• IT-Karriere:
  • Services:

Spieletest: Fable 2 - mit Hund und Hochzeit im Abenteuerland

Fable 2
Fable 2
Ebenso gibt es im ganzen Spiel keine Erfahrungsstufen oder Level. Den Charakter baut der Spieler aus, indem er farbige Leuchtkugeln durch Tastendruck einsaugt, die erledigte Feinde verlieren. Sobald genug Kugeln gesammelt sind, lassen sich in den Bereichen Stärke, Können und Willenskraft ein paar Fähigkeiten verbessern, etwa die Zaubersprüche oder Angriffsarten. Werte spielen lediglich eine kleine Rolle bei Waffen und Rüstungen, die etwa über eine einfache Angabe ihrer Angriffskraft verfügen - besonders viele Kampfgeräte und Kleidung sind aber nicht zu finden im Spiel.

Stellenmarkt
  1. Stadt Ingolstadt, Ingolstadt
  2. Medienzentrum Pforzheim-Enzkreis, Pforzheim

Fable 2
Fable 2
Ganz allein ist der Spieler nicht auf sich gestellt: Er wird ständig von einem Hund begleitet. Der Vierbeiner folgt automatisch, bedarf keiner weiteren Aufmerksamkeit und muss auch nicht gefüttert werden. Er meldet sich beim Erkunden der Welt gelegentlich mit einem kleinen Ikon zu virtuellem Wort, das auf einen Schatz hinweist. Außerdem hilft er in Kämpfen ein wenig mit, was allerdings nur ganz selten mal spürbare Auswirkungen hat. Seine Fähigkeiten lassen sich mit Büchern auf magische Art leicht verbessern, und "Hol den Ball" kann der Protagonist mit dem Köter auch spielen - aber sonst bringt der Hund sowohl spielerisch als auch in Sachen Atmosphäre weniger, als Peter Molyneux im Vorfeld angekündigt hatte.

Fable 2
Fable 2
Grafisch macht Fable 2 eine meist fabelhafte Figur. Die Welt sieht schön aus - der Spieler durchstreift idyllische Wäldchen mit kleinen Tümpeln, spaziert durch lebendig wirkende Städte inklusive dem Inneren von vielen Gebäuden. Ab und an führt eine Quest durch interessant gestaltete Höhlen oder einen verwunschen Zauberturm. Das Spiel verfügt über ein dynamisches Tag- und Nachtsystem mit prächtigen Sonnenaufgängen und einem Sternenhimmel.

Fable 2
Fable 2
Wer seine Xbox 360 an Live angeschlossen hat, bekommt andere Mitglieder des Dienstes auf Wunsch als kleine Kugeln direkt in der Welt angezeigt und kann diese Spieler dann in seine Welt einladen, um gemeinsam Monster zu meucheln - zum Testzeitpunkt war dieser Service allerdings noch nicht verfügbar. Auch ein lokales Kooperationsspiel ist möglich, dann steuert ein zweiter Spieler mit seinem Gamepad eine Art Handlanger, der im Kampf mithilft. Pro angefangener Hauptquest speichert Fable 2 einen Spielstand - und zwar nach PC-Art ohne Speichersteine oder Ähnliches, sondern einfach dann und dort, wo der Spieler das möchte.

Fable 2 ist ab 24. Oktober 2008 exklusiv für Xbox 360 erhältlich und kostet rund 70 Euro. Eine PC-Fassung ist laut Microsoft nicht geplant. Allerdings hieß es das bei Teil 1 auch schon - und dann dauerte es rund ein Jahr, bis die inhaltlich leicht erweiterte Version für Windows und sogar für Mac erschien. Die USK hat eine Altersfreigabe "ab 16" vergeben.

Fazit:
Mit Fable 2 ist Lionhead ein richtig tolles Spiel gelungen - aber kein Meisterwerk. Die Handlung ist schön erzählt, aber in großen Teilen voraussehbar. Die Welt sieht toll aus, wirkt aber wegen der Reiseoptionen und vielen Ladebildschirme nicht wie aus einem Guss. Und das Kampfsystem bietet zwar jede Menge Möglichkeiten - aber warum soll sich der Spieler die Mühe machen, wenn er auch auf einfachstem Wege ans Ziel kommt? Spaß macht Fable 2 trotzdem, denn fast immer warten interessante Aufgaben, die Abwechslung stimmt, und Humor sowie viele teils herrlich skurrile Einfälle - Stichwort: redselige Questbegleiter - haben die Entwickler ebenfalls eingebaut. Wer einfach nur sehr gute Unterhaltung sucht, kommt ganz auf seine Kosten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Spieletest: Fable 2 - mit Hund und Hochzeit im Abenteuerland
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3


Anzeige
Top-Angebote
  1. 106,90€ + Versand
  2. mit täglich neuem Logitech-Angebot
  3. (u. a. Motorola Moto G7 Play Dual-SIM für 99€, Fade to Silence PS4/XBO für 19€ und Minions...
  4. (u. a. bis zu 20% auf Nvidia, bis zu 25% auf be quiet!, bis zu 15% auf AMD und bis zu 20% auf Intel...

VanFleet 17. Nov 2009

Mensch Leute, ihr seid aber ganz schön wählerisch... Hab mir das Spiel grade zufällig...

Blubberlutz 06. Nov 2008

Es ist zweifelsohne der Shiet vom Vöglein und kein Schnee was da vom Himmel fällt...

BOND 31. Okt 2008

Konsolero mausert sich langsam zu einer richtigen Bekanntheit :) Wie es scheint kennst...

BOND 23. Okt 2008

Meldet sich mein Lieblingstroll auch mal wieder zu Wort. So lange ist es seit deinem...

Maik H. 22. Okt 2008

Kann man das Kochbuch irgendwo vorbestellen?


Folgen Sie uns
       


Pocketalk Übersetzer - Test

Mit dem Pocketalk können wir gesprochene Sätze in eine andere Sprache übersetzen lassen. Im Test funktioniert das gut, allerdings macht Pocketalk auch nicht viel mehr als gängige und kostenlose Übersetzungs-Apps.

Pocketalk Übersetzer - Test Video aufrufen
Elektroschrott: Kauft keine kleinen Konsolen!
Elektroschrott
Kauft keine kleinen Konsolen!

Ich bin ein Fan von Retro. Und ein Fan von Games. Und ich habe den kleinen Plastikschachteln mit ihrer schlechten Umweltbilanz wirklich eine Chance gegeben. Aber es hilft alles nichts.
Ein IMHO von Martin Wolf

  1. IMHO Porsche prescht beim Preis übers Ziel hinaus
  2. Gaming Konsolenkrieg statt Spielestreaming

Netzwerke: Warum 5G nicht das bessere Wi-Fi ist
Netzwerke
Warum 5G nicht das bessere Wi-Fi ist

5G ist mit großen Marketing-Versprechungen verbunden. Doch tatsächlich wird hier mit immensem technischem und finanziellem Aufwand überwiegend das umgesetzt, was Wi-Fi bereits kann - ohne dessen Probleme zu lösen.
Eine Analyse von Elektra Wagenrad

  1. Rechenzentren 5G lässt Energiebedarf stark ansteigen
  2. Hamburg Telekom startet 5G in weiterer Großstadt
  3. Campusnetze Bisher nur sechs Anträge auf firmeneigenes 5G-Netz

Quantencomputer: Intel entwickelt coolen Chip für heiße Quantenbits
Quantencomputer
Intel entwickelt coolen Chip für heiße Quantenbits

Gebaut für eine Kühlung mit flüssigem Helium ist Horse Ridge wohl der coolste Chip, den Intel zur Zeit in Entwicklung hat. Er soll einen Quantencomputer steuern, dessen Qubits mit ungewöhnlich hohen Temperaturen zurechtkommen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. AWS re:Invent Amazon Web Services bietet Quanten-Cloud-Dienst an
  2. Quantencomputer 10.000 Jahre bei Google sind 2,5 Tage bei IBM
  3. Google Ein Quantencomputer zeigt, was derzeit geht und was nicht

    •  /