Amazon packt aus

Einfachere Produktverpackungen von Microsoft, Mattel und Fisher-Price

Amazon hat in den USA in Zusammenarbeit mit Spielwaren- und Hardwareherstellern einfachere Produktverpackungen angekündigt. Die Verpackungen des "Frustration-Free Packaging"-Programms sind aus einfachem Karton und enthalten weniger Plastikinnenleben.

Artikel veröffentlicht am ,

Neues Amazon-Verpackungsprogramm
Neues Amazon-Verpackungsprogramm
Amazon will mit den einfachen Verpackungen offiziell gegen die schwer zu öffnenden Blister und ähnlichen Müll ankämpfen, der Spielzeug und Elektronik umhüllt. Die Initiative wurde zusammen mit Fisher-Price, Mattel, Microsoft und Transcend ins Leben gerufen. Weitere Hersteller sollen folgen.

Stellenmarkt
  1. IT-Administrator (m/w/d) mit Schwerpunkt Atlassian Tools
    Versicherungskammer Bayern Versicherungsanstalt des öffentlichen Rechts, München
  2. Linux Softwareentwickler (m/w/d)
    Polytec GmbH, Waldbronn
Detailsuche

Die Kalkulation dahinter dürften handfeste Kostenvorteile für alle Parteien sein, die durch vereinfachte Verpackungen entstehen. Für den Hersteller sind die glanzlosen Kartons preiswerter, und da sie auch leichter sind, spart Amazon Transportkosten. Die Umwelt profitiert im geringen Maße ebenfalls. Dem Kunden entstehen keine Kostenvorteile.

Neues Amazon-Verpackungsprogramm
Neues Amazon-Verpackungsprogramm
Die Verpackungsinitiative wird bei einer Kundengruppe zu Problemen führen: Bei Kindern erfolgt die Identifikation des Spielzeugs häufig über die Verpackung, die auch im Laden zu sehen ist. Wenn das Kind das Geschenk nicht in der Originalverpackung erhält, könnte es sich um sein eigentliches Wunschspielzeug betrogen fühlen.

Derzeit ist das Frustration-Free Packaging auf die USA beschränkt, eine Internationalisierung will Amazon Anfang 2009 in Angriff nehmen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


sehr sinnvoll 27. Aug 2009

super sache. die miesen blister gibt eh nur aus 2 gründen. diebstahlschutz und...

Wyv 19. Dez 2008

Finde es ja grundsätzlich zu begrüßen, dass diese unnötigen Blister-Verpackungen...

HornOx 04. Nov 2008

Die Kopfhörerverpackung Verpackung lässt sich ohne Schere öffnen, besteht aus einfachem...

Martin F. 04. Nov 2008

Das muss ja auch gar nicht wie ungeöffnet aussehen. Das Widerrufs- oder Rückgaberecht im...

Schaubles Liebling 04. Nov 2008

Wenn du Vollplastik-Verpackungen vorziehst ... Also auch wenn ich bisher Glueck hatte...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Astro
Amazons erster Roboter kostet 1.500 US-Dollar

Astro heißt der erste Roboter von Amazon. Es ist eine Art rollender Echo Show mit Schwerpunkt auf Videoüberwachung.

Astro: Amazons erster Roboter kostet 1.500 US-Dollar
Artikel
  1. Amazon Alexa: Neuer Echo Show mit Personenerkennung wird aufgehängt
    Amazon Alexa
    Neuer Echo Show mit Personenerkennung wird aufgehängt

    Amazon erfindet den Echo Show neu: Der Echo Show 15 hat ein besonders großes Display und kann Personen erkennen.

  2. Cupra Urban Rebel: VW-Tochter kündigt Elektrorenner für 25.000 Euro an
    Cupra Urban Rebel
    VW-Tochter kündigt Elektrorenner für 25.000 Euro an

    Autobauer Cupra bringt mit dem Urban Rebel ein günstiges Elektroauto für all jene auf den Markt, denen der ID.Life von VW zu langweilig ist.

  3. Blink Video Doorbell: Amazon stellt Videotürklingel für 60 Euro vor
    Blink Video Doorbell
    Amazon stellt Videotürklingel für 60 Euro vor

    Amazon hat eine Videotürklingel unter dem Blink-Label vorgestellt. Sie soll vor allem mit einem günstigen Preis überzeugen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Echo Show 15 249,99€ • eero 6 Wifi 6 System 3er-Pack 299€ • Saturn-Aktion: Win 10-Laptop oder PC kaufen, kostenloses Upgrade auf Win 11 erhalten • Bosch Professional & PC-Spiele von EA günstiger • Alternate (u. a. Asus TUF Gaming-Monitor 23,8" FHD 165Hz 179,90€) • 6 UHDs kaufen, nur 4 bezahlen [Werbung]
    •  /