Samsungs Blu-ray-Player lernen DivX und BD-Live

Firmwareupdate für BD-P1500 und BD-P2500 ist da

Für Samsungs Blu-ray-Player BD-P1500 und BD-P2500 ist nun das versprochene Softwareupdate mit BD-Live-Unterstützung verfügbar. Außerdem können beide Geräte damit nun auch DivX-Filme wiedergeben.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit der BD-Live-Unterstützung können Samsungs Blu-ray-Player über ihre Ethernet-Schnittstellen nach dem Firmwareupdate auch auf online bereitgestelltes Bonusmaterial von Blu-ray-Produktionen zugreifen. Noch beschränkt sich das in der Regel auf Fotos, Videoschnipsel und Informationen auf speziellen Webseiten, auf wirklich spannende neue Funktionen muss noch gewartet werden.

Stellenmarkt
  1. Senior Spezialist IT (m/w/d) - Informationssicherheit und Datenschutz
    RATIONAL Aktiengesellschaft, Landsberg am Lech
  2. IT-Servicetechniker (m/w/d) - Bank Technologie
    GRG Deutschland GmbH, Hamburg
Detailsuche

Der BD-P2500 braucht mit seinem internen 1-GByte-Speicher nur noch das Firmwareupdate, um auf BD-Live-Funktionen zugreifen zu können. Der BD-P1500 verfügt intern nur über 256 MByte Speicher, kann jedoch mit einem USB-Stick erweitert werden und entspricht dann den Spezifikationen.

Per USB-Stick kann auch das Firmwareupdate erfolgen, ebenso wie über eine selbst zu erstellende CD. Dazu muss eine Firmwaredatei (.RUF) respektive das ISO-Image mittels eines Rechners aus dem Downloadbereich von www.samsung.com heruntergeladen werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


D. Held 23. Okt 2008

Hi, finde keine genauen Infos - kann der dann auch DivX HD? Wenn ja, wie kann er drauf...

karamba 23. Okt 2008

Haha, sehr gut gewähltes Beispiel. Gibt's den schon auf Bluray? :) Zum Thema: Auch das...

ich_du_wir 22. Okt 2008

Mehr dazu findet man im HifiForum. Bei mir selber machen einige DVDs Probleme (P1500...

ck (Golem.de) 22. Okt 2008

Ehelich? Da muss ich leider ablehnen. ;) DivX wird längst nicht mehr nur für unerlaubt...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
MS Satoshi
Die abstruse Geschichte des Bitcoin-Kreuzfahrtschiffs

Kryptogeld-Enthusiasten kauften ein Kreuzfahrtschiff und wollten es zum schwimmenden Freiheitsparadies machen. Allerdings scheiterten sie an jeder einzelnen Stelle.
Von Elke Wittich

MS Satoshi: Die abstruse Geschichte des Bitcoin-Kreuzfahrtschiffs
Artikel
  1. Gigafactory Berlin: Tesla verzichtet für Akkufertigung auf staatliche Förderung
    Gigafactory Berlin
    Tesla verzichtet für Akkufertigung auf staatliche Förderung

    Tesla verzichtet für die geplante Akkufertigung in Grünheide bei Berlin auf eine mögliche staatliche Förderung in Milliardenhöhe.

  2. Microsoft: Xbox-Spieler in Halo Infinite von Crossplay genervt
    Microsoft
    Xbox-Spieler in Halo Infinite von Crossplay genervt

    Im Multiplayer von Halo Infinite gibt es offenbar immer mehr Cheater. Nun fordern Xbox-Spieler eine Option, um gemeinsame Partien mit PCs zu vermeiden.

  3. 50 Prozent bei IT-Weiterbildung sparen
     
    50 Prozent bei IT-Weiterbildung sparen

    Die Black Week 2021 in der Golem Karrierewelt läuft weiter: 50 Prozent bei zahlreichen Live-Workshops, Coachings und E-Learnings sparen - noch bis Montag!
    Sponsored Post von Golem Akademie

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Heute ist Black Friday • Corsair MP600 Pro XT 1TB 167,96€ • Apple Watch Series 6 ab 379€ • Boxsets (u. a. Game of Thrones Blu-ray 79,97€) • Samsung Galaxy S21 128GB 777€ • Premium-Laptops (u. a. Lenovo Ideapad 5 Pro 16" 829€) • MS Surface Pro7+ 888€ • Astro Gaming Headsets [Werbung]
    •  /