• IT-Karriere:
  • Services:

Spieletest: Fallout 3 - Abenteuer nach der Atombombe

Fallout 3
Fallout 3
Im Handel kostet Fallout 3 für Xbox 360 und Playstation 3 rund 60 Euro, die PC-Fassung ist für etwa 50 Euro zu haben. Hierzulande erscheint das Programm in einer gegenüber der Originalfassung stark geschnittenen Version - es fließt kein Blut, und auch das Abschießen von einzelnen Körperteilen des Gegners ist nicht möglich. Die USK hat trotzdem keine Jugendfreigabe erteilt. Die deutsche Sprachausgabe geht in Ordnung. Falsche Übersetzungen, unverständliche Abkürzungen oder nicht in Textfelder passende Worte, bei früheren Bethesda-Titeln ein großes Problem, spielen diesmal bis auf Kleinkram keine Rolle.

Stellenmarkt
  1. Bechtle Onsite Services GmbH, Neckarsulm
  2. Horváth & Partners Management Consultants, Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Frankfurt

Fazit:
Der Einstieg mit der Jugend-Charaktererschaffungszeit im Bunker ist genial, dann lässt Fallout 3 kurz nach dem eigentlichen Start rund um Megaton ein bisschen nach. Aber nur, um den Spieler dann immer mehr in seinen Bann zu ziehen. Das Programm hat echtes Suchtpotenzial, weil der Ausbau der Spielfigur dank des genialen Rollenspielsystems große und spannende "Das will ich noch probieren"-Auswirkungen hat. Weil die Handlung neugierig macht, weil die Welt bei aller postnuklaren Ödnis abwechslungsreich und oft sogar schön wirkt. Weil die Kämpfe spannend rüberkommen. Und weil Fallout 3 den Spieler mit seinem erwachsenen Mix aus Ironie, Zynismus und Doppelbödigkeit ernst nimmt.

Von den Bugs abgesehen, die hoffentlich noch per Patch behoben werden, gibt es nur wenige Schwächen. Vor allem die Übersichtskarten gehören dazu. Ob der Spieler in Fallout 3 auf Anhieb den richtigen Weg findet, ist gerade in Bunkern und Tunneln Glückssache. Auch der Pip-Boy nervt auf Dauer etwas mit seiner zu umständlichen Bedienung. Trotzdem: Wer Rollenspiele auch ohne Orks und Elfen mag und mit dem Szenario zurechtkommt, kann sich mit Fallout 3 prima für ein paar Wochen im Privatbunker verschanzen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Spieletest: Fallout 3 - Abenteuer nach der Atombombe
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4


Anzeige
Top-Angebote
  1. 154,99€ (Vergleichspreis 185€)
  2. (u. a. Horizon: Zero Dawn - Complete Edition (PC) für 38,99€, Wreckfest für 12,99€, Sekiro...
  3. (u. a. Sandisk Extreme PRO NVMe 3D SSD 1TB M.2 PCIe 3.0 für 145,90€ (mit Rabattcode...
  4. (u. a. Edifier R1280DB PC-Lautsprecher für 99,90€, Acer X1626H DLP-Beamer für 449, Grundig VCH...

yahooooooza 23. Jan 2009

Tut mir leid sehe keinen unterschied

Hirngespinste 09. Dez 2008

Gamgea ( http://gamgea.com ) hat übrigens auch einen interessantes Review zu Fallout 3...

McQuerly 04. Nov 2008

Sonderbar, bislang sind es nur wenige, Probleme haben. Schon mal deine Hardware...

Opa 03. Nov 2008

Mensch Alte, dann kauf es halt nicht! Und jetzt ab in die Küche!

fanboi 03. Nov 2008

fail


Folgen Sie uns
       


24-zu-10-Monitor LG 38GL950G - Test

LGs 21:9-Monitor 38GL950G überzeugt durch gute Farben und sehr gute Leistung in Spielen und beim Filmeschauen. Allerdings gibt es einige Probleme beim Übertakten des Panels.

24-zu-10-Monitor LG 38GL950G - Test Video aufrufen
Programmiersprache Go: Schlanke Syntax, schneller Compiler
Programmiersprache Go
Schlanke Syntax, schneller Compiler

Die objektorientierte Programmiersprache Go eignet sich vor allem zum Schreiben von Netzwerk- und Cloud-Diensten.
Von Tim Schürmann


    IT in Behörden: Modernisierung unerwünscht
    IT in Behörden
    Modernisierung unerwünscht

    In deutschen Amtsstuben kommt die Digitalisierung nur schleppend voran. Das liegt weniger an den IT-Abteilungen als an ihren fachfremden Kollegen.
    Ein Bericht von Andreas Schulte

    1. Digitalisierung Krankschreibung per Videosprechstunde wird möglich
    2. Golem on Edge Homeoffice im Horrorland
    3. Anzeige Die voll digitalisierte Kaserne der Zukunft

    UX-Designer: Computer sind soziale Akteure
    UX-Designer
    "Computer sind soziale Akteure"

    User Experience Designer schaffen positive Erlebnisse, wenn Nutzer IT-Produkte verwenden. Der Job erfordert Liebe zum Detail und den Blick fürs große Ganze.
    Ein Porträt von Louisa Schmidt

    1. Coronapandemie Viele IT-Freelancer erwarten schlechtere Auftragslage
    2. IT-Fachkräftemangel Es müssen nicht immer Informatiker sein
    3. Jobporträt IT-Produktmanager Der Alleversteher

      •  /