Abo
  • IT-Karriere:

Bluetooth im Helm für Navigation, Sound und Gespräche

Peiker stellt neues Kommunikationssystem für Motorräder vor

Peiker Acustic hat ein neues Bluetooth-Kommunikationssystem für BMW-Motorräder vorgestellt. Damit können sich Fahrer und Sozius nicht nur von Helm zu Helm unterhalten, sondern auch telefonieren, Musik hören und dem Navigationssystem lauschen.

Artikel veröffentlicht am ,

Das im Helm integrierte Bluetooth-Kommunikationssystem richtet sich vornehmlich an Tourenfahrer. Das BMW-Helmsystem kann mit der Lösung von Peiker Acustik eine Verbindung zum Handy aufnehmen. Fahrer und Sozius können damit unabhängig voneinander telefonieren - natürlich jeder mit seinem Handy.

Stellenmarkt
  1. Linova Software GmbH, München
  2. Landwirtschaftliche Rentenbank, Frankfurt am Main

An jeden Helm der BMW-Reihe 5 kann über die Nachrüstlösung ein Musikplayer angeschlossen werden. Er muss allerdings über das Bluetooth-Profil A2DP verfügen, sonst ist keine Übertragung möglich.

Das Helmsystem kann auch an ein Motorrad-Navi angeschlossen werden, dessen Fahrhinweise an den Fahrer weitergegeben werden können. Außerdem können sich Fahrer und Sozius per Bluetooth miteinander unterhalten. Durch Maßnahmen zur Geräuschunterdrückung soll die Verständigung gut möglich sein. Die Lautstärke wird entsprechend der Umgebung angehoben.

Drei Tasten an der linken Helmseite dienen der einhändigen Bedienung des Systems. Außerdem sind ein Bügelmikrofon, zwei Einbaulautsprecher sowie ein Akkupack im Lieferumfang enthalten, der bis zu acht Stunden Strom liefern soll. Vertrieben wird das neue Motorrad-Kommunikationssystem über die BMW-Händler, die auch die Integration in die Helme vornehmen. Der Preis wurde nicht genannt.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 369€ + Versand

ChileBiker 06. Nov 2008

... bietet das gleiche - wenn nicht mehr -, und das unabhängig von BMW-Produkten. http...

grad... 05. Nov 2008

... deinen beschränkten horizont braucht auch kein mensch, gell ;-)

Biker 05. Nov 2008

OK, telefonieren muss man beim Motorradfahren nicht unbedingt, Unterhaltung mit Beifahrer...


Folgen Sie uns
       


Pedelec HNF-Nicolai SD1 Urban ausprobiert

Wir sind das Pedelec eine Woche lang zur Probe gefahren und waren besonders vom Motor angetan.

Pedelec HNF-Nicolai SD1 Urban ausprobiert Video aufrufen
Erneuerbare Energien: Die Energiewende braucht Wasserstoff
Erneuerbare Energien
Die Energiewende braucht Wasserstoff

Kein anderes Element ist so universell und dabei simpel aufgebaut wie Wasserstoff und das energiereiche Gas lässt sich aus fast jedem Energieträger gewinnen. Genauso vielseitig gestaltet sich seine Nutzung.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Strom-Boje Mittelrhein Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein
  2. Speicherung von Überschussstrom Wasserstoff soll bei Engpässen helfen
  3. Energiewende DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um

Super Mario Maker 2 & Co.: Vom Spieler zum Gamedesigner
Super Mario Maker 2 & Co.
Vom Spieler zum Gamedesigner

Dreams, Overwatch Workshop und Super Mario Maker 2: Editoren für Computerspiele werden immer mächtiger, inzwischen können auch Einsteiger komplexe Welten bauen. Ein Überblick.
Von Achim Fehrenbach

  1. Nintendo Switch Wenn die Analogsticks wandern
  2. Nintendo Akku von überarbeiteter Switch schafft bis zu 9 Stunden
  3. Hybridkonsole Nintendo überarbeitet offenbar Komponenten der Switch

Energie: Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
Energie
Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

Damit eine Brennstoffzelle einwandfrei arbeitet, braucht sie sauberen Wasserstoff. Wie aber lassen sich Verunreinigungen bis auf ein milliardstel Teil erfassen? Am Testfeld Wasserstoff in Duisburg wird das erprobt - und andere Technik für die Wasserstoffwirtschaft.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  2. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen
  3. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg

    •  /