Abo
  • Services:

Avid Pinnacles PCTV-Produkte gehen an Hauppauge (Update)

Übergang an Hauppauge zum Jahresende

Avid will sich von weiteren Geschäftsbereichen trennen und kündigt an, die TV-Produkte seiner Marke Pinnacle an Hauppauge zu verkaufen. Erst in der vergangenen Woche hatte Avid die 3D-Software Softimage an Autodesk verkauft.

Artikel veröffentlicht am ,

Avid und Hauppauge haben eine Absichtserklärung unterzeichnet, laut der Hauppauge die Produktlinie Pinnacle-PCTV übernimmt. Der Verkauf soll bis Ende des Jahres 2008 abgeschlossen werden, finanzielle Einzelheiten hierzu wurden nicht bekannt gegeben.

Stellenmarkt
  1. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Oberpfaffenhofen bei München
  2. ip-fabric GmbH, München

"Im Zuge der Restrukturierung der Avid Geschäftsbereiche, werden wir verstärkt unseren Fokus auf Softwareapplikationen ausrichten", erläutert Avid-Chef Gary Greenfield den Verkauf. Bis Jahresende wpllen Avid und Hauppauge nun gemeinsam dafür sorgen, einen nahtlosen Übergang für Distributionspartner und Konsumenten zu gewährleisten. Hauppauge will sowohl die Pinnacle-Hardware als auch die zugehörigen Softwarekomponenten der PCTV-Linie weiterentwickeln.

Nachtrag vom 22. Januar 2009, um 14:30 Uhr:
Die Pinnacle-PCTV-Produktlinie wird fortan als Hauppauges Premiummarke dienen. Den Anfang machen dabei die bisherigen Pinnacle-TV-Lösungen, unter anderem Modelle aus dem Dual-DVB-T-, Dual-SAT-, Einzel-, Mehrfach- und Hybridtunersegment. Dazu zählen beispielsweise der PCTV nanoStick, der PCTV nanoStick Ultimate (PC/Mac), die PCTV Dual SAT Pro PCI 4000i und das PCTV teleScope.

Die WinTV- und PCTV-Produktreihen werden unabhängig voneinander weiterentwickelt und einen jeweils eigenständigen Support bieten. WinTV-Produkte werden laut Hauppauge weiterhin vorrangig in den USA, PCTV-Produkte hingegen von der neu gegründeten Firma PCTV Systems in Braunschweig entwickelt.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. ADATA XPG GAMMIX D3 DDR4-3200 8 GB für 49,99€ + Versand)
  2. 229,99€
  3. (u. a. Plantronics RIG 800HS PS4/PC für 87€ und Indiana Jones - The Complete Adventures Blu-ray...
  4. (u. a. PSN Card 20€ für 17,99€, Assassin's Creed Odyssey für 24,99€ und Tropico 6 für 31...

So Nie 28. Okt 2008

Wer erinnert sich denn nicht mit Grauen an das Problem der Unverträglichkeit diverser...


Folgen Sie uns
       


Amazon Basics PC-Peripherie ausprobiert

Amazons Basics-Reihe beinhaltet eine Reihe von PC-Peripheriegeräten. Wir haben uns alles nötige bestellt und überprüft, ob sich ein Kauf der Produkte lohnt.

Amazon Basics PC-Peripherie ausprobiert Video aufrufen
Orientierungshilfe: Wie Webseiten Nutzer tracken dürfen - und wie nicht
Orientierungshilfe
Wie Webseiten Nutzer tracken dürfen - und wie nicht

Für viele Anbieter dürfte es schwierig werden, ihre Nutzer wie bisher zu tracken. In monatelangen Beratungen haben die deutschen Datenschützer eine 25-seitige Orientierungshilfe zum DSGVO-konformen Tracking ausgearbeitet.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Cookie-Banner Deutsche Datenschützer spielen bei Nutzertracking auf Zeit
  2. Fossa EU erweitert Bug-Bounty-Programm für Open-Source-Software
  3. EU-Zertifizierung Neues Gesetz soll das Internet sicherer machen

Days Gone angespielt: Zombies, Bikes und die Sache mit der Benzinpumpe
Days Gone angespielt
Zombies, Bikes und die Sache mit der Benzinpumpe

Mit dem nettesten Biker seit Full Throttle: Das Actionspiel Days Gone schickt uns auf der PS4 ins ebenso große wie offene Abenteuer. Trotz brutaler Elemente ist die Atmosphäre erstaunlich positiv - beim Ausprobieren wären wir am liebsten in der Welt geblieben.
Von Peter Steinlechner


    Fitbit Versa Lite im Test: Eher smartes als sportliches Wearable
    Fitbit Versa Lite im Test
    Eher smartes als sportliches Wearable

    Sieht fast aus wie eine Apple Watch, ist aber viel günstiger: Golem.de hat die Versa Lite von Fitbit ausprobiert. Neben den Sport- und Fitnessfunktionen haben uns besonders der Appstore und das Angebot an spaßigen und ernsthaften Anwendungen interessiert.
    Von Peter Steinlechner

    1. Smartwatch Fitbit stellt Versa Lite für Einsteiger vor
    2. Inspire Fitbits neues Wearable gibt es nicht im Handel
    3. Charge 3 Fitbit stellt neuen Fitness-Tracker für 150 Euro vor

      •  /