Abo
  • IT-Karriere:

Kritische Sicherheitslücke: Microsoft warnt vor Würmern

Angreifer können mit einem RPC-Aufruf die Kontrolle übernehmen

Eine kritische Sicherheitslücke in Windows erlaubt es Angreifern über einen speziellen RPC-Aufruf beliebigen Code auszuführen, ohne dass die Angreifer sich dazu authentifizieren müssen. Die Sicherheitslücke könnte Würmern den Weg ebnen, so Microsoft, und veröffentlicht außer der Reihe einen Patch.

Artikel veröffentlicht am ,

Besonders betroffen von dem Fehler sind Windows 2000, XP und Windows Server 2003. Hier stuft Microsoft das Problem als kritisch ein. Auch Windows Vista und Windows Server 2008 sind betroffen, hier aber stuft Microsoft das Problem nur als wichtig ein, da sich Nutzer hier zuvor authentifizieren müssen. Selbst Nutzer die bereits eine Pre-Beta von Windows 7 einsetzen, sind aufgerufen das Update einzuspielen.

Stellenmarkt
  1. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München
  2. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal

Der eigentliche Fehler steckt im Server Service von Windows und führt dazu, dass Angreifer mit einem entsprechend präparierten Aufruf verwundbare Systeme komplett übernehmen können. Details beschreibt Microsoft im Security Bulletin MS08-067. Hier steht auch der Patch zum Download bereit, der auch über Microsoft Update-System eingespielt werden kann.

Als Workaround können der Computer Browser Service und der Server Service deaktiviert werden. Das behebt nicht das Problem, sorgt aber dafür, dass es nicht ausgenutzt werden kann. Um Angriffe von außen zu unterbinden sollten in der Firewall die TCP-Ports 139 und 445 gesperrt werden, die allerdings von vielen Windows-Diensten benutzt werden.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 127,99€ (Bestpreis!)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Schnarchhahn 26. Okt 2008

Du bist doch nur neidisch :D Ich habe neulich mal mein Linux mitgescannt. 21 Würmer...

Schnarchhahn 26. Okt 2008

Stimmt! Würmer gehören in Äpfel und nicht in Compis. Ich gönne keinem einen Wurm. Jeder...

:-) 24. Okt 2008

Die beste Sicherheit hat nur Hardware von 4 mm Abstand zwischen den Kontakten. Es gibt...

Wasusus 24. Okt 2008

Betrachten wir hier Sicherheitslücken, die das OS an sich mitbringt oder solche, die...

:-) 24. Okt 2008

Mein Text war noch einfacher, also noch verständlicher.


Folgen Sie uns
       


Honor 20 Pro - Hands on

Das Honor 20 Pro ist das neue Oberklasse-Smartphone der Huawei-Tochter. Als Besonderheit gibt es eine Vierfachkamera, um für möglichst viele Objektivsituationen gewappnet zu sein. Hinweis vom Hersteller: "Bei den gezeigten Geräten der Honor-20-Serie handelt es sich um Demoversionen, die sich in Aussehen und Funktion von der finalen Version unterscheiden können."

Honor 20 Pro - Hands on Video aufrufen
Super Mario Maker 2 & Co.: Vom Spieler zum Gamedesigner
Super Mario Maker 2 & Co.
Vom Spieler zum Gamedesigner

Dreams, Overwatch Workshop und Super Mario Maker 2: Editoren für Computerspiele werden immer mächtiger, inzwischen können auch Einsteiger komplexe Welten bauen. Ein Überblick.
Von Achim Fehrenbach

  1. Nintendo Akku von überarbeiteter Switch schafft bis zu 9 Stunden
  2. Hybridkonsole Nintendo überarbeitet offenbar Komponenten der Switch
  3. Handheld Nintendo stellt die Switch Lite für unterwegs vor

Transport Fever 2 angespielt: Wachstum ist doch nicht alles
Transport Fever 2 angespielt
Wachstum ist doch nicht alles

Wesentlich mehr Umfang, bessere Übersicht dank neuer Benutzerführung und eine Kampagne mit 18 Missionen: Das Schweizer Entwicklerstudio Urban Games hat Golem.de das Aufbauspiel Transport Fever 2 vorgestellt - bei einer Bahnfahrt.
Von Achim Fehrenbach

  1. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  2. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
  3. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

Projektorkauf: Lumen, ANSI und mehr
Projektorkauf
Lumen, ANSI und mehr

Gerade bei Projektoren werden auf Plattformen verschiedener Onlinehändler kuriose Angaben zur Helligkeit beziehungsweise Leuchtstärke gemacht - sofern diese überhaupt angegeben werden. Wir bringen etwas Licht ins Dunkel und beschäftigen uns mit Einheiten rund um das Thema Helligkeit.
Von Mike Wobker


      •  /