• IT-Karriere:
  • Services:

NetBeans 6.5 als Release Candidate

Entwicklungsumgebung unterstützt PHP

Suns freie Entwicklungsumgebung NetBeans 6.5 steht als Release Candidate bereit. Die neue Version unterstützt PHP und bietet Javascript-Entwicklern neue Möglichkeiten. Groovy und Grails wird nun ebenfalls unterstützt.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Die neue NetBeans-Version enthält einen PHP-Editor, der die üblichen Funktionen wie Codevervollständigung und syntaktische sowie semantische Codehervorhebungen bietet. Als Debugger für PHP können Programmierer Xdebug nutzen. Codeschnipsel für MySQL-Datenbanken soll NetBeans automatisch erstellen können. Einige Teile der PHP-Unterstützung enthielt bereits NetBeans 6.1.

Stellenmarkt
  1. Freie und Hansestadt Hamburg, Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen, Hamburg
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach, Nürnberg

Außerdem bietet NetBeans 6.5 einen Javascript-Debugger, der mit dem Internet Explorer und dem Firefox-Browser zusammenarbeitet. HTTP-Transaktionen lassen sich überwachen und der CSS-Editor wurde weiter verbessert. Der Javascript Library Manager enthält Yahoo UI, Woodstock, jQuery, Dojo, Scriptaculous und Prototype.

Für Java-EE-Entwickler wurde die Unterstützung von Spring, Hibernate, JSF und dem Java Persistence API verbessert. Außerdem bietet der SQL-Editor nun eine Codevervollständigung und kann Abfragen speichern und neu aufrufen. Verbessert wurde darüber hinaus die Importfunktion für Eclipse-Projekte.

Darüber hinaus unterstützt NetBeans nun Groovy und Grails. Entwickler können reine Groovy-Anwendungen erstellen oder aber Groovy in Java-SE-Projekten einsetzen. Passend dazu gibt es einen Groovy-Editor mit den üblichen Funktionen. C- und C++-Programmierer sollen von einer besseren Quelltextvervollständigung profitieren. Für Java ME gibt es einen neuen Projektassistenten und neue SVG-Elemente zur Oberflächengestaltung.

Mehr Funktionen sind im NetBeans-Wiki aufgeführt. Der Release Candidate von NetBeans 6.5 steht ab sofort in verschiedenen Varianten zum Download bereit. Die finale Version soll im November 2008 erscheinen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. G903 Lightspeed für 109,99€, G513 für 109,99€ und G920 Driving Force für 187,99€)
  2. (u. a. Garmin Forerunner 45S Weiß für 139,95€ statt 166,33€ im Vergleich)
  3. (u. a. Apple iPhone 8 Plus 256 GB Grau oder Silber für je 549€ statt 660€ oder 679€ im...
  4. (u. a. mit TV- und Audio-Angeboten, z. B. Samsung UE82RU8009 für 1.699€)

JENS SCHLAU 13. Feb 2009

Gutes Thema. Danke !!! Gruss; JENS SCHLAU aus Essen.

elster 23. Okt 2008

Tut mir leid, aber wir können uns nicht weiter unterhalten.

mocha 23. Okt 2008

Was ist es denn nun, was er kann (auch im Hinblick auf RoR) und andere nicht?

Pingutux 23. Okt 2008

Deshalb kommt das bei mir nie auf die Platte.

Steffen Müller 23. Okt 2008

Aptana fand ich auch nicht schlecht, ist bei mir auf dem 64-Bit-System aber trotz...


Folgen Sie uns
       


Datenbasierte Archäologie im DAI

Idai World ist ein System, um archäologische Daten aufzubereiten und online zugänglich zu machen. Benjamin Ducke vom Deutschen Archäologischen Institut stellt es vor.

Datenbasierte Archäologie im DAI Video aufrufen
Schräges von der CES 2020: Die Connected-Kartoffel
Schräges von der CES 2020
Die Connected-Kartoffel

CES 2020 Wer geglaubt hat, er hätte schon alles gesehen, musste sich auch dieses Jahr auf der CES eines Besseren belehren lassen. Wir haben uns die Zukunft der Kartoffel angesehen: Sie ist smart.
Ein Bericht von Martin Wolf

  1. Smart Lock Netatmo und Yale zeigen smarte Türschlösser
  2. Eracing Simulator im Hands on Razers Renn-Simulator bringt uns zum Schwitzen
  3. Zu lange Ladezeiten Ford setzt auf Hybridantrieb bei autonomen Taxis

Energiewende: Norddeutschland wird H
Energiewende
Norddeutschland wird H

Japan macht es vor, die norddeutschen Bundesländer ziehen nach: Im November haben sie den Aufbau einer Wasserstoffwirtschaft beschlossen. Die Voraussetzungen dafür sind gegeben. Aber das Ende der Förderung von Windkraft kann das Projekt gefährden.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Energiewende Brandenburg bekommt ein Wasserstoff-Speicherkraftwerk
  2. Energiewende Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung
  3. Energiewende Nordländer bauen gemeinsame Wasserstoffwirtschaft auf

Kaufberatung (2020): Die richtige CPU und Grafikkarte
Kaufberatung (2020)
Die richtige CPU und Grafikkarte

Grafikkarten und Prozessoren wurden 2019 deutlich besser, denn AMD ist komplett auf 7-nm-Technik umgestiegen. Intel hat zwar 10-nm-Chips marktreif, die Leistung stagniert aber und auch Nvidia verkauft nur 12-nm-Designs. Wir beraten bei Komponenten und geben einen Ausblick.
Von Marc Sauter

  1. SSDs Intel arbeitet an 144-Schicht-Speicher und 5-Bit-Zellen
  2. Schnittstelle PCIe Gen6 verdoppelt erneut Datenrate

    •  /