Abo
  • IT-Karriere:

Virtualisierung: Starker Start für Microsoft

IDC legt neue Marktzahlen vor

Microsoft hat bereits eine gute Position im Virtualisierungsmarkt, sagen die Marktforscher von IDC. Virtualisierung betrachtet IDC weiter als Wachstumsmarkt, den VMware anführt.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Laut der von IDC vorgelegten Zahlen hat Microsoft im zweiten Quartal 2008 bereits einen Marktanteil von 23 Prozent erreicht. Microsofts Hypervisor Hyper-V ist erst seit Ende Juni 2008 erhältlich. In diese Zahl fließt auch die Verbreitung des kostenlosen Virtual Server 2005 mit ein. VMware führt das Feld laut IDC mit den Produkten ESX und VMware Server weiter an. Der Marktanteil des Unternehmens liegt demnach bei 44 Prozent.

Zwar sieht IDC weiterhin Wachstum im Markt für Virtualisierung, allerdings wächst das Segment langsamer. Die Lizenzverkäufe für Virtualisierungslösungen haben sich demnach im zweiten Quartal um 53 Prozent pro Jahr gegenüber dem Vorjahr gesteigert - allerdings lag das Wachstum im vorigen Quartal noch bei 72 Prozent. Die mit Virtualisierung erzielten Umsätze stiegen laut IDC im zweiten Quartal 2008 um 15 Prozent pro Jahr, im ersten Quartal lag dieser Zuwachs noch bei 32 Prozent.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 16,99€
  2. 21,95€

Herb 20. Okt 2008

Lass gut sein. Kellerkinder halt.

HsMr 20. Okt 2008

Meist ist es ja nicht mehr.. der eine kennt sich mit dem System besser aus der andere mit...

cos3 20. Okt 2008

ob es eine desktop-virtualiesierung gibt, in der linux mit compiz läuft..!?

BlackHell 18. Okt 2008

Vor einigen Jahren hat man große Server gebaut und die Anwender mit Terminals versorgt...

virtualizer 17. Okt 2008

oh man. das hat auch keiner bezweifelt. du gehst aber grad davon aus, dass ms durch...


Folgen Sie uns
       


Smarte Wecker im Test

Wir haben die beiden smarten Wecker Echo Show 5 von Amazon und Smart Clock von Lenovo getestet. Das Amazon-Gerät läuft mit dem digitalen Assistanten Alexa, auf dem Lenovo-Gerät läuft der Google Assistant. Beide Geräte sind weit davon entfernt, smarte Wecker zu sein.

Smarte Wecker im Test Video aufrufen
WEG-Gesetz: Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor
WEG-Gesetz
Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor

Können Elektroauto-Besitzer demnächst den Einbau einer Ladestelle in Tiefgaragen verlangen? Zwei Bundesländer haben entsprechende Ergebnisse einer Arbeitsgruppe schon in einem eigenen Gesetzentwurf aufgegriffen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Elektroautos Mehr als 7.000 neue Ladepunkte in einem Jahr
  2. Elektroautos GM und Volkswagen verabschieden sich vom klassischen Hybrid
  3. Elektroauto BMW meldet Zehntausende E-Mini-Interessenten

Schienenverkehr: Die Bahn hat wieder eine Vision
Schienenverkehr
Die Bahn hat wieder eine Vision

Alle halbe Stunde von einer Stadt in die andere, keine langen Umsteigezeiten zur Regionalbahn mehr: Das verspricht der Deutschlandtakt der Deutschen Bahn. Zu schön, um wahr zu werden?
Eine Analyse von Caspar Schwietering

  1. DB Navigator Deutsche Bahn lädt iOS-Nutzer in Betaphase ein
  2. One Fiber EWE will Bahn mit bundesweitem Glasfasernetz ausstatten
  3. VVS S-Bahn-Netz der Region Stuttgart bietet vollständig WLAN

Google Maps: Karten brauchen Menschen statt Maschinen
Google Maps
Karten brauchen Menschen statt Maschinen

Wenn Karten nicht mehr von Menschen, sondern allein von Maschinen erstellt werden, erfinden diese U-Bahn-Linien, Hochhäuser im Nationalpark und unmögliche Routen. Ein kurze Liste zu den Grenzen der Automatisierung.
Von Sebastian Grüner

  1. Kartendienst Google bringt AR-Navigation und Reiseinformationen in Maps
  2. Maps Duckduckgo mit Kartendienst von Apple
  3. Google Maps zeigt Bikesharing in Berlin, Hamburg, Wien und Zürich

    •  /