Abo
  • Services:

Wordpress-Plug-in "Subscribe to Comments" führt zu Abmahnung

Abmahnung wegen fehlender Bestätigungs-E-Mail

Das WordPress-Plug-in "Subscribe to Comments" hat Jan Tißler mit seinem Upload-Magazin eine Abmahnung eingebracht: Das Plug-in verschickt auf Wunsch E-Mails, wenn zu einem Blogeintrag neue Kommentare abgegeben werden, was in der von "Subscribe to Comments" umgesetzten Form hierzulande problematisch sein kann.

Artikel veröffentlicht am ,

Leider verzichtet "Subscribe to Comments" auf das sogenannte Double-Opt-In-Verfahren, nachdem zunächst eine Bestätigung des Empfängers per E-Mail eingeholt werden muss. So soll sichergestellt werden, dass nur der Inhaber einer E-Mail-Adresse ein solches Abo beauftragen kann.

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, Stuttgart, Esslingen
  2. eco Verband der Internetwirtschaft e.V., Köln

Da "Subscribe to Comments" auf eine solche Bestätigungsmail verzichtet und die angegebene E-Mail-Adresse direkt in den Verteiler aufnimmt, lassen sich auch Abos unter fremden E-Mail-Adressen abschließen. Da die Empfänger die E-Mails nie bestellt haben, kann man diese bei gewerblichen Blogs als Spam auslegen, was im Fall des Upload-Magazins zu einer entsprechenden Abmahnung führte.

Die grundsätzliche Problematik ist nicht neu, dürfte in ihren Auswirkungen für so manchen in dieser Form aber eher unerwartet sein. Tißler hat als Reaktion auf die Abmahnung das Plug-in deaktiviert, an anderer Stelle (tobiaskoelligan.de, Infogurke) wird an Lösungen gebastelt, um das Plug-in um Double-Opt-In zu erweitern.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de

fast aber nur fast 26. Okt 2008

die ist aber kein Pflichtfeld!

weberleins 22. Okt 2008

Grundsätzlich geb ich Dir recht - nur es geht im Gesetz/Verordnungen etc. nicht um...

weberleins 21. Okt 2008

Nochmal, es geht nicht um Missbrauch! Es geht um die falsche Form der Adressgewinnung...

Weberleins 21. Okt 2008

Nun, Dein Problem kann ich gut nachvollziehen. Allerdings ist es in dem Fall wirklich...

cyro 20. Okt 2008

recht hast du. Allerdings ist ein RSS Abo immer noch viel zu kompliziert für die meisten...


Folgen Sie uns
       


Mit dem C64 ins Internet - Tutorial

Wir zeigen, wie man den C64 ins Netz bringt.

Mit dem C64 ins Internet - Tutorial Video aufrufen
Datenschutz: Nie da gewesene Kontrollmacht für staatliche Stellen
Datenschutz
"Nie da gewesene Kontrollmacht für staatliche Stellen"

Zur G20-Fahndung nutzt Hamburgs Polizei eine Software, die Gesichter von Hunderttausenden speichert. Schluss damit, sagt der Datenschutzbeauftragte - und wird ignoriert.
Ein Interview von Oliver Hollenstein

  1. Brexit-Abstimmung IT-Wirtschaft warnt vor Datenchaos in Europa
  2. Österreich Post handelt mit politischen Einstellungen
  3. Digitalisierung Bär stößt Debatte um Datenschutz im Gesundheitswesen an

Elektroauto: Eine Branche vor der Zerreißprobe
Elektroauto
Eine Branche vor der Zerreißprobe

2019 wird ein spannendes Jahr für die Elektromobilität. Politik und Autoindustrie stehen in diesem Jahr vor Entwicklungen, die über die Zukunft bestimmen. Doch noch ist die Richtung unklar.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Monowheel Z-One One Die Elektro-Vespa auf einem Rad
  2. 2nd Life Ausgemusterte Bus-Akkus speichern jetzt Solarenergie
  3. Weniger Aufwand Elektroautos sollen in Deutschland 114.000 Jobs kosten

WLAN-Tracking und Datenschutz: Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?
WLAN-Tracking und Datenschutz
Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?

Unternehmen tracken das Verhalten von Nutzern nicht nur beim Surfen im Internet, sondern per WLAN auch im echten Leben: im Supermarkt, im Hotel - und selbst auf der Straße. Ob sie das dürfen, ist juristisch mehr als fraglich.
Eine Analyse von Harald Büring

  1. Gefahr für Werbenetzwerke Wie legal ist das Tracking von Online-Nutzern?
  2. Landtagswahlen in Bayern und Hessen Tracker im Wahl-O-Mat der bpb-Medienpartner
  3. Tracking Facebook wechselt zu First-Party-Cookie

    •  /