Abo
  • IT-Karriere:

Die Beatles spielen in der digitalen "Rock Band"

Musik der legendären Pop-Band erstmals in einem Computerspiel

Nicht mal iTunes verfügt über die Lizenz, mit den Songs der Beatles Geld zu verdienen: Die "Fab Four" feiern ihre Premiere in der digitalen Verwertungskette zusammen mit MTV und Harmonix, den Erfindern von Rock Band und Guitar Hero. Geplant ist eine Art Spiel. Viel mehr verraten die Beteiligten bislang nicht.

Artikel veröffentlicht am ,

Logo von Apple Corps.
Logo von Apple Corps.
Die Pressemitteilung zum kommenden Beatles-Musikspiel fällt aus dem Rahmen: Für die Spielebranche rekordverdächtige neun Menschen melden sich in offensichtlich fein abgestimmter Reihenfolge mit Zitaten zu Wort. Erst sagt Paul McCartney: "Mir gefällt es, dass die Menschen die Möglichkeit bekommen, die Musik in all ihren Facetten zu erleben". Dann blödelt der einzige weitere lebende Original-Beatle Ringo Starr: "Mögen die Spiele beginnen." Anschließend äußert sich John Lennons Frau Yoko Ono mit den Worten: "Ich liebe es. Und ich hoffe, dass es die junge Generation über viele Jahrzehnte inspirieren und animieren wird".

Stellenmarkt
  1. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf
  2. Rational AG, München

Erst dann meldet sich mit Olivia Harrison jemand mit ansatzweisen Informationen darüber, was die Spieler konkret erwartet: "In Kombination mit den Stücken der Beatles können sie nun einfach nur lauschen oder mitspielen". Anschließend folgen Wortmeldungen von Jeff Jones, Chef der Beatles-Plattenfirma Apple Corps, sowie von einigen MTV-Managern.

Weitere Details zum geplanten Beatles-Produkt verraten die Beteiligten noch nicht. Zwischen den Zeilen ist herauszulesen, dass sich das Ganze wohl an Rock Band anlehnt, aber eigenständiger positioniert wird als ein reiner Ableger. Ob irgendwelche Plastik-Musikinstrumente dabei eine Rolle spielen, ist ebenso unklar wie die anvisierten Plattformen oder ein genauer Termin - irgendwann 2009. Für die Entwicklung ist Harmonix zuständig, das Publishing übernimmt MTV Games.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,19€
  2. 1,12€
  3. (-68%) 9,50€
  4. 1,72€

FabIcke 03. Nov 2008

Wenn et ascheent, hab ick jesacht! Zwitsche.

(keine... 31. Okt 2008

Das macht vollkommen den falschen Eindruck. Itunes hat keine Beatle Musik, wegen dem...


Folgen Sie uns
       


Qualcomm Snapdragon 8cx ausprobiert

Der Snapdragon 8cx ist Qualcomms nächster Chip für Notebooks mit Windows 10 von ARM. Die ersten Performance-Messungen sehen das SoC auf dem Niveau eines aktuellen Quadcore-Ultrabook-Prozessors von Intel.

Qualcomm Snapdragon 8cx ausprobiert Video aufrufen
Google Maps in Berlin: Wenn aus Aussetzfahrten eine neue U-Bahn-Linie wird
Google Maps in Berlin
Wenn aus Aussetzfahrten eine neue U-Bahn-Linie wird

Kartendienste sind für Touristen wie auch Ortskundige längst eine willkommene Hilfe. Doch manchmal gibt es größere Fehler. In Berlin werden beispielsweise einige Kleinprofil-Linien falsch gerendert. Dabei werden betriebliche Besonderheiten dargestellt.
Von Andreas Sebayang

  1. Maps Duckduckgo mit Kartendienst von Apple
  2. Google Maps zeigt Bikesharing in Berlin, Hamburg, Wien und Zürich
  3. Kartendienst Qwant startet Tracking-freie Alternative zu Google Maps

In eigener Sache: Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement
In eigener Sache
Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement

Wir haben in unserer Leserumfrage nach Wünschen für Weiterbildungsangebote gefragt. Hier ist das Ergebnis: Zwei neue Workshops widmen sich der Selbstorganisation und gängigen Fehlern beim agilen Arbeiten - natürlich extra für IT-Profis.

  1. In eigener Sache ITler und Board kommen zusammen
  2. In eigener Sache Herbsttermin für den Kubernetes-Workshop steht
  3. Golem Akademie Golem.de startet Angebote zur beruflichen Weiterbildung

In eigener Sache: Golem.de bietet Seminar zu TLS an
In eigener Sache
Golem.de bietet Seminar zu TLS an

Der Verschlüsselungsexperte und Golem.de-Redakteur Hanno Böck gibt einen Workshop zum wichtigsten Verschlüsselungsprotokoll im Netz. Am 24. und 25. September klärt er Admins, Pentester und IT-Sicherheitsexperten in Berlin über Funktionsweisen und Gefahren von TLS auf.

  1. In eigener Sache Zweiter Termin für Kubernetes-Seminar
  2. Leserumfrage Wie können wir dich unterstützen?
  3. In eigener Sache Was du schon immer über Kubernetes wissen wolltest

    •  /