Abo
  • Services:

Große LCDs verkaufen sich schlechter

Wachstumstrend gebrochen

Große LCD-Panel verzeichnen erstmals kein Stückzahlenwachstum mehr. Im Vergleich zum zweiten Quartal 2008 wurden weltweit 116 Millionen Stück weniger verkauft - damit sank der Umsatz um ein Prozent. Dies geht aus einer Studie von DisplaySearch hervor.

Artikel veröffentlicht am ,

Vergleicht man jedoch die Stückzahlen von großformatigen LCDs im dritten Quartal 2008 mit dem Vergleichszeitraum des Vorjahres, ist ein Wachstum von sieben Prozent zu verbuchen. Bei den Panels für Notebooks und Fernseher erreichten die Hersteller im abgelaufenen Quartal außerdem historische Bestmarken.

Stellenmarkt
  1. Regierung von Oberbayern, Manching bei Ingolstadt
  2. Jade Hochschule Wilhelmshaven/Oldenburg/Elsfleth, Wilhelmshaven

Für das aktuelle vierte Quartal 2008 wollen die Autoren der Studie ihre Stückzahlenprognose gegenüber dem dritten Quartal beibehalten. Für das erste Quartal 2009 wird demgegenüber ein Rückgang von einem Prozent erwartet.

Im dritten Quartal wurden 38,6 Millionen Notebook-LCDs und damit 21 Prozent mehr als im Vorjahr verkauft. Geräte mit Bildschirmdiagonalen von 15,4 Zoll beherrschen 40 Prozent des Marktes, wobei die neueren Panels mit einem Seitenverhältnis von 16:9 und Diagonalen von 15,6, 16, 16,4 und 18,4 Zoll stark im kommen sind. Ihr Marktanteil lag im dritten Quartal schon bei 10,5 Prozent - verglichen mit 3 Prozent im vorherigen Quartal ein enormer Sprung.

Im Segment Computerdisplays sind 19 und 17 Zoll große Displays die Hauptakteure am Markt. Sie machen 28,8 und 15,4 Prozent aller Verkäufe aus. Auch hier sind 16:9-Panels verschiedener Größen wichtig, deren Marktanteil nun schon bei 13,4 Prozent liegt. Im Vorquartal lagen sie bei erst sieben Prozent.

LCD-Panels für Fernseher verkaufen sich ebenfalls sehr gut. Von ihnen wurden im Jahresvergleich 28,4 Millionen Stück und damit 19 Prozent mehr abgesetzt. Full-HD-Panels machen mittlerweile 34 Prozent aller Lieferungen aus.

Im Segment der 40-Zoll-Fernseher gibt es praktisch kein Wachstum mehr. Experten gehen deshalb davon aus, dass kleinere und preiswertere Fernseher zukünftig mehr Chancen auf dem Markt haben.

Samsung ist nach wie vor mit 21,6 Prozent Marktführer im LCD-Bereich, gefolgt von LG mit 21,4 und AUO mit 17,9 Prozent. Die fünftgrößten Panelhersteller machen laut der Studie von DisplaySearch 81,5 Prozent des Marktes aus.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (heute u. a. Eufy Saugroboter für 149,99€, Gartengeräte von Bosch)
  2. 99,00€
  3. (u. a. Outward 31,99€, Dirt Rally 2.0 Day One Edition 24,29€, Resident Evil 7 6,99€, Football...

Bist dus... 02. Nov 2008

Oh man, hab extra heut nochmal gesucht um deine Antwort zu lesen und wirklich, du bist...

TH46PZ85E 02. Nov 2008

Kein Wunder, wer kauft bei 40+ Zoll schon einen LCD wenn Plasma schlicht und einfach ein...

Jane Doe 01. Nov 2008

Ja wozu braucht man überhaupt >20". Wozu eigentlich Farbfernsehen? Ach was, reicht nicht...

ABE 31. Okt 2008

Das ist hier in Deutschland so, vielleicht auch noch in Amerika, aber in Asien oder...


Folgen Sie uns
       


Anthem - Fazit

Wir ziehen unser Fazit zu Anthem und erklären, was an Biowares Actionrollenspiel gelungen und weniger überzeugend ist.

Anthem - Fazit Video aufrufen
Pie: Google und die verschollenen Android-Zahlen
Pie
Google und die verschollenen Android-Zahlen

Bis Oktober 2018 hat Google jeden Monat Zahlen zur Verbreitung der verschiedenen Android-Versionen veröffentlicht. Daran ließ sich unter anderem ablesen, wie schnell sich eine neue Version am Markt durchsetzt. Seit gut einem halben Jahr schweigt Google aber - was ist da los?
Von Tobias Költzsch

  1. Google Neue Android-Q-Beta bringt App-Blasen
  2. Security Patch Google beseitigt im April Qualcomm-Sicherheitslücken
  3. Android 10 Google veröffentlicht erste Betaversion von Android Q

Verschlüsselung: Ärger für die PGP-Keyserver
Verschlüsselung
Ärger für die PGP-Keyserver

Die Schlüsselserver für PGP sind so ausgelegt, dass sie fast alles ungeprüft akzeptieren. Das führt zu zahlreichen Problemen, zuletzt wurden die Keyserver aufgrund von Angriffen mit vergifteten Schlüsseln immer unzuverlässiger.
Ein Bericht von Hanno Böck

  1. OpenPGP/GnuPG Signaturen fälschen mit HTML und Bildern
  2. GPG-Entwickler Sequoia-Projekt baut OpenPGP in Rust

Mobile-Games-Auslese: Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln
Mobile-Games-Auslese
Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln

Action im Stil von Overwatch bietet Frag Pro Shooter, dazu kommt Retro-Arcade-Spaß mit Cure Hunters und eine gelungene Umsetzung des Brettspiels Die Burgen von Burgund: Neue Mobile Games sorgen für viel Abwechslung.
Von Rainer Sigl

  1. Gaming Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS
  2. Indiegames Stardew Valley kommt auf Android
  3. Mobile-Games-Auslese Die Evolution als Smartphone-Strategiespiel

    •  /