Neues Video zum Actionspiel Alan Wake

Finnisches Entwicklerteam Remedy zeigt frisches Material

Die erste Schöpfung des Entwicklerteams Remedy hat es ins Kino geschafft: Max Payne. Jetzt zeigen die Finnen neues Material ihres kommenden Spiels Alan Wake - und fahren erneut schweres Grafikgeschütz auf.

Artikel veröffentlicht am ,

Alan Wake
Alan Wake
Gegenüber früheren Bildern wirkt die Grafik des Actionspiels Alan Wake deutlich verbessert - kein Wunder, schließlich ist das finnische Entwicklerteam seit Max Payne für eher fortschrittliche Programmalgorithmen bekannt. Zum Inhalt oder Gameplay des Spiels gibt es keine neuen Informationen - die sollen folgen, sobald der Titel weiter fortgeschritten ist.

 

Stellenmarkt
  1. Professional Global Quality Reporting & Analytics (m/w/d)
    Schaeffler Automotive Aftermarket GmbH & Co. KG, Langen
  2. IT Systemadministrator Windows (m/w/d)
    GGEW GRUPPEN- GAS- UND ELEKTRIZITÄTSWERK BERGSTRASSE AKTIENGESELLSCHAFT, Bensheim
Detailsuche

In Alan Wake übernimmt der Spieler die Rolle des Horror-Bestsellerautors Wake, dessen Frau auf mysteriöse Art und Weise verschwunden ist. Weil er anschließend unter Schlaflosigkeit leidet, sucht er in einer speziellen Klinik im Hinterland des US-Staates Washington Hilfe - wo sich dann die weitere Handlung entfaltet. Das Programm soll für Xbox 360 und PC erscheinen, einen Veröffentlichungstermin nennt Remedy noch nicht.

Alan Wake
Alan Wake
Das Erstlingswerk von Remedy, Max Payne, hat es mittlerweile als Film mit Mark Wahlberg in der Hauptrolle an die Spitze der US-Kinocharts geschafft - trotz überwiegend enttäuschender Kritiken. Auch Scott Miller von 3D Realms, Producer der ersten beiden Max-Payne-Spiele, hat der Streifen nicht überzeugt: "Es gibt mehrere elementare Storyfehler im Film, über die ich nur fassungslos den Kopf schütteln kann", sagte er gegenüber der amerikanischen Presse. In Deutschland läuft der Film am 20. November 2008 in den Kinos an.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


huahuahua 26. Okt 2008

Ohne eine Position in der Kernfrage beziehen zu wollen, lässt es sich leider nicht...

Der Wissende 22. Okt 2008

Kannst, sollst, darfst du?

Ackermann 22. Okt 2008

[...], Vergisses

Ich und Ich 22. Okt 2008

Den mit Abstand besten Beitrag in diesem Thread! ++



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
EC-Karte
Trotz Kartensperre können Diebe stundenlang Geld abheben

Eine Sperre der Girocard wird nicht immer sofort aktiv. Verbraucher können sich bereits im Vorfeld schützen.

EC-Karte: Trotz Kartensperre können Diebe stundenlang Geld abheben
Artikel
  1. Internetinfrastruktur: Chinas Digitale Seidenstraße
    Internetinfrastruktur
    Chinas Digitale Seidenstraße

    China baut weltweit Internetinfrastruktur und Datenzentren. Nicht nur für die Freiheit im Internet und Unternehmen aus Europa und den USA könnte das zur Bedrohung werden.
    Eine Analyse von Gerd Mischler

  2. Machine Learning: Deepmind-KI soll 600 verschiedene Aufgaben meistern können
    Machine Learning
    Deepmind-KI soll 600 verschiedene Aufgaben meistern können

    KI-Modelle sind oft nur für einen Zweck trainiert. Deepminds Gato hingegen soll Atari spielen, Texte lesen und Roboter steuern können.

  3. Bundesländer: Umweltminister einig über Autobahn-Tempolimit
    Bundesländer
    Umweltminister einig über Autobahn-Tempolimit

    Die Landesumweltminister der Bundesländer haben sich einstimmig für ein Tempolimit auf Autobahnen ausgesprochen. Was fehlt, ist dessen Höhe.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 46% Rabatt auf Mäuse & Tastaturen • Grafikkarten günstig wie nie (u. a. RTX 3080Ti 12GB 1.285€) • Samsung SSD 1TB (PS5-komp.) + Heatsink günstig wie nie: 143,99€ • Microsoft Surface günstig wie nie • Jubiläumsangebote bei MediaMarkt • Bosch Prof. bis zu 53% günstiger[Werbung]
    •  /