eBay verlagert Berliner Arbeitsplätze ins Ausland

Chef von eBay Deutschland verliert Einfluss

Das Onlineauktionshaus eBay will Arbeitsplätze von Berlin nach London und Zürich verlegen. Betroffen ist neben dem Marketing auch die Technikabteilung des Unternehmens. Im Land verbleiben soll dann nur noch der Kundendienst und eine PR-Gruppe.

Artikel veröffentlicht am ,

Damit würde eBay Deutschland faktisch zugemacht, zitiert die Wirtschaftswoche einen nicht namentlich genannten Insider. Künftig sollen den Informationen des Blattes zufolge die Marketingaktivitäten aus der Schweiz gesteuert werden. Die technische Gestaltung der europäischen eBay-Märkte soll von London aus erfolgen.

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler (m/w/d) C# Healthcare
    MEIERHOFER AG, München, Berlin, Leipzig, Passau (Home-Office)
  2. Projektleiter (m/w/d)
    Funkwerk Systems GmbH, Karlsfeld
Detailsuche

Der eBay-Deutschland-Chef Stefan Groß-Selbeck habe sich dem Druck der US-Zentrale beugen und einige Kompetenzen abgeben müssen, schreibt die Wirtschaftswoche. Bereits jetzt wird über den Weggang von Groß-Selbeck spekuliert, der nach diesem Ergebnis einen großen Teil seiner Macht bei eBay eingebüßt hat. EBay Deutschland ist nach den USA der zweitgrößte Markt des Unternehmens.

EBay kündigte bereits an, weltweit 1.600 der ehemals 16.000 Arbeitsplätze abzubauen. In Deutschland sind 1.250 Personen beschäftigt. Rund 100 verlieren einer Ankündigung nach hierzulande ihre Jobs. Die Kündigungen seien bereits ausgesprochen.

Wie viele der deutschen Beschäftigten durch die Verlagerung von Marketing- und Technikabteilung ins Ausland wechseln sollen, ist nicht bekannt. Auf Stefan Groß-Selbeck warten laut Kress neue Aufgaben. Er soll künftig den Europa-Vertrieb leiten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Halbleiterfertigung
Aus 10 nm wird "Intel 7"

Intel orientiert sich vorerst an TSMC, will aber dank RibbonFets und PowerVias ab 2025 führend bei der Halbleiterfertigung sein.
Ein Bericht von Marc Sauter

Halbleiterfertigung: Aus 10 nm wird Intel 7
Artikel
  1. Elektroauto: Tesla überrascht mit großem Gewinnsprung
    Elektroauto
    Tesla überrascht mit großem Gewinnsprung

    Tesla hat im 2. Quartal 2021 sowohl die Umsatz- als auch die Gewinnerwartungen deutlich übertrumpfen können.

  2. Form Energy: Eisen-Luft-Akku soll Energiespeicherprobleme lösen
    Form Energy
    Eisen-Luft-Akku soll Energiespeicherprobleme lösen

    Mit Geld von Bill Gates und Jeff Bezos sollen große, billige Akkus Strom für mehrere Tage speichern. Kann die Technik liefern, was sie verspricht?
    Eine Analyse von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  3. Brickit ausprobiert: Lego scannen einfach gemacht?
    Brickit ausprobiert
    Lego scannen einfach gemacht?

    Mit Kamera und Bilderkennung kann Brickit Lego digital einscannen. Das ist es aber nicht, was die App so praktisch macht.
    Ein Hands-on von Oliver Nickel

Andreas Müller 28. Okt 2008

Eindeutig noch nie in Zürich gewesen. Schade, kommt mir persönlich sehr arrogant rüber...

MacKotz 28. Okt 2008

Als Belohnung sozusagen: 10% Steuern statt >40%; Keine Sorge. Pisa-Geschädigte wie dich...

BB 27. Okt 2008

oh Mann frag das bloß nicht zu laut, sonst fällt denen noch auf, dass die eigentlich...

BB 27. Okt 2008

sind doch nur 100 Leute. Wen interessieren 100 Einzelschicksale??? Der Arbeitsmarkt...

ach..... 27. Okt 2008

dafür dann brandenburg ;) bzw. brandenburg-berlin oder berlin-brandenburg ;) Berlin hat...



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Bosch Professional Amazon-Exklusives günstiger • Samsung G7 27" QLED Curved WQHD 240Hz 459€ • Kingston Fury 32GB Kit 3200MHz 149,90€ • 3 für 2 & Sony-TV-Aktion bei MM • New World vorbestellbar ab 39,99€ • Alternate (u. a. Deepcool RGB LED-Streifen 10,99€) • Apple Days [Werbung]
    •  /