• IT-Karriere:
  • Services:

Letzte Beta von Amarok 2

Mediaplayer importiert Daten aus Vorgängerversion

Die Entwickler des freien Mediaplayers Amarok haben die voraussichtlich letzte Beta der Version 2 freigegeben. Die Last.fm-Integration in der Software wurde komplett überarbeitet.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Der KDE-Mediaplayer kann jetzt die Datenbank sowie die Statistiken aus Amarok 1.4 importieren. Zudem widmeten sich die Entwickler der Statusbar und den Playlisten und bauten auch die Integration des Dienstes Last.fm um. Die Last.fm-Funktionen sollen nun für jeden Eintrag in der Musiksammlung zur Verfügung stehen.

Stellenmarkt
  1. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin
  2. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, München

Amarok soll die Einträge in der Musiksammlung nun besser sortieren. Außerdem verbesserten die Entwickler die Stabilität ihres Programms und beseitigten weitere Fehler.

Amarok 2 Beta 3 soll voraussichtlich die letzte Betaversion sein. Wann die fertige Version erscheinen soll, ist nicht bekannt. Die Betaversion steht im Quelltext zum Download bereit. Amarok läuft unter verschiedenen unixoiden Systemen sowie unter Windows.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. Nach Gratiszeitraum 12,99€/Monat bzw. 14,99€/Monat ohne Prime - jederzeit kündbar
  2. (aktuell u. a. Corsair Gaming Void Pro Headset für 49,99€, Transcend JetFlash 32 GB USB-Stick...
  3. (u. a. Red Dead Redemption 2 für 47,99€, Sid Meier's Civilization 6 für 16,99€, The Outer...
  4. (u. a. The Crew 2 für 14,99€, Total War Rome 2 - Spartan Edition für 7,99€ und ARK: Survival...

arctangent 27. Nov 2008

Ja. Hör du schön deine Britney-Scheisse weiter und halt dich künftig einfach raus, wenn...

Oh Sorry 05. Nov 2008

Danke für den Link aber wo ist der Download Link? Scheine ich was übersehen zu haben...

Debianer 05. Nov 2008

ähhhm Denk mal drüber nach warum Amarok »»»ZWEI««« niemals die Version 1 erreichen wird ;)

Vollhorst 05. Nov 2008

Man könnte es auch Scherz nennen. Ausserdem sind deine Umlaute kaputt.

Sven Krohlas 05. Nov 2008

http://amarok.kde.org/wiki/IPod


Folgen Sie uns
       


Microsoft Surface Laptop 3 (15 Zoll) - Hands on

Der Surface Laptop 3 ist eine kleine, aber feine Verbesserung zum Vorgänger. Er bekommt ein größeres Trackpad, eine bessere Tastatur und ein größeres 15-Zoll-Display. Es bleiben die wenigen Anschlüsse.

Microsoft Surface Laptop 3 (15 Zoll) - Hands on Video aufrufen
Sicherheitslücken: Microsoft-Parkhäuser ungeschützt im Internet
Sicherheitslücken
Microsoft-Parkhäuser ungeschützt im Internet

Eigentlich sollte die Parkhaussteuerung nicht aus dem Internet erreichbar sein. Doch auf die Parkhäuser am Microsoft-Hauptsitz in Redmond konnten wir problemlos zugreifen. Nicht das einzige Sicherheitsproblem auf dem Parkhaus-Server.
Von Moritz Tremmel

  1. Office 365 Microsoft testet Werbebanner in Wordpad für Windows 10
  2. Application Inspector Microsoft legt Werkzeug zur Code-Analyse offen
  3. Support-Ende Neben Windows 7 ist jetzt auch Server 2008 unsicher

Digitalisierung: Aber das Faxgerät muss bleiben!
Digitalisierung
Aber das Faxgerät muss bleiben!

"Auf digitale Prozesse umstellen" ist leicht gesagt, aber in vielen Firmen ein komplexes Unterfangen. Viele Mitarbeiter und Chefs lieben ihre analogen Arbeitsmethoden und fürchten Veränderungen. Andere wiederum digitalisieren ohne Sinn und Verstand und blasen ihre Prozesse unnötig auf.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Arbeitswelt SAP-Chef kritisiert fehlende Digitalisierung und Angst
  2. Deutscher Städte- und Gemeindebund "Raus aus der analogen Komfortzone"
  3. Digitalisierungs-Tarifvertrag Regelungen für Erreichbarkeit, Homeoffice und KI kommen

Lovot im Hands-on: Knuddeliger geht ein Roboter kaum
Lovot im Hands-on
Knuddeliger geht ein Roboter kaum

CES 2020 Lovot ist ein Kofferwort aus Love und Robot: Der knuffige japanische Roboter soll positive Emotionen auslösen - und tut das auch. Selten haben wir so oft "Ohhhhhhh!" gehört.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Orcam Hear Die Audiobrille für Hörgeschädigte
  2. Viola angeschaut Cherry präsentiert preiswerten mechanischen Switch
  3. Consumer Electronics Show Die Konzept-Messe

    •  /