Abo
  • IT-Karriere:

Samsung bringt S60-Smartphone mit GPS und WLAN (Update)

5-Megapixel-Kamera speichert den Aufnahmeort

Samsung hat mit dem i7110 ein weiteres Smartphone vorgestellt, das unter Symbian S60 läuft. Das Mobiltelefon bietet via GPS eine Navigationsfunktion für Autofahrer und Fußgänger, weiter ist eine 5-Megapixel-Kamera integriert. Die Fotoaufnahmen lassen sich dabei mit einem Geotag abspeichern, so dass der Nutzer auch später noch weiß, wo die Bilder gemacht wurden. HSDPA und WLAN stehen ebenfalls zur Verfügung.

Artikel veröffentlicht am , yg

Samsung i7110
Samsung i7110
Die 5-Megapixel-Kamera bietet Autofokus und einen LED-Blitz, der Fotoaufnahmen auch bei wenig Licht und dunklen Räumen ermöglichen soll. Zudem zeichnet die Kamera Videos mit 30 Bildern pro Sekunde auf. Weiter sollen Aufnahmen in Zeitlupe möglich sein. Ein MP3-Player und ein UKW-Radio sind ebenfalls integriert. Welche Formate der Player unterstützt, hat Samsung jedoch nicht angegeben.

Stellenmarkt
  1. MorphoSys AG, Planegg Raum München
  2. Viessmann Group, Berlin

Auch detaillierte Angaben zu den Videoformaten fehlen. Fest steht lediglich, dass das Mobiltelefon neben XviD auch DivX unterstützt. Ansehen kann sich der Nutzer die Filme auf dem 2,6 Zoll großen AMOLED (Active Matrix Organic Light Emitting Diode), das bis zu 16 Millionen Farben darstellen soll.

Das i7110 läuft unter SymbianOS 9.3 und S60 3rd Edition, Feature Pack 2. Telefonate werden auf den GSM-Frequenzen 850, 900, 1.800 und 1.900 MHz sowie per UMTS übertragen. Daneben werden GPRS und EDGE sowie HSDPA unterstützt. Als weitere Drahtlostechniken stehen WLAN und Bluetooth zur Verfügung. Das i7110 soll 12,9 mm dick sein, zur genauen Größe und zum Gewicht machte Samsung bislang keine Angaben.

Das Samsung i7110 soll ab November 2008 in ausgewählten Regionen in den Handel kommen. Ob Deutschland dazu zählt und wie viel das Smartphone kosten soll, wollte Samsung noch nicht verraten.

Nachtrag vom 12. November 2008, 12:08 Uhr:
Mittlerweile hat Samsung das I7110 mit dem Namenszusatz Pilot für den deutschen Markt angekündigt. Es soll im Dezember 2008 erscheinen. Im Zuge dessen wurden weitere technische Daten zu dem Symbian-Smartphone nachgereicht und auch fehlerhafte Angaben wurden dabei korrigiert.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 39,99€ (Release am 3. Dezember)
  2. 4,99€
  3. 69,99€ (Release am 25. Oktober)

paracetamol 21. Okt 2008

Sieht eher aus wie ein leicht abgeändertes N82.

grisuhsk 20. Okt 2008

Sehe ich ähnlich, finde die Verarbeitung und Haptik immer wieder genial. Mich hat es...

GG 20. Okt 2008

http://www.inside-handy.de/bildergalerie/livebilder-samsung-i7110/718/2/

Palm Centro 20. Okt 2008

Oder den Palm Centro, gleich mit Mobilfunk (leider ohne WLAN)!

Bouncy 20. Okt 2008

welche anwendungsbibliothek? den begriff findet man nicht einmal bei google... aber wenn...


Folgen Sie uns
       


Golem-Akademie - Trainer Florian stellt sich vor

Vom Junior-Projektleiter zum IT-Director konnte Florian Schader sämtliche Facetten der IT-Welt gestalten und hat eine Leidenschaft entwickelt, diese Erfahrungen weiterzugeben. Seine Grundmotivation ist die aktive Weitergabe seiner 20-jährigen Projekt- und Leitungserfahrung im IT-Umfeld, der Erfolg von Projekten und die aktive Weiterentwicklung von Menschen. Dabei stellt er immer den Bezug zur Praxis her. Als Trainer und Coach ist er spezialisiert auf Projektmanagement und Führungskräfteentwicklung.

Golem-Akademie - Trainer Florian stellt sich vor Video aufrufen
Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Linux-Kernel: Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen
Linux-Kernel
Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Bisher gilt Google als positive Ausnahme von der schlechten Update-Politik im Android-Ökosystem. Doch eine aktuelle Sicherheitslücke zeigt, dass auch Google die Updates nicht im Griff hat. Das ist selbst verschuldet und könnte vermieden werden.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Kernel Linux bekommt Unterstützung für USB 4
  2. Kernel Vorschau auf Linux 5.4 bringt viele Security-Funktionen
  3. Linux Lockdown-Patches im Kernel aufgenommen

Rohstoffe: Lithium aus dem heißen Untergrund
Rohstoffe
Lithium aus dem heißen Untergrund

Liefern Geothermiekraftwerke in Südwestdeutschland bald nicht nur Strom und Wärme, sondern auch einen wichtigen Rohstoff für die Akkus von Smartphones, Tablets und Elektroautos? Das Thermalwasser hat einen so hohen Gehalt an Lithium, dass sich ein Abbau lohnen könnte. Doch es gibt auch Gegner.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Wasserkraft Strom aus dem Strom
  2. Energie Wie Mikroben Methan mit Windstrom produzieren
  3. Erneuerbare Energien Die Energiewende braucht Wasserstoff

    •  /