• IT-Karriere:
  • Services:

Yahoo kündigt 1.300 Beschäftigte in den kommenden 2 Monaten

Gewinn bricht dramatisch ein

Das Internetunternehmen Yahoo erlitt in seinem dritten Quartal einen Gewinneinbruch um 64 Prozent auf 54 Millionen US-Dollar (4 Cent pro Aktie), nach 151 Millionen US-Dollar (11 Cent pro Aktie) im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Die Konzernführung kündigte die Entlassung von mindestens 1.300 Beschäftigten bereits in den nächsten zwei Monaten an.

Artikel veröffentlicht am ,

Firmenchef Jerry Yang begründete dies mit den wirtschaftlichen Bedingungen und einem schwächeren Markt für Onlinewerbung im Berichtszeitraum. "Wir sind enttäuscht von diesen Ergebnissen", räumte Finanzchef Blake Jorgensen ein.

Stellenmarkt
  1. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  2. HiScout GmbH, Berlin

Die Analysten hatten einen Gewinn von 9 Cent pro Aktie erwartet. Yahoo erzielte eine dreiprozentige Umsatzzunahme auf 1,325 Milliarden US-Dollar.

Die Konzernführung kündigte die Entlassung von mindestens 1.300 Beschäftigten in den nächsten zwei Monaten an. Die Kündigungen erfolgen zusätzlich zu den 1.000 Stellen, deren Abbau die Firma schon im Januar 2008 verkündet hatte.

Die in Sunnyvale ansässige Firma reduzierte die Einnahmeprognosen für 2008 auf 7,18 bis 7,38 Milliarden US-Dollar. Bisher sollten 7,35 bis 7,85 Milliarden Dollar umgesetzt werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,69€
  2. (-67%) 6,66€

Jay Äm 22. Okt 2008

Das war mal vor 100 Jahren so. Heutzutage steckt da so viel Krempel mit drin, das es...

BurningR0m 22. Okt 2008

Um ehrlich zu sein ist Yahoo bei mir unten durch.. Nicht weil das Unternehmen schlechte...

Lüneburg Films 22. Okt 2008

... und zum Trollen o_O


Folgen Sie uns
       


Alloy Elite 2 im Test: Voll programmierbare Tastatur mit Weihnachtsbaumbeleuchtung
Alloy Elite 2 im Test
Voll programmierbare Tastatur mit Weihnachtsbaumbeleuchtung

HyperX verbaut in seiner neuen Gaming-Tastatur erstmals eigene Schalter und lässt der RGB-Beleuchtung sehr viel Raum. Die Verarbeitungsqualität ist hoch, der Preis angemessen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Ergonomische Tastatur im Test Logitech erfüllt auch kleine Wünsche
  2. Keyboardio Atreus Programmierbare ergonomische Mini-Tastatur für unterwegs
  3. Keychron K6 Kompakte drahtlose Tastatur mit austauschbaren Switches

PC-Hardware: Das kann DDR5-Arbeitsspeicher
PC-Hardware
Das kann DDR5-Arbeitsspeicher

Vierfache Kapazität, doppelte Geschwindigkeit: Ein Überblick zum DDR5-Speicher für Server und Desktop-PCs.
Ein Bericht von Marc Sauter


    Energiewende: Schafft endlich das Brennstoffzellenauto ab!
    Energiewende
    Schafft endlich das Brennstoffzellenauto ab!

    Sie sind teurer und leistungsschwächer als E-Autos und brauchen dreimal so viel Strom. Der Akku hat gewonnen. Wasserstoff sollte für Chemie benutzt werden.
    Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

    1. Hyundai Nexo Wasserdampf im Rückspiegel
    2. Brennstoffzellenauto Bayern will 100 Wasserstofftankstellen bauen
    3. Elektromobilität Daimler und Volvo wollen Brennstoffzellen für Lkw entwickeln

      •  /