• IT-Karriere:
  • Services:

Test: Intels Core i7 "Nehalem" im Turbo-Modus

Leistungsaufnahme

Auch wenn der schnellste Core i7 ein Fünftel höher getaktet ist als der kleinste gibt Intel für alle Prozessoren eine typische Leistungsaufnahme (thermal design power, TDP) von 130 Watt an. In der Praxis schwankt, wie schon bei den Core-2-CPUs, die Leistungsaufnahme stark. Zwischen Idle-Modus und voller Rechenleistung können fast 100 Watt liegen, zudem hat jede einzelne CPU eine andere "Load Line", welche die für einen bestimmten Takt nötige Spannung beschreibt.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Wiesbaden
  2. STWB Stadtwerke Bamberg GmbH, Bamberg

Die beiden Core i7 wollten sich auch im Energiesparmodus von Windows Vista, der über die Systemsteuerung einstellbar ist, nicht unter 1,6 GHz takten. Um auzuloten, wie sparsam sie sein können, haben wir die 4870-X2-Karte durch eine Radeon HD 4670 ersetzt, die für den Vista-Desktop laut AMD nur 11 Watt benötigt. Auf die Messergebnisse des Render-Test von Cinebench R10, den wir für die Volllastmessung verwendet haben, hat diese Karte keinen Einfluss.

Über die verschiedenen Steppings werden Prozessoren immer sparsamer - und so ist im Stromparen der QX9770, wie die Nehalems mit 130 TDP angegeben, der Sieger. Der Phenom ist trotz einer TDP von 140 Watt auf dem Desktop sogar noch etwas weniger energiehungrig als der schnellste Core i7.

Unter Volllast benötigt das schnellste Core-i7-System am meisten Strom, wenn auch nur knapp mehr als die Phenom-Plattform. Mit Bezug auf die Rechenleistung ist aber auch dabei der QX9770 am effizientesten. Bei einer schon ein Jahr verfügbaren Architektur ist das kein Wunder, etwas mehr Engagement beim Stromsparen hätte man sich von Intel aber schon wünschen können.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • ohne Tracking
  • mit ausgeschaltetem Javascript
 Test: Intels Core i7 "Nehalem" im Turbo-ModusTest: Intels Core i7 "Nehalem" im Turbo-Modus 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. 8
  10. 9
  11. 10
  12. 11
  13. 12
  14.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. Asus VG248QZ Monitor für 169,90€, Cryorig QF140 Performance PC-Lüfter für 7...
  2. 39,09€
  3. 59,00€ (Bestpreis!)
  4. (u. a. Riotoro Enigma G2 750-W-Netzteil Gold Plus für 69,99€, Acer Nitro 27-Zoll-Monitor für...

Ext 01. Jul 2009

Wine vs Windows nativ. Bei den meisten CPU-lastigen, für Windows kompilierten Benchmarks...

acer 16. Nov 2008

Hm... mir ist "Note: Due to AMD AM2+ CPU limitation, DDR2 1066 is only supported by 1...

ich auch 06. Nov 2008

Wenn du ein Rechenzentrum hast wo die CPUs auch mal was zu tun haben ist der absolute...

ich auch 06. Nov 2008

ääääääh nein, das heißt GByte/s! Wieso solte man bei einer seriellen verbindung nur weil...

DerFen 05. Nov 2008

Weil man dann nur noch einen viertel eines jeden Tages mit kompilieren verbringt? *SCNR*


Folgen Sie uns
       


55-Zoll-OLED-Monitor von Alienware - Test

Mit 120 Hz, 4K-Auflösung und 55-Zoll-Panel ist der AW5520qf ein riesiger Gaming-Monitor. Darauf macht es besonders Spaß, Monster in Borderlands 3 zu besiegen. Wäre da nicht die ziemlich niedrige Ausleuchtung.

55-Zoll-OLED-Monitor von Alienware - Test Video aufrufen
DSGVO: Kommunen verschlüsseln fast nur mit De-Mail
DSGVO
Kommunen verschlüsseln fast nur mit De-Mail

Die Kommunen tun sich weiter schwer mit der Umsetzung der Datenschutz-Grundverordnung. Manche verstehen unter Daten-Verschlüsselung einen abschließbaren Raum für Datenträger.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Digitale Versorgung Viel Kritik an zentraler Sammlung von Patientendaten
  2. Datenschutz Zahl der Behördenzugriffe auf Konten steigt
  3. Verschlüsselung Regierungen wollen Backdoors in Facebook für Untersuchungen

Fritzbox mit Docsis 3.1 in der Praxis: Hurra, wir haben Gigabit!
Fritzbox mit Docsis 3.1 in der Praxis
Hurra, wir haben Gigabit!

Die Fritzbox 6591 Cable für den Einsatz in Gigabit-Kabelnetzen ist seit Mai im Handel erhältlich. Wir haben getestet, wie schnell Vodafone mit Docsis 3.1 tatsächlich Daten überträgt und ob sich der Umstieg auf einen schnellen Router lohnt.
Ein Praxistest von Friedhelm Greis

  1. Nodesplits Vodafone bietet 500 MBit/s für 20 Millionen Haushalte
  2. Sercomm Kabelmodem für bis zu 2,5 GBit/s vorgestellt
  3. Kabelnetz Die Marke Unitymedia wird verschwinden

Bosch-Parkplatzsensor im Test: Ein Knöllchen von LoRa
Bosch-Parkplatzsensor im Test
Ein Knöllchen von LoRa

Immer häufiger übernehmen Sensoren die Überwachung von Parkplätzen. Doch wie zuverlässig ist die Technik auf Basis von LoRa inzwischen? Golem.de hat einen Sensor von Bosch getestet und erläutert die Unterschiede zum Parking Pilot von Smart City System.
Ein Test von Friedhelm Greis

  1. Automated Valet Parking Daimler und Bosch dürfen autonom parken
  2. Enhanced Summon Teslas sollen künftig ausparken und vorfahren

    •  /