• IT-Karriere:
  • Services:

Jaxer 1.0 - Aptanas Ajax-Server ist fertig

Server-Version von Mozillas JavaScript-Engine

Der freie Ajax-Server Jaxer ist in der Version 1.0 erschienen. Damit lassen sich komplette Web-Applikationen in JavaScript realisieren, das auch auf dem Server läuft. Jaxer stellt zudem ein passendes JavaScript-Framework bereit.

Artikel veröffentlicht am ,

Jaxer-Workflow
Jaxer-Workflow
Aptanas Jaxer nutzt die JavaScript-Engine aus Firefox und stellt diese in einer Server-Version zur Verfügung. Rund drei Jahre Entwicklungszeit stecken in der Open-Source-Software von Web-Entwicklern für Web-Entwickler. Dabei hat Aptana die Community früh eingebunden und technische Berater wie JavaScript-Erfinder Brendan Eich hinzugezogen, der heute Technikchef bei Mozilla ist. In Sachen Leistung soll Jaxer in etwa auf dem Niveau von PHP und Ruby on Rails liegen.

Stellenmarkt
  1. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München
  2. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm

Jaxer kennt HTML, JavaScript und CSS von Hause aus, ebenso XMLHttpRequests, JSON und DOM-Scripting. Zudem gewährt der Server aus JavaScript heraus direkten Zugriff auf Datenbanken, Dateien, Netzwerk, Logging, Prozessmanagement und andere integrierte APIs. Einzelne JavaScript-Funktionen können gezielt auf dem Server oder auch auf Client und Server ausgeführt werden. So können Formulareingaben direkt auf der Clientseite geprüft und dem Nutzer direktes Feedback gegeben werden, bis sie die Kriterien erfüllen, die der Server seinerseits dann nochmals prüft, um die Integrität der Daten sicherzustellen.

Serverseitige Funktionen können auch direkt aus einer Website heraus aufgerufen werden, dazu bedarf es nur einer Zeile Code. Um die Kommunikation im Hintergrund kümmert sich Jaxer, auf Wunsch wird die Kommunikation auch asynchron abgewickelt.

Zudem unterstützt Jaxer 1.0 RESTful APIs und bietet native Unterstützung für JSON in Ergänzung von E4X (XML for JavaScript). Ein Screencast von Aptana gibt eine Einführung in Jaxer.

Jaxer 1.0 ist sowohl als freie Software unter der GPL als auch in einer Pro-Version unter einer kommerziellen und kostenpflichtigen Lizenz zu haben. Die Software ist Teil der Entwicklungsumgebung Aptana Studio 1.2, kann als eigenständige Anwendung unter aptana.com/jaxer heruntergeladen und kostenlos auf Aptanas Server-Cloud ausprobiert werden. Jaxer Pro kostet 495 US-Dollar für einen Server.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. -36%) 31,99€
  2. 22,99€
  3. (-71%) 5,75€
  4. 25,99€

michi2 21. Jan 2009

also vielleicht hab ich auch nur zu flüchtig auf die Doku geschaut, aber um in haxe ein...

jojojojojo 06. Nov 2008

was genau im javabereich hast du genutzt? das feld ist dort sehr weit, es gibts tausende...

sf (Golem.de) 31. Okt 2008

Die Buchstabendreher wurden korrigiert - Vielen Dank für den Hinweis!


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy S20 - Hands on

Samsung hat gleich drei neue Modelle der Galaxy-S20-Serie vorgestellt. Golem.de konnte sich die Smartphones im Vorfeld bereits genauer anschauen.

Samsung Galaxy S20 - Hands on Video aufrufen
Videostreaming: Was an Prime Video und Netflix nervt
Videostreaming
Was an Prime Video und Netflix nervt

Eine ständig anders sortierte Watchlist, ein automatisch startender Stream oder fehlende Markierungen für Aboinhalte: Oft sind es nur Kleinigkeiten, die den Spaß am Streaming vermiesen - eine Hassliste.
Ein IMHO von Ingo Pakalski

  1. Dispatch Open-Source-Krisenmanagement à la Netflix
  2. Videostreaming Netflix integriert Top-10-Listen für Filme und TV-Serien
  3. WhatsOnFlix Smartphone-App für bessere Verwaltung der Netflix-Inhalte

Energie: Dieses Blatt soll es wenden
Energie
Dieses Blatt soll es wenden

Schon lange versuchen Forscher, die Funktionsweise von Blättern nachzuahmen. Nun soll es endlich gelingen - und um Längen effizienter sein als andere Verfahren zur Gewinnung von Wasserstoff.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energiewende Grüner Wasserstoff aus der Zinnschmelze
  2. Brennstoffzelle Deutschland bekommt mehr Wasserstofftankstellen
  3. Energiewende Hamburg will große Wasserstoff-Elektrolyseanlage bauen

Workflows: Wenn Digitalisierung aus 2 Papierseiten 20 macht
Workflows
Wenn Digitalisierung aus 2 Papierseiten 20 macht

Die Digitalisierung von Prozessen scheitert selten an der Technik. Oft ist es Unwissenheit über wichtige Grundregeln, die Projekte nach hinten losgehen lässt - ein wichtiges Change-Modell hilft dagegen.
Ein Erfahrungsbericht von Markus Kammermeier

  1. Digitalisierung Aber das Faxgerät muss bleiben!
  2. Arbeitswelt SAP-Chef kritisiert fehlende Digitalisierung und Angst
  3. Deutscher Städte- und Gemeindebund "Raus aus der analogen Komfortzone"

    •  /