• IT-Karriere:
  • Services:

Dell bittet Beschäftigte, unbezahlten Urlaub zu nehmen (Up.)

Weiteres Sparprogramm nach Abbau von 8.900 Arbeitsplätzen

Der Computerhersteller Dell bittet die Mitarbeiter, unbezahlten Urlaub zu nehmen, um Kosten zu sparen. Falls die Beschäftigten nicht freiwillig verzichten, sei ein weiterer Stellenabbau möglich.

Artikel veröffentlicht am ,

Dell-Chef Michael Dell hat die Beschäftigten wegen Arbeitsmangel aufgefordert, für einen bis fünf Tage unbezahlten Urlaub zu nehmen. Falls mit diesen freiwilligen Maßnahmen nicht genügend Einsparungen erreicht würden, sei ein weiterer Stellenabbau möglich, heißt es in einer E-Mail an die Mitarbeiter, die der US-Tageszeitung Austin American-Statesman vorliegt.

Stellenmarkt
  1. Dataport, verschiedene Standorte
  2. Howmet Fastening Systems / Fairchild Fasteners Europe - Camloc GmbH, Kelkheim (Taunus)

"Wir setzen, wo immer es möglich ist, auf freiwillige Kostensenkungen, damit weniger unfreiwillige Maßnahmen notwendig werden", sagte Dell-Sprecher David Frink der Zeitung. Weitere Maßnahmen zur Kostensenkung seien ergriffen worden. So habe die Geschäftsführung des Computerherstellers einen Einstellungsstopp verhängt, die Zahl der Zeitarbeiter massiv reduziert, die Ausgaben für Geschäftsreisen gesenkt und einige Projekte vertagt. "Wir sehen die Nachfrage sinken", sagte Frink.

Angaben zu den genauen Sparzielen machte Frink nicht. Die Konzernführung hatte angekündigt, bis 2011 Kosten in Höhe von 3 Milliarden US-Dollar einzusparen, um die Konkurrenzfähigkeit langfristig zu steigern. Vor einem Jahr wurde bei Dell die Streichung von 8.800 Stellen angekündigt. Dieser Abbau sei nun weitgehend abgeschlossen, erklärte Frink weiter.

Nachtrag vom 5. November 2008, um 16:15 Uhr:
Michael Rufer, Sprecher von Dell Deutschland bestätigte Golem.de, das 5-Tage-Angebot gelte auch hierzulande. Die Möglichkeit für Mitarbeiter, freiwilligen, unbezahlten Urlaub zu nehmen, sei jedoch keineswegs neu. "Dieses Programm gibt es bei uns seit langem, und es wird in keiner Weise Druck ausgeübt, es nun in Anspruch zu nehmen", sagte er. Dell sei in Deutschland gut aufgestellt und habe seine Belegschaft in den vergangenen drei Jahren von 600 auf über 1.200 Menschen mehr als verdoppelt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 27,99€
  2. 69,99€ (Release am 10. April)
  3. (-74%) 15,99€
  4. 8,97€

arbeitenUmZuLeben 06. Nov 2008

Geht es darum ZUSÄTZLICH 5 Tage unbezahlten Urlaub zu nehmen, oder sollen sie auf die...

wad soll das 05. Nov 2008

ist die Aussage auch nur im Ansatz beweisbar???

prolog 05. Nov 2008

Klar, Manager sind IMMER davon ausgenommen. Sonst währen sie ja keine Manager.

gestrichen 05. Nov 2008

Streiche _fast_!! Pfff, so ein terroristisches Verhalten gehört wirklich bestraft. Ich...

frewillig zu Hause 05. Nov 2008

Von antizyklischem Handeln hat die Firmenleitung (äh das Management) noch nichts gehört...


Folgen Sie uns
       


DLR Istar vorgestellt - Bericht

Die Falcon 2000LX des DLR hat weltweit einzigartige Eigenschaft: sie kann so tun, als wäre sie ein anderes Flugzeug.

DLR Istar vorgestellt - Bericht Video aufrufen
Coronavirus: Spiele statt Schule
Coronavirus
Spiele statt Schule

Wer wegen des Coronavirus mit Kindern zu Hause ist, braucht einen spannenden Zeitvertreib. Unser Autor - selbst Vater - findet: Computerspiele können ein sinnvolles Angebot sein. Vorausgesetzt, man wählt die richtigen.
Von Rainer Sigl

  1. China Bei Huawei füllen sich die Büros nach Corona wieder
  2. Schulunterrricht Datenschützer hält Skype-Nutzung für bedenklich
  3. Coronakrise Netzbetreiber dürfen Dienste und Zugänge drosseln

Microsoft Teams im Alltag: Perfektes Werkzeug, um Effizienz zu vernichten
Microsoft Teams im Alltag
Perfektes Werkzeug, um Effizienz zu vernichten

Wir verwenden Microsofts Chat-Dienst Teams seit vielen Monaten in der Redaktion. Im Alltag zeigen sich so viele Probleme, dass es eigentlich eine Belohnung für alle geben müsste, die das Produkt verwenden.
Von Ingo Pakalski

  1. Adobe-Fontbibliothek Font-Sicherheitslücke in Windows ohne Fix
  2. Microsoft Trailer zeigt neues Design von Windows 10
  3. Unternehmens-Chat Microsoft verbessert Teams

Datenschutz: Dürfen Ärzte, Lehrer und Anwälte Whatsapp beruflich nutzen?
Datenschutz
Dürfen Ärzte, Lehrer und Anwälte Whatsapp beruflich nutzen?

Das Coronavirus zwingt Ärzte, Lehrer und Rechtsanwälte zu digitaler Kommunikation mit und über ihre Patienten, Schüler und Mandanten. Viele setzen auf Whatsapp. Verstoßen sie damit gegen den Datenschutz oder machen sich gar strafbar?
Von Harald Büring

  1. Coronavirus Britische Soldaten müssen Whatsapp-Befehlen folgen
  2. Sicherheitslücke Dateien auslesen mit Whatsapp Desktop
  3. Messenger Whatsapp deaktiviert Chatexport in Deutschland

    •  /