Abo
  • Services:

Die ganze Welt im iPhone

Google Earth für das iPhone erhältlich

Google bietet Google Earth für Apples Smartphone ab sofort zum Download an. Die dreidimensionale Darstellung der Welt nutzt die Neigungssensoren des iPhone.

Artikel veröffentlicht am ,

Google Earth auf dem iPhone
Google Earth auf dem iPhone
Die Desktopversion von Google Earth wurde seit ihrer Veröffentlichung 2005 rund 400 Millionen Mal herunter geladen. In den USA hat der Verkauf des ersten Google Telefons begonnen und Google bringt nun seine dreidimensionale Landkarte auf auf Apples iPhone.

Stellenmarkt
  1. SP_Data GmbH & Co. KG, Herford
  2. Zentiva Pharma GmbH, Berlin

Mit einem Fingerstrich können iPhone-Nutzer die Welt auf ihrem Mobiltelefon erkunden, in Satellitenkarten hineinzoomen und von einem Ort zum anderen fliegen. Ganz flüssig und stabil klappt das allerdings nicht, wie ein erster Test zeigt. Die Darstellung ruckelt und mitunter stürzt auch die Software ab.

 
Video: Google über Google Earth auf dem iPhone

Mit einem Klick springt Google Earth zum aktuellen Standort, der in unserem Test auch mit einem iPhone der ersten Generation auf etwa 15 Meter gefunden wurde.

Google Earth auf dem iPhone
Google Earth auf dem iPhone
Die Darstellung der Erde folgt der Neigung des iPhones: von der Draufsicht zur perspektivischen Darstellung mit Höhenrelief und Horizont. Eine Rundumsicht, wie sie Google StreeView auf Android-Geräten bietet, ist nicht vorhanden. Dafür sind Informationen aus Wikipedia und Fotos von Panoramio integriert, die sich einblenden lassen.

Google Earth für das iPhone ist über Apples AppStore kostenlos erhältlich.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Grafikkarten, Monitore, Mainboards)
  2. 119,90€
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de

Dorothea Beccker 12. Mär 2009

Hallo, ich habe mein i phone eingerichtet und kann e-mails empfangen. Dadurch kann ich...

harmless 27. Okt 2008

Kann aber noch etwas dauern. Das G1 kann nämlich kein Multitouch. :P

Schall_Rauch 27. Okt 2008

Hallo auch, also gut, ich präzisiere: Wenn die Firmware 2.2 rauskommt, die sicherlich...

reverie 27. Okt 2008

Das eigentliche Problem ist doch die kalifornische Verfassung. Prop 8 ist kein einfaches...

D-a-N 27. Okt 2008

Nicht jeder performt so leichtfüßig vor der Kamera, wie der Typ mit dem Ohrring im...


Folgen Sie uns
       


Speedport Pro - Test

Der Speedport Pro ist gerade im WLAN verglichen mit dem älteren Speedport Hybrid eine Verbesserung. Allerdings zeigt sich in unserem Test auch, dass die maximale Datenrate nicht steigt. Eher das Gegenteil ist der Fall.

Speedport Pro - Test Video aufrufen
P30 Pro im Kameratest: Huawei baut die vielseitigste Smartphone-Kamera
P30 Pro im Kameratest
Huawei baut die vielseitigste Smartphone-Kamera

Huawei will mit dem P30 Pro seinen Vorsprung vor den Smartphone-Kameras der Konkurrenez ausbauen - und schafft es mit einigen grundlegenden Veränderungen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huawei-Gründer "Warte auf Medikament von Google gegen Sterblichkeit"
  2. 5G-Ausbau Sicherheitskriterien führen nicht zu Ausschluss von Huawei
  3. Kritik an Eckpunkten Bitkom warnt vor deutschem Alleingang bei 5G-Sicherheit

Orientierungshilfe: Wie Webseiten Nutzer tracken dürfen - und wie nicht
Orientierungshilfe
Wie Webseiten Nutzer tracken dürfen - und wie nicht

Für viele Anbieter dürfte es schwierig werden, ihre Nutzer wie bisher zu tracken. In monatelangen Beratungen haben die deutschen Datenschützer eine 25-seitige Orientierungshilfe zum DSGVO-konformen Tracking ausgearbeitet.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Cookie-Banner Deutsche Datenschützer spielen bei Nutzertracking auf Zeit
  2. Fossa EU erweitert Bug-Bounty-Programm für Open-Source-Software
  3. EU-Zertifizierung Neues Gesetz soll das Internet sicherer machen

Linux: Wer sind die Debian-Bewerber?
Linux
Wer sind die Debian-Bewerber?

Nach schleppendem Beginn stellen sich vier Kandidaten als Debian Project Leader zur Wahl. Zwei von ihnen kommen aus dem deutschsprachigen Raum und stellen Golem.de ihre Ziele vor.
Von Fabian A. Scherschel

  1. Betriebssystem Debian-Entwickler tritt wegen veralteter Werkzeuge zurück
  2. Linux Debian-Update verhindert Start auf ARM-Geräten
  3. Apt Bug in Debian-Paketmanager feuert Debatte über HTTPS an

    •  /