Test: Ubuntu 8.10 funkt per UMTS

Der System-Cleaner
Der System-Cleaner
Die Distributionsfamilie besteht wie üblich nicht nur aus Ubuntu selbst. Außerdem gibt es das bereits erwähnte Kubuntu mit KDE als Desktop und Xubuntu mit Xfce als Oberfläche. Edubuntu ist eine Bildungserweiterung für Ubuntu, Ubuntu Studio ist für Multimedia-Arbeiten gedacht und Mythbuntu kann als digitaler Videorekorder eingesetzt werden. Was es bei Updates zu beachten gibt, steht in der Dokumentation.

Stellenmarkt
  1. Project Manager, Software Development (m/w/d)
    ecovium Holding GmbH, Bielefeld
  2. Netzwerkadministrator (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main
Detailsuche

Fazit:
Ubuntu 8.10 alias Intrepid Ibex bietet verhältnismäßig wenige neue Funktionen und die üblichen aktualisierten Pakete. Etwas, was eher bei einer LTS-Version zu erwarten wäre, als bei den Zwischenversionen, die von Ubuntu-Schöpfer Mark Shuttleworth oft genug als "Bleeding Edge" bezeichnet werden. Wer also neue Programmversionen sucht und nicht auf den längeren Unterstützungszeitraum der LTS-Versionen angewiesen ist, kann auf die neue Version umsteigen. Ein gewichtiges Argument für ein Update von Ubuntu 8.04 auf 8.10 haben die Entwickler aber nicht eingebaut. Funktionen wie die einfache Verschlüsselung von Partitionen im Installer fehlen noch immer; Ubuntu hat sich in der Vergangenheit schon innovativer gezeigt. Andererseits kommt etwas Zurückhaltung mit Neuerungen dem System als Ganzem sicher auch zu gute. Insgesamt ist Ubuntu 8.10 ein solides Update und Ubuntu-Fans werden sich ohnehin nicht davon abhalten lassen, auf die neue Version umzusteigen.

Die neue Ubuntu-Version 8.10 steht ab sofort in verschiedenen Editionen zum Download bereit. Ubuntu gibt es dabei in einer Desktop- und einer Server-Variante. Die Desktop-CD ist eine Live-CD, mit der das System also auch ohne Installation ausprobiert werden kann. Ferner steht hier und bei Kubuntu die sogenannte Alternate-CD zur Verfügung, die für automatisierte Installationen, für LVM- und RAID-Partitionierung sowie zum Erstellen von OEM-Systemen gedacht ist.

Für die Screenshots und das Video wurde eine Vorabversion von Ubuntu benutzt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Test: Ubuntu 8.10 funkt per UMTS
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5


kmichl 04. Dez 2008

Ich habe ein Problem bei der Installation der UMTS-Verbindung. Knetworkmanager erkennt...

patka 05. Nov 2008

Also grundsätzlich hast du immer zwei Möglichkeiten: Du startest mit einer CD den Rechner...

TrixA 02. Nov 2008

Die Entwickler sollten mal ein bisschen mehr für die Optik von Ubuntu machen und...

hmmm 02. Nov 2008

Ich hatte auch schon probleme als ich mit jemandem an einem dokument zusammengearbeitet...

robinx 02. Nov 2008

Hi, gestern mal dass update gemacht (kubuntu) und ich habe ein merkwürdiges WLAN Problem...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Microsoft
Sony äußert sich zur Übernahme von Activision Blizzard

Rund 20 Milliarden US-Dollar haben die Aktien von Sony verloren. Nun hat der Konzern erstmals den Kauf von Activision Blizzard kommentiert.

Microsoft: Sony äußert sich zur Übernahme von Activision Blizzard
Artikel
  1. Parallel Systems: Ehemalige SpaceX-Mitarbeiter entwickeln neuartige Güterzüge
    Parallel Systems
    Ehemalige SpaceX-Mitarbeiter entwickeln neuartige Güterzüge

    Das Startup Parallel Systems will konventionelle Züge durch modulare Fahrzeuge mit eigenem Antrieb und Energieversorgung ersetzen.

  2. Lenovo Legion 5 bei Amazon zum Top-Preis erhältlich
     
    Lenovo Legion 5 bei Amazon zum Top-Preis erhältlich

    Derzeit ist das Gaming-Notebook Lenovo Legion 5 um 200 Euro reduziert. Außerdem: der neue Amazon Show 15, Monitore, Smartphones und Fernseher.
    Ausgewählte Angebote des E-Commerce-Teams

  3. Google Play Games: Android-Spiele laufen als Beta unter Windows
    Google Play Games
    Android-Spiele laufen als Beta unter Windows

    Erst auf dem Smartphone spielen, dann auf dem PC: Das ist künftig mit Google Play Games möglich. In Testmärkten ist die Beta gestartet.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Xbox Series X jetzt bestellbar • LG OLED (2021) 40% günstiger (u.a. 65" 1.599€) • WD Black 1TB SSD 94,90€ • Lenovo Laptops (u.a. 17,3" RTX3080 1.599€) • Gigabyte Mainboard 299,82€ • RTX 3090 2.399€ • RTX 3060 Ti 799€ • MindStar (u.a. 32GB DDR5-6000 389€) • Alternate (u.a. Samsung LED TV 50" 549€) [Werbung]
    •  /