• IT-Karriere:
  • Services:

Trailer zu Bioshock 2 im Internet aufgetaucht (Update)

PS3-Version von Bioshock enthält Trailer von Teil 2

"Sea of Dreams": So lautet der Untertitel von Bioshock 2. Bislang war über das Spiel wenig mehr bekannt als die Tatsache, dass es kommt. Jetzt hat Take 2 einen Trailer veröffentlicht - und zwar gut versteckt nur für Spieler sichtbar, die die Playstation-3-Version von Bioshock durchgespielt haben.

Artikel veröffentlicht am ,

Der abgefilmte Trailer ist mittlerweile auch auf Youtube zu finden und zeigt eine der schon aus Teil 1 bekannten, aber älteren "Little Sisters" am Ufer des Atlantischen Ozeans, während um sie herum Seltsames aus dem Boden zu wachsen scheint. Da die Sonne gerade untergeht, müsste das Mädchen übrigens nach Westen blicken und befindet sich eher nicht an einer der amerikanischen Küsten. Bioshock 2 soll laut einer früheren Ankündigung von Take 2 im letzten Quartal des Geschäftsjahres 2009 erscheinen - das im Oktober 2009 endet. Gerüchten zufolge spielt Teil 2 als Prequel vor dem ersten Bioshock.

 

Stellenmarkt
  1. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  2. EGS-plan Ingenieurgesellschaft für Energie,- Gebäude- und Solartechnik mbh, Stuttgart

Für die Entwicklung ist diesmal das Studio 2K Marin zuständig. Das wurde im Dezember 2007 im kalifornischen Novato gegründet und besteht größtenteils aus Entwicklern von Irrational Games, die bereits das erste Bioshock produziert haben. Dessen Creative Director Ken Levine soll in die Fortsetzung involviert sein, er hat aber keinen offiziellen Posten inne.

Nachtrag vom 23. Oktober 2008 um 11.00 Uhr: Auf Golem.de steht jetzt eine technisch deutlich bessere Version des Bioshock-2-Teasers bereit - auch in HD-Qualität. Wir haben sie gegen die zuerst verwendete Video-Version von YouTube ausgetauscht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Borderlands 3 38,99€, The Outer Worlds 44,99€)

spanther 26. Mär 2009

Das SecuROM auf BIOSHOCK 1 wurde nicht aufgelöst. Es wurde nur auf unendlich viele...

klemme61 24. Okt 2008

Jetzt nehmen Sie einen Globus und schauen nach. Wenn das ein Sonnenuntergang ist dann...

Carl Weathers 24. Okt 2008

Internet, was ist das denn für ein neumodisches Zeug?

w0rd 23. Okt 2008

GAMES ARE BAD! THEY MAKE YOU MAD! ;)

philosoph 22. Okt 2008

Wie lange dauert es noch, bis die Menschheit Ironie verstanden hat ...


Folgen Sie uns
       


Atari Portfolio angesehen

Der Atari Portfolio war einer der ersten Palmtop-Computer der Welt - und ist auch 30 Jahre später noch ein interessanter Teil der Computergeschichte. Golem.de hat sich den Mini-PC im Retrotest angeschaut.

Atari Portfolio angesehen Video aufrufen
Netzwerke: Warum 5G nicht das bessere Wi-Fi ist
Netzwerke
Warum 5G nicht das bessere Wi-Fi ist

5G ist mit großen Marketing-Versprechungen verbunden. Doch tatsächlich wird hier mit immensem technischem und finanziellem Aufwand überwiegend das umgesetzt, was Wi-Fi bereits kann - ohne dessen Probleme zu lösen.
Eine Analyse von Elektra Wagenrad

  1. Rechenzentren 5G lässt Energiebedarf stark ansteigen
  2. Hamburg Telekom startet 5G in weiterer Großstadt
  3. Campusnetze Bisher nur sechs Anträge auf firmeneigenes 5G-Netz

Weltraumsimulation: Die Star-Citizen-Euphorie ist ansteckend
Weltraumsimulation
Die Star-Citizen-Euphorie ist ansteckend

Jubelnde Massen, ehrliche Entwickler und ein 30 Kilogramm schweres Modell des Javelin-Zerstörers: Die Citizencon 2949 hat gezeigt, wie sehr die Community ihr Star Citizen liebt. Auf der anderen Seite reden Entwickler Klartext, statt Marketing-Floskeln zum Besten zu geben. Das steckt an.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Theatres of War angespielt Star Citizen wird zu Battlefield mit Raumschiffen
  2. Star Citizen Mit der Carrack ins neue Sonnensystem
  3. Star Citizen Squadron 42 wird noch einmal verschoben

Arbeitsklima: Schlangengrube Razer
Arbeitsklima
Schlangengrube Razer

Der Gaming-Zubehörspezialist Razer pflegt ein besonders cooles Image - aber Firmengründer und Chef Tan Min-Liang soll ein von Sexismus und Rassismus geprägtes Arbeitsklima geschaffen haben. Nach Informationen von Golem.de werden Frauen auch in Europa systematisch benachteiligt.
Ein Bericht von Peter Steinlechner

  1. Razer Blade Stealth 13 im Test Sieg auf ganzer Linie
  2. Naga Left-Handed Edition Razer will seine Linkshändermaus wieder anbieten
  3. Junglecat Razer-Controller macht das Smartphone zur Switch

    •  /