Kindesmissbrauchsfällen ein. Kanadische Ermittler hatten im Internet Missbrauchsfotos entdeckt und die Spur nach Sachsen-Anhalt zurückverfolgt. Auf den Bildern waren ein Schulbuch und eine Limonadenflasche zu erkennen, wie sie hauptsächlich im Osten Deutschlands verbreitet sind.

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke München GmbH, München
  2. Bremer Rechenzentrum GmbH, Bremen

Staatsanwaltschaft und Kriminalpolizei hatten daraufhin ein Bild des Opfers an die 600 Grundschulen des Landes verschickt. Eine Lehrerin hatte den Jungen aus Günthersdorf (Saalekreis) daraufhin erkannt. Vier Tage später war der Täter bekannt.

Bei dem am 7. November 2008 beim Landgericht Halle angelaufenen Prozess hat der Angeklagt gestanden, das 14-jährige Opfer in den letzten fünf Jahren missbraucht zu haben und Aufnahmen davon ins Internet gestellt zu haben.

"Diese Operation hat gezeigt, dass man mit einem sehr geringen Aufwand einen maximalen Erfolg erreichen kann", sagte Vogt dem Radiosender MDR Info. "Und ich würde mir wünschen, dass es quasi eine Bundesdatenbank gibt, dass man regelmäßig bei Missbrauchsfällen Schulen anschreiben und fragen kann, ist euch dieser Junge, ist euch dieses Mädchen bekannt." Statt Opferfotos wie bisher nur in Polizeiblättern zu veröffentlichen, sei ein schneller Versand an alle Schulen und Kindergärten sinnvoll, erklärte Vogt die Kommunikationslücke. Vogt ist in der Missbrauchsszene gefürchtet. 2003 gelang ihm einer der schwersten Schläge gegen Kinderpornografie in Deutschland. Im Rahmen der Operation Marcy wurden 14 Kinder von ihren Peinigern befreit.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und Vive Pro vorbestellbar
  2. jetzt bei Apple.de bestellbar
  3. bei Alternate.de

spanther 12. Nov 2008

Ein Webportal mit Bildern... Soetwas muss wirklich nicht sein...

spanther 12. Nov 2008

Und ich glaube es nämlich auch nicht... Beamte müssen den normalen polizeilichen...

Herb 10. Nov 2008

Leserumfrage in der Fachzeitschrift "Der Onkel"?

Rose-Kleidchen 10. Nov 2008

Man, man, man. Was einige Spacken hier so bei so einem sensiblen Thema vom Stapel lassen...

Tantalus 10. Nov 2008

Ok, und jetzt mach das bitte für Brandenburg, Meck-Pom, Sachen, Sachsen-Anhalt, Bayern...


Folgen Sie uns
       


Bundesregierung über Lernsoftware gehackt - Bericht

Der Hacker-Angriff auf die Bundesregierung erfolgte offenbar über eine Lernsoftware.

Bundesregierung über Lernsoftware gehackt - Bericht Video aufrufen
Physik: Maserlicht aus Diamant
Physik
Maserlicht aus Diamant

Ein Stickstoff-Fehlstellen-basierter Maser liefert kontinuierliche und kohärente Mikrowellenstrahlung bei Raumtemperatur. Eine mögliche Anwendung ist die Kommunikation mit Satelliten.
Von Dirk Eidemüller

  1. Xiaoice und Zo Microsoft erforscht menschlicher wirkende Sprachchat-KIs
  2. Hyperschallgeschwindigkeit Projektil schießt sich durch den Boden
  3. Materialforschung Stanen - ein neues Wundermaterial?

HP Z2 Mini Workstation G3 im Test: Leises Rauschen hinterm Monitor
HP Z2 Mini Workstation G3 im Test
Leises Rauschen hinterm Monitor

Unterm Tisch, auf dem Tisch oder hinter den Bildschirm geklemmt: HPs Z2 Mini Workstation ist ein potentes, wenn auch nicht gerade sehr preiswertes Komplettsystem. Den Preis ist der PC aber wert, denn er ist leise, modular und kann einfach gewartet werden. Der Admin dankt!
Ein Test von Oliver Nickel

  1. HP Pavilion Gaming Hardware für Gamer, die sich Omen nicht leisten wollen
  2. Chromebook x2 HP präsentiert Chrome-OS-Detachable mit Stift
  3. Laserjet Pro M15w und M28w HPs Laserdrucker schrumpfen auf 34 Zentimeter Länge

BeA: Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet
BeA
Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet

Das deutsche Rechtsanwaltsregister hat eine schwere Sicherheitslücke. Schuld daran ist eine veraltete Java-Komponente, die für einen Padding-Oracle-Angriff verwundbar ist. Das Rechtsanwaltsregister ist Teil des besonderen elektronischen Anwaltspostfachs, war aber anders als dieses weiterhin online.
Eine Exklusivmeldung von Hanno Böck

  1. BeA Secunet findet noch mehr Lücken im Anwaltspostfach
  2. EGVP Empfangsbestätigungen einer Klage sind verwertbar
  3. BeA Anwälte wollen Ende-zu-Ende-Verschlüsselung einklagen

    •  /