• IT-Karriere:
  • Services:

Nokia sammelt gebrauchte Handys

Handyhersteller stellt 5.000 grüne Recyclingboxen auf

Nokia startet mit "we:recycle" ein Recyclingprogramm für Handys. Bis Ende 2008 sollen an circa 5.000 sogenannten Care Points in 85 Ländern Recyclingboxen zur Rücknahme gebrauchter oder defekter Geräte aufgestellt werden.

Artikel veröffentlicht am ,

In Deutschland werden ab November 2008 über 500 grüne Recyclingboxen aufgestellt. Handybesitzer können ihre alten Mobiltelefone, Akkus oder Zubehör in die Boxen werfen. Dort werden sie gesammelt und anschließend zur Weiterverwertung einem Partnerunternehmen übergeben. Das gilt explizit auch für Geräte anderer Hersteller.

Stellenmarkt
  1. DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg bei Landshut
  2. Gebrüder Lödige Maschinenbau GmbH, Paderborn

Nur 3 Prozent der Nutzer von Mobiltelefonen recyclen nicht mehr verwendete oder defekte Geräte, bei 4 Prozent der Befragten landen die Geräte im Müll. Letztendlich ist nur jedem zweiten Handybesitzer bekannt, dass es Möglichkeiten zur Wiederverwertung der Geräte gibt, zitiert Nokia eine selbst in Auftrag gegebene Umfrage.

Bis zu 80 Prozent der Materialien der Geräte sind laut Nokia recycelbar. Dabei handelt es sich zum Teil um wertvolle Rohstoffe wie Keramik, Plastik, Kupfer und andere Metalle wie Gold und Aluminium.

Wenn jeder der weltweit drei Milliarden Menschen, die mobile Geräte besitzen, auch nur ein nicht mehr genutztes Gerät zurückgäbe, könnten 240.000 Tonnen Rohstoffe eingespart werden, so Nokia.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Sony DualSense Wireless-Controller für 67,89€)

handy-gebraucht.de 15. Dez 2008

Oder sie werden wieder verkauft, zum beispiel bei www.handy-gebraucht.de

Knux 02. Nov 2008

Selbst wenn sie offen sein sollten, darfst du es nicht entnehmen -- alles, was in der...

Knux 02. Nov 2008

Wobei ich nicht verstehe, warum ein so großer Wind darum gemacht wird - alle großen...

BigApple 01. Nov 2008

Hey, dafür sehen die viel schöner aus ...

ChriS Tj 01. Nov 2008

Bsp. Apple iPhone 16Gb £170.00 :-)


Folgen Sie uns
       


Drive Pilot der S-Klasse ausprobiert

Die neue S-Klasse von Mercedes-Benz soll erstmals dem Fahrer die Verantwortung im Stau abnehmen.

Drive Pilot der S-Klasse ausprobiert Video aufrufen
Chang'e 5: Chinesischer Probensammler ist unterwegs zum Mond
Chang'e 5
Chinesischer Probensammler ist unterwegs zum Mond

Nach 44 Jahren soll eine chinesische Raumsonde endlich wieder Gesteinsproben vom Mond zur Erde bringen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt Nasa hat überraschenden Favoriten bei Mondlanderkonzept
  2. SLS Nasa bestellt Triebwerke für den Preis einer ganzen Rakete
  3. Artemis Base Camp Nasa plant Mondhabitat

Energy Robotics: Ein kopfloser Hund für 74.500 US-Dollar
Energy Robotics
Ein kopfloser Hund für 74.500 US-Dollar

Als eines der ersten deutschen Unternehmen setzt Energy Robotics den Roboterhund Spot ein. Sein Vorteil: Er ist vollautomatisch und langweilt sich nie.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Kickstarter Nibble ist ein vierbeiniger Laufroboter im Mini-Format
  2. Boston Dynamics Roboterhunde scannen ein Werk von Ford
  3. Robotik Laborroboter forscht selbstständig

iPhone 12 Pro Max im Test: Das Display macht den Hauptunterschied
iPhone 12 Pro Max im Test
Das Display macht den Hauptunterschied

Das iPhone 12 Pro Max ist größer als das 12 Pro und hat eine etwas bessere Kamera - grundsätzlich liegen die beiden Topmodelle von Apple aber nah beieinander, wie unser Test zeigt. Käufer des iPhone 12 Pro müssen keine Angst haben, etwas zu verpassen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Touchscreen und Hörgeräte iOS 14.2.1 beseitigt iPhone-12-Fehler
  2. iPhone Magsafe ist nicht gleich Magsafe
  3. Displayprobleme Grünstich beim iPhone 12 aufgetaucht

    •  /