Abo
  • IT-Karriere:

Oracle kauft australisches SAP-Partnerunternehmen RuleBurst

BRMS für ERP- und CRM-Produkte des US-Konzerns

Oracle kauft das australische Softwareunternehmen RuleBurst/Haley. Das gab der US-Konzern bekannt. Haley ist ein schnell wachsendes Unternehmen im Bereich der Business Rules Management Systeme (BRMS) und hat starke Bindungen zu den ERP-Produkten von SAP und Oracle und zu den CRM-Anwendungen Siebels, die ebenfalls Oracle gehören.

Artikel veröffentlicht am ,

Haley-Chef Dominic O'Hanlon wird den neuen Oracle-Firmenbereich leiten, in dem auch das Management und die bisherigen Beschäftigten von RuleBurst/Haley arbeiten sollen. Über den Preis wurde zwischen den Parteien Stillschweigen vereinbart. Die Zustimmung der Aktionäre und der Regulierungsbehörden steht noch aus.

RuleBurst hatte Haley Systems im November 2007 erworben und sich Anfang 2008 in Haley umbenannt. Die Produkte setzen auf der natürlichsprachlichen Erfassung von Geschäftsregeln auf. Kernprodukte sind "Haley Office Rules" zur Erfassung von Geschäftsregeln durch Anwender mit Werkzeugen wie Microsoft Word, Excel oder Visio, "Haley Expert Rules" für das Erfassen, Verwalten und Testen von Regeln in Teams, "Haley Web Rules" für den gesicherten Onlinezugriff von Regelautoren und "Haley Rule Services" für den Einsatz der mit Haley Office Rules oder mit Haley Expert Rules erfassten Regeln in der Unternehmens-IT. Haley Application Foundation ist die Plattform zur Entwicklung und für den Betrieb von webbasierten Anwendungen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 21,95€
  2. 44,99€
  3. 4,31€
  4. (-91%) 1,10€

guest 31. Okt 2008

http://www.tsg-hoffenheim.de/ Fußballverein, der von einem SAP-Gründer gesponsort wird


Folgen Sie uns
       


Hyundai Kona Elektro - Test

Das Elektro-SUV ist ein echter Langläufer.

Hyundai Kona Elektro - Test Video aufrufen
Probefahrt mit Mercedes EQC: Ein SUV mit viel Wumms und wenig Bodenfreiheit
Probefahrt mit Mercedes EQC
Ein SUV mit viel Wumms und wenig Bodenfreiheit

Mit dem EQC bietet nun auch Mercedes ein vollelektrisch angetriebenes SUV an. Golem.de hat auf einer Probefahrt getestet, ob das Elektroauto mit Audis E-Tron mithalten kann.
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. Mercedes EQV Daimler zeigt elektrische Großraumlimousine
  2. Freightliner eCascadia Daimler bringt Elektro-Lkw mit 400 km Reichweite
  3. Mercedes-Sicherheitsstudie Mit der Lichtdusche gegen den Sekundenschlaf

Google Maps: Karten brauchen Menschen statt Maschinen
Google Maps
Karten brauchen Menschen statt Maschinen

Wenn Karten nicht mehr von Menschen, sondern allein von Maschinen erstellt werden, erfinden diese U-Bahn-Linien, Hochhäuser im Nationalpark und unmögliche Routen. Ein kurze Liste zu den Grenzen der Automatisierung.
Von Sebastian Grüner

  1. Kartendienst Google bringt AR-Navigation und Reiseinformationen in Maps
  2. Maps Duckduckgo mit Kartendienst von Apple
  3. Google Maps zeigt Bikesharing in Berlin, Hamburg, Wien und Zürich

Harmony OS: Die große Luftnummer von Huawei
Harmony OS
Die große Luftnummer von Huawei

Mit viel Medienaufmerksamkeit und großen Versprechungen hat Huawei sein eigenes Betriebssystem Harmony OS vorgestellt. Bei einer näheren Betrachtung bleibt von dem großen Wurf allerdings kaum etwas übrig.
Ein IMHO von Sebastian Grüner


      •  /