Abo
  • IT-Karriere:

Mitternachtsöffnungen für "Lich King"-Erweiterung

Nächtlicher Ansturm auf Einzelhandel erwartet

Die Nacht vom 12. auf den 13. November 2008 steht im Zeichen des Lich King: Bundesweit kündigen Spieleläden und Elektronikfachmärkte an, ab Mitternacht vielen der geschätzt deutlich über 500.000 deutschen Spielern von World of Warcraft das Add-on "Wrath of the Lich King" in die Hand zu drücken.

Artikel veröffentlicht am ,

Beim letzten vergleichbaren Spiele-Mitternachtsverkauf - Anfang 2007 zum Start der World-of-Warcraft-Erweiterung Burning Crusade - kam es vielerorts zu Massenanstürmen und tumultartigen Szenen. 2008 könnte es sogar schlimmer kommen: Noch mehr Einzelhändler wollen am 13. November um 0:01 Uhr mit dem Verkauf von "Wrath of the Lich King" beginnen. So hat Saturn eine Liste veröffentlicht: Von Flensburg bis Regensburg öffnen 41 Märkte, allein zwölf davon in Berlin.

Die Spieleladenkette Gamestop will, so die Antwort auf eine Anfrage von Golem.de, um Mitternacht sogar 40 bis 50 Geschäfte öffnen. Welche genau, stehe noch nicht fest. Die Info soll ab Ende Oktober 2008 auf der Webseite des Unternehmens bereitstehen. Einzelne Media Märkte wollen ebenfalls zur Geisterstunde an die Kassen bitten, unter anderem in Hamburg und Berlin; wer Konkretes wissen möchte, muss vor Ort nachfragen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 279,90€
  2. mit Gutschein: NBBX570

Der Wissende 24. Okt 2008

Ich habe FranUnFine schon angeboten, meinem Nick ein w.i.p. anzuhängen, damit es auch...

Milzbrandbier 24. Okt 2008

das macht jetzt auch der "Chez Ali". Chickendöner für 3 Euro !!! Erst der Lich King...

Auchsoneiner 23. Okt 2008

Wurde das nicht mal aufgeweicht? Ich würd mir da eher Sorgen ums neue...

Ulff 23. Okt 2008

Warum sollte ich von WAR keine Ahnung haben? Ich hab es ca nen halben Monat gespielt und...

robinx 23. Okt 2008

Naja eigentlich der beweis dass man sich von solchen nacht verkäufen besser fernhält...


Folgen Sie uns
       


Minecraft Earth - Gameplay

Minecraft schafft den Sprung in die echte-virtuelle Welt: In Minecraft Earth können Spieler direkt in der Nachbarschaft prächtige Gebäude aus dem Boden stampfen und gegen Skelette kämpfen.

Minecraft Earth - Gameplay Video aufrufen
WLAN-Kameras ausgeknipst: Wer hat die Winkekatze geklaut?
WLAN-Kameras ausgeknipst
Wer hat die Winkekatze geklaut?

Weg ist die Winkekatze - und keine unserer vier Überwachungskameras hat den Dieb gesehen. Denn WLAN-Cams von Abus, Nest, Yi Technology und Arlo lassen sich ganz einfach ausschalten.
Von Moritz Tremmel

  1. Wi-Fi 6 Router und Clients für den neuen WLAN-Standard
  2. Wi-Fi 6 und 802.11ax Was bringt der neue WLAN-Standard?
  3. Brandenburg Vodafone errichtet 1.200 kostenlose WLAN-Hotspots

Rohstoffe: Lithium aus dem heißen Untergrund
Rohstoffe
Lithium aus dem heißen Untergrund

Liefern Geothermiekraftwerke in Südwestdeutschland bald nicht nur Strom und Wärme, sondern auch einen wichtigen Rohstoff für die Akkus von Smartphones, Tablets und Elektroautos? Das Thermalwasser hat einen so hohen Gehalt an Lithium, dass sich ein Abbau lohnen könnte. Doch es gibt auch Gegner.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Wasserkraft Strom aus dem Strom
  2. Energie Wie Mikroben Methan mit Windstrom produzieren
  3. Erneuerbare Energien Die Energiewende braucht Wasserstoff

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

    •  /