• IT-Karriere:
  • Services:

Wii wieder gehackt

Homebrew Channel Beta 9 läuft auch mit Firmware vom 23. Oktober 2008

Hacker nutzen eine neu entdeckte Sicherheitslücke in der Wii-Firmware, um den inoffiziellen Homebrew Channel wieder auf die Wii-Bedienoberfläche zu installieren. Wii-Konsolen mit den letzten beiden Firmwareversionen können nach Einspielen des Hacks ebenfalls selbstgeschriebene Software ("Homebrew") starten.

Artikel veröffentlicht am ,

Das letzte Systemsoftware-Update hat Nintendo am 23. Oktober 2008 veröffentlicht. Nachdem die Entwickler des Homebrew Channel feststellten, dass die Sicherheitslücke auch noch in dieser Firmware steckte, haben sie am 25. Oktober den Beta-9-Installer des Homebrew Channel zur Verfügung gestellt. Über die Sicherheitslücke selbst wahren sie weiter Stillschweigen, damit es Nintendo nicht zu leicht hat, die Lücke zu schließen. Das Katz-und-Maus-Spiel wird weitergehen.

Stellenmarkt
  1. Melitta Business Service Center GmbH & Co. KG, Minden
  2. AWEK GmbH, Hamburg-Hammerbrook

Entwickler können den Homebrew Channel nutzen, um ihre Software darauf anzupassen und leichter für Wii-Nutzer zur Verfügung zu stellen. Über den Homebrew Channel kann privat entwickelte Wii-Software nun nicht mehr nur von einer SD-Speicherkarte (maximal 2 GByte) oder über einen USBGecko genannten SD-Card-nach-USB-Adapter oder über das Netzwerk direkt vom PC gestartet werden. Neu hinzu gekommen ist nämlich die Unterstützung für SDHC-Speicherkarten - die von ungehackten Wii-Konsolen bisher gar genutzt werden können.

Die Hacker hinter dem Homebrew Channel empfehlen dennoch weiterhin kein Update der Firmware - höchstens der neue Wii-Shop sollte mit Hilfe des IOS51-Installers aktualisiert werden, um auch mit älteren Firmware-Versionen noch Zugriff darauf zu haben. So bleiben die anderen Sicherheitslücken bestehen und die Wii offener für Homebrew-Entwicklungen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Nameless 04. Nov 2008

Wie du mir, so ich dir würde ich sagen.

tonydanza 29. Okt 2008

Beta 2, richtig. Gleich Versionsnummer wie auf Linux, der Xbox und auf OS X.

hubert5678 28. Okt 2008

WHY???

Datenschützer 28. Okt 2008

Nicht ganz. Man muss natürlich mit seinen Daten bezahlen, heutzutage eine hochgehandelte...

Strangers Night 28. Okt 2008

Er meint wohl die Berliner Weiße mit Kopfschuss. :-)


Folgen Sie uns
       


Microsoft Flight Simulator - Test

Hardwarehungriger Höhenflug: Der neue FluSi sieht fantastisch aus und spielt sich auch so.

Microsoft Flight Simulator - Test Video aufrufen
Logistik: Hamburg bekommt eine Röhre für autonome Warentransporte
Logistik
Hamburg bekommt eine Röhre für autonome Warentransporte

Ein Kölner Unternehmen will eine neue Elbunterquerung bauen, die nur für autonom fahrende Transporter gedacht ist.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Intelligente Verkehrssysteme Wenn Autos an leeren Kreuzungen warten müssen
  2. Verkehr Akkuzüge sind günstiger als Brennstoffzellenzüge
  3. Hochgeschwindigkeitszug JR Central stellt neuen Shinkansen in Dienst

Big Blue Button: Das große blaue Sicherheitsrisiko
Big Blue Button
Das große blaue Sicherheitsrisiko

Kritische Sicherheitslücken, die Golem.de dem Entwickler der Videochat-Software Big Blue Button meldete, sind erst nach Monaten geschlossen worden.
Eine Recherche von Hanno Böck


    Philips-Leuchten-Konfigurator im Test: Die schicke Leuchte aus dem 3D-Drucker
    Philips-Leuchten-Konfigurator im Test
    Die schicke Leuchte aus dem 3D-Drucker

    Signify bietet mit Philips My Creation die Möglichkeit, eigene Leuchten zu kreieren. Diese werden im 3D-Drucker gefertigt - und sind von überraschend guter Qualität. Golem.de hat eine güldene Leuchte entworfen.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Smarte Leuchten mit Kurzschluss Netzteil-Rückruf bei Philips Hue Outdoor
    2. Signify Neue Lampen, Leuchten und Lightstrips von Philips Hue
    3. Signify Neue Philips-Hue-Produkte vorgestellt

      •  /