WalkingHotSpot macht Smartphones zum WLAN-Router

Software für Symbian S60 sowie Windows Mobile 6

TapRoot will mit seiner Software WalkingHotSpot Smartphones zu WLAN-Accesspoints machen. Das Handy wird damit zum WLAN-Router, der mehreren Clients via UMTS den Weg ins Internet ebnet.

Artikel veröffentlicht am ,

WalkingHotSpot steht für Symbian S60 sowie Windows Mobile 6 bereit und setzt ein WLAN-fähiges Smartphone voraus. Damit lassen sich dann überall WLAN-Hotspots für bis zu fünf Clients errichten. Für jedes einzelne Gerät, das Mitglied des Ad-hoc-Netzwerks werden soll, muss der Zugriff in der Software freigegeben werden. Das geht mit einem Klick und soll verhindern, dass unerlaubt Dritte mitsurfen.

Stellenmarkt
  1. Solution Engineer (m/f/d)
    Usercentrics GmbH, München
  2. Fachgruppenleitung Informations- und Kommunikationstechnologien (w/m/d)
    Bundesinstitut für Risikobewertung, Berlin
Detailsuche

WLAN-Verschlüsselung wird dabei leider nur im unsicheren WEP-Modus unterstützt, so dass Nutzer selbst darauf achten müssen, gegebenenfalls ein VPN zu nutzen beziehungsweise keine heiklen Daten über unverschlüsselte Protokolle zu übertragen.

Zudem bietet die Software die Möglichkeit, die WLAN-Leistung zu reduzieren, falls nur Geräte in direkter Nähe des Smartphones mit WLAN versorgt werden sollen. Dadurch verlängert sich die Akkulaufzeit leicht. Allzu viel sollten Nutzer nicht erwarten, da die Nutzung von UMTS und WLAN vergleichsweise viel Strom verbraucht.

WalkingHotSpot wird für 24,99 US-Dollar unter walkinghotspot.com für S60 und Windows Mobile 6 zum Download angeboten. Alternativ kann die Software im Rahmen eines Abomodells für 6,99 US-Dollar pro Monat genutzt werden. Wer WalkingHotSpot nur ausprobieren will, kann dies sieben Tage lang kostenlos tun.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Nextbox von Nitrokey im Test
Die eigene Cloud im Wohnzimmer

Mit der Nextbox hat Nitrokey eine Cloud für zu Hause entwickelt, um die man sich nicht kümmern muss. Dafür kann man sie auf der ganzen Welt erreichen.
Ein Test von Moritz Tremmel

Nextbox von Nitrokey im Test: Die eigene Cloud im Wohnzimmer
Artikel
  1. Pornografie: Hostprovider soll Xhamster sperren
    Pornografie
    Hostprovider soll Xhamster sperren

    Medienwächter haben den Hostprovider von Xhamster ausfindig gemacht. Dieser soll das Pornoportal für deutsche Nutzer sperren.

  2. SSDs und Monitore zum Knallerpreis beim Amazon Prime Day
     
    SSDs und Monitore zum Knallerpreis beim Amazon Prime Day

    Wer auf der Suche nach neuer Hardware ist, sollte den Prime Day von Amazon nutzen. Hier warten Rabatte auf alle möglichen Artikel.
    Ausgewählte Angebote des E-Commerce-Teams

  3. KI: Gesichtserkennung verhindert Anträge auf Arbeitslosengeld
    KI
    Gesichtserkennung verhindert Anträge auf Arbeitslosengeld

    Um Betrug beim Arbeitslosengeld vorzubeugen, setzen US-Staaten auf eine Gesichtserkennung. Das führt zu zahlreichen Problemen.

goddess 21. Okt 2008

weil überhaupt keine verschluesselung ala wep, wpa geschweige denn wpa2 vorhanden ist.

Ted 21. Okt 2008

http://www.wmwifirouter.com/ funktioniert z.B. auf einem Samsung i600 (Blackjack)

joiku rulez 21. Okt 2008

absolute zustimmung ! :)

ThiefMaster 21. Okt 2008

Es gibt Regeln, die sind zum Brechen da. Und solche Einschränkungen gehören definitiv dazu...

schwar2ss 20. Okt 2008

Gibts es seit ca 1.5 Jahren, entstand aus einem Sidekick des xda-developer Boards und...


Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Amazon Prime Day • SSDs (u. a. Crucial MX500 1TB 75,04€) • Gaming-Monitore • RAM von Crucial • Fire TV Stick 4K 28,99€ • Bosch Professional • Dualsense + Pulse 3D Headset 139,99€ • HyperX Cloud II 51,29€ • Apple-Produkte (u. a. iPhone 12 128GB 769€) • TV OLED & QLED [Werbung]
    •  /